spannreifen qualität?

von themoose, 06.07.07.

  1. themoose

    themoose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    31
    Ort:
    kollbrunn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #1
    hallo

    es gibt doch verschiedene arten (herstellung und material) von spannreifen (z.b. gussspannreifen). gibt es da eine reihenfolge in der qualität? oder ist das grösstenteils geschmacksache, was für spannreifen an den toms sind?

    danke für eure antworten
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 06.07.07   #2
    Absolute Sound und Geschmacksfrage.
    Solange du bei Markenreifen bleibst.
    (Vor allem Pearl glänzt hier.)
    Gibt es Qualitativ keinen Unterschied zwischen
    2,3mm Flanschreifen und den etwas dickeren Gussreifen.

    Ich für meinen Teil hab z.B. Holzreifen,
    alles eine Frage des persönlichen Geschmacks ;)
     
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 07.07.07   #3
    Man liest sehr häufig Aussagen von Herstellern, die sich auf vorhandene Gußspannreifen beziehen - als Merkmal einer hochwertigen Qualität. In der Tat hat Guß einen wesentlichen Vorteil, nämlich den, daß das Material extrem verwindungssteif und temperaturbeständig ist, dabei aber ein vergleichsweise überschaubares Gewicht hat. Dadurch soll eine höhere Stimmgüte und -stabilität erreicht werden, Stahl als ebenfalls gebräuchliches Material ist hier weniger wertig. Ob und wie stark sich das ganze auch im klanglichen Spektrum bemerkbar macht... oh je... das driftet vielleicht sehr schnell in den Bereich des subjektiven Geschmacks ab. Ich habe hierzu keine wirkliche Meinung.

    Aber die Trommeln vom Sander mit den Holzreifen, die würde ich schon sehr gerne mal hören!!!

    BumTac
     
  4. bumbumzak

    bumbumzak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    20.07.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Stmk/Österr.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #4
    @sanderdrummer
    Werden Holzreifen nicht mit der Zeit kaputt ,vor allem wenn man viel mit Rimshots spielt?
     
  5. snbrl

    snbrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    6.07.08
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 08.07.07   #5
    Man muss ja nich gleich draufhaun wie ein Esel.
     
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 08.07.07   #6
    Stahlreifen sind ja "auch" nur 2,3mm dick ;).
    Die halten das einwandfrei aus.
    Ist ja auch kein Billigweichholz sondern Keller Ahorn ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping