spannschrauben-problem

von andy, 15.02.08.

  1. andy

    andy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.08   #1
    hallo,

    bei meiner mapex-m snare löst sich eine spannschraube immer wieder. nun gibt es von sonor solche tunig safe-teile, die das selbstständige lösen der schraube verhindern. allerdings werden die ja nicht an meine mapex-snare passen, da der abstand vom kessel zum böckchen nicht einheitlich ist. was kann ich machen, ohne das ganze böckchen austauschen zu müssen?

    liebe grüße, andy
     
  2. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 15.02.08   #2
  3. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 15.02.08   #3
    Kann es sein, dass das genau diejenige Spannschraube ist, die du bei Rimshots triffst? Wenn ja, dann ist das garnix so abnormales, also kannst dir den Kauf eines neuen Böckchens schonmal sparen ;)
    Aber stimmt, kann nervig sein. Da helfen eben erwähnte Lug Locks, oder guck mal hier:

    Spannschrauben!
     
  4. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.02.08   #4
    Ich hatte das Problem bei meiner Snare auch mal. Allerdings war die Snare auch etwas tiefer als sonst gestimmt. Als ich die Spannschrauben wieder fester gedreht habe, und die Snare damit höher gestimmt habe, trat das Problem bis jtzt nicht mehr auf ;).
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Du solltest mal die Schrauben tauschen und von anderen Böckchen die Schrauben ausprobieren. Es muss ja nicht immer an der Schraube liegen. ;)

    Kann ja auch durchausmal passieren, dass das Bökchen einen mitbekommen hat.
     
  6. andy

    andy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #6
    @ fonsää: ja stimmt, das ist genau die spannschraube, die ich beim rimshot treffe. darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht. und danke für den link; die dort beschriebene idee mit den sprengringen klingt auch plausibel. vielleicht probier ich das mal aus, obwohl lugs noch sicherer sind, denk ich.

    aber wo bekomm ich solche lug locks her? wie gesagt, die von sonor kenne ich. aber es wurde mir gesagt, dass die nicht mit einer mapex-snare kompatibel sind. bei ebay gibts nur lugs, die mir nicht sehr vertrauenswürdig aussehen.

    liebe grüße, andy
     
  7. rubberbeat

    rubberbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    667
    Erstellt: 17.02.08   #7
    Ich hab meine locks vom örtlichen Fachhändler. Online gibt es sie z.B. hier.
    Homepage von L.T..
     
Die Seite wird geladen...

mapping