Spannschrauben schmieren / fetten / ölen

von Timiger, 22.11.05.

  1. Timiger

    Timiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #1
    Moinsen !

    Ich wollt ma in die Runde fragen, ob einer (oder eine, bevor es hier wieder Nackenschläge regnet) von Euch schonmal die Stimmschrauben an seinem Set gefettet hat, wenn ja: womit ? Möglichkeiten gibt's ja viele (von Silikonöl über Graphit bis zur richtigen Schmiere), aber vielleicht hat ja einer DEN Geheimtipp.
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.11.05   #2
    auf keinen Fall was, womit du dich einsauen kannst!
    Und du solltest bedenken, daß geschmiere Stimmschrauben auch viel leichter aufgehen - die Schmierung wirkt in beide Richtungen.

    Wenn ich die Felle wechsle habe ich einen leicht öligen Lappen (mit Balistol = Waffenöl) und wische damit das Gewinde ab, aber eher zur Konservierung als zur Schmierung. Da ich ältere Sonor-Drums spiele, haben die Snap-Lock-Federn, die das ungewollte Rausdrehen der Schrauben verhindert (zumindest größtenteils...).
     
  3. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 25.11.05   #3
    Ich hab letzt meiner etwas betagten Basix Stahlsnare neue Felle und einen neuen Teppich gegönnt.
    Bei der Gelegenheit habe ich noch einen Spritzer Ballistol auf die Gewinde gegeben.
    Als ich letzt Woche in den Proberaum kam war eine Schraube komplett offen.

    Also ich habs vielleicht ein bisschen übertrieben :rolleyes:
    Aber leicht rein gehen tun sie auf jeden fall :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping