soundsample: ampratenthread

von ongaku, 04.03.06.

  1. ongaku

    ongaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 04.03.06   #1
    der Name ist Programm: ein kurzes Soundsampel und ihr könnt raten um was für einen Amp es sich handelt...

    - wer keinen Bock hat mitzumachen solls lassen und sich die dummen Kommentare sparen!

    es handelt sich auf jeden Fall um einen per Mikro abgenommenen Amp, also keine Direktrecording, -Modeling oder Softwarelösung. Ob es sich um einen kleinen 8''-Transencombo oder einen 4x12 Vollröhrenhalfstack handelt müsst ihr selber entscheiden *g*
    Sinn und Zweck des Ganzen? würd mich einfach interessieren was ihr denkt wonach sich die Aufnahme anhört :)

    also viel Spass beim raten... hier der Link:

    http://rapidshare.de/files/14673966/hatebreed.mp3.html
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 04.03.06   #2
    Ich finde das es sich irgendwie sehr nach Warp anhört
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.03.06   #3
    Laney VC15-110 Röhrencombo.
    Warscheinlich noch mit einem Tube Factor aufgeblasen
     
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 04.03.06   #4
    Hab ich mir auch gedacht.. klingt auf jedenfall recht transig
     
  5. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 04.03.06   #5
    wenn man einen powerball scheiße einstellt, klingt der auch so. :D
     
  6. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.03.06   #6
  7. Trymr

    Trymr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #7
    Klingt wie n Crate, würd auf keinen Fall sagen, dass das n Warp is...
     
  8. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 04.03.06   #8
    Nen geiler:D

    Naja das Clean sample hört sich für meine ungeschulten ohren nach Fender an.

    Obs einer is denn ich hab noch nie ne Fender Zerre gehört(auser FM212r und Princeton)
     
  9. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.03.06   #9
    Handelt es sich denn um Ampzerre oder könnte es auch ein Treter sein?
    Für mich hört sich das nämlich ein bisschen nach nem Digitalzerrer vor ner kleinen Combo an.
    Welcher Amp?-->Keine Ahnung.
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 04.03.06   #10
  11. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 04.03.06   #11

    Klingt ziemlich nach Säge mit zuviel Gain.
    Das kann man mit nem 300€ Amp genauso aufnehmen wie mit nem 1500€ Vollröhrenamp.
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.03.06   #12
    Sehr schlechter Sound durch viel zu viel Gain. Bässe matschen.
    Das bekommt man mit einem Warp genauso hin wie mit einem mies eingestellten Rectifier.
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.03.06   #13
    Sehr guter Sound, vor allem clean obwohl die Aufnamen 1 und 3 etwas clippen.
    Alles ein und der selbe Amp? Da sind haufenweise Effekte dabei. Tippe daher auf einen Modellingcombo, Vox AD
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.03.06   #14
    Dann beteilige ich mich auch gleich: Hier ein Demosample von meiner 1978er Tokai Les Paul Reborn mit Gibson Burstbuckern.
    Der Amp wurde mit einem Shure SM57 abgenommen und das Signal ist absolut dry und nicht nachbearbeitet. Speaker weiß ich leider nicht mehr, aber es geht ja um den Amp.
    http://www.piller.at/music/tokai/rock_sample.mp3
     
  15. grufti

    grufti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #15
  16. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.03.06   #16
    Klingt wie ein früher 80s Metal Sound. Randy Rhoads, Van Halen.
    Ich sag mal Model "US Highgain", obwohl die beiden genannten Herren Marshall spielten.
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.03.06   #17
    Zu meinen Soundsamples.
    Kein Modellingamp, keinerlei zusätzliche Effekte und auch keiner der genannten. :D
    Aber 80s Metal Sound ist schon korrekt. :D
     
  18. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 05.03.06   #18
    Hmm ich rat ma drauf los aber 80s Metal erinerrt mich an Marshall.

    Also is das nen Marshall?

    Nur was für einer wenns einer is.

    vl. nen JCM 900?
     
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 05.03.06   #19
    Kein Marshall. :)
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.06   #20
    Klingt wie ein Distortionpedal ohne Speakersimulation und mit nur leichter Frequenz-Anpassung in den Mitten durch nen EQ direkt in die Soundkarte gespielt :D

    Aber wenn das echt ein nackter Amp sein soll, kein Modelling...und wohl auch noch ohne Pedal davor......dann bleibt eigentlich nur ne voll aufgerissene Transe. Mikro voll vor der Kalotte....

    Was weiss ich, viel zuviele Faktoren, die den Sound so verstümmeln können......


    PS: ich erinnere mich an ein Soundfile von Hans_3 mit einem Distortionpedal in die Soundkarte. Einmal mit Behringer-Speakersimulation und einmal ohne. Selbst ohne Simulation klang das noch echter als das File da oben :D. Naja, fast....
     
Die Seite wird geladen...

mapping