Speaker Output am Mixer kaputt

von headshot, 09.09.07.

  1. headshot

    headshot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hi Leute,

    als ich heute morgen den PowerMixer angeschmissen habe, musste ich leider feststellen, dass das Signal nur noch aus einer Box kommt. Hab erstmal Kabel und Boxen hin und her getauscht und bin jetzt zu dem Schluss gekommen, dass halt der rechte Output nich mehr geht!
    Hab den Mixer auch direkt aufgeschraubt um nachzusehn, ob nich irgendein Kabel lose ist. Die Suche blieb aber leider erfolglos.
    Ist es möglich, dass ihr mir in etwa sagen könnt, wo das Problem liegt oder könnte es im Prinzip alles sein?

    Mixer: RedBeat Audio - JOE 802 AE
    Boxen: RedBeat Audio - REDMAN 15 A

    Ich danke euch!
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.09.07   #2
    Ganz platt: Könnte es am Pan-Regler liegen?:rolleyes:

    Wenn Du mal kein Signal anlegst und beide Master-Fader abwechselnd hochziehst, kommt dann auf dem kaputten Kanal auch kein Rauschen (im Gegensatz zum heilen Kanal)?
     
  3. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.09.07   #3
    ne, da rührt sich nix!
    die eine rauscht, die andre nicht!

    mit "kein signal anlegen" meintest du doch "kein input" oder?
     
  4. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.09.07   #4
    Genau das meinte ich. Also, wenn da nix rauscht und es weder an Box noch an Kabel liegt, dann ist das kein gutes Zeichen.

    Hast Du mal am Kopfhörer getestet, ob der Kanalzug insgesamt keinen Mucks von sich gibt? Wenn über Kopfhörer auf beiden Kanälen was kommt, dann würde ich auf die Endstufe tippen, ansonsten müssten wir mal weiter eingrenzen...
     
  5. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.09.07   #5
    also wenn ich den kopfhörer in den "Kopfhörerausgang L" stecke, höre ich sowohl am linken, als auch am rechten ohr ein rauschen/signal.
    benutze ich den "Kopfhörerausgang R", höre ich nur am linken ohr ein rauschen/signal.
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.09.07   #6
    Kophörer Links und Rechts Buchse ? :confused:

    Mmmmmh, die Redbeat-HP macht erst einen netten Eindruck, der aber recht schnell aufgrund der mangelnden Inhalte schwindet.... bei irgendeinem Musikhaus findet man dann zumindest ein Bild:

    Das Teil hat vermutlich gar kein Headphone L/R, sondern die linke Buchse kann sowohl an einen Amp für einen linken Monitor angeschlossen werden als auch als Stereo-Kopfhörerbuchse. Die rechte Buchse ist dann lediglich eine unsymmetrisch ausgeführte Klinke zum Anschluss an einen Amp für einen (rechten) Monitor. Die Spitze bei einem Stereo-Klinken-Kopfhörerstecker ist für den linken Kanal, auf dem rechten Ohr konntest Du also gar nichts hören.

    Das bedeutet also, die linke Buchse ist der normale Kopfhöreranschluss, und hier hast Du auf beiden Kanälen was gehört.

    Somit denke ich, dass Du die eingebaute Endstufe gehimmelt haben wirst. Bei den nicht gerade üppigen 2 X 80 Watt ist das auch nicht weiter verwunderlich.

    Diese Teile, die auf irgendeinem westchinesischen Reisfeld zusammengedengelt wurden, taugen sowieso schon nicht viel.
     
  7. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.09.07   #7
    ja, dass das mischpult nicht gerade der burner ist, war mir klar! haben alles zusammen für 250€ bekommen :p. aber die boxen sind meiner meinung nach echt zu gebrauchen!

    naja dann muss wohl ein neuer mixer her! reparieren lassen würde warscheinlich so viel kosten wie ein neuer (etwas besserer), oder liege ich da falsch?!
     
  8. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Wenn das Budget klein ist, dann würde ich mir erstmal nur einen Amp kaufen. Den Mixer kannst Du ja noch nutzen und den neuen Amp an die beiden Klinkenausgänge hängen.
     
  9. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.09.07   #9
    amp fürs mischpult? was kann ich mir darunter vorstellen?
    sorry hab noch nicht so viel erfahrung in der szene ;)
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.09.07   #10
    Dein Mischput ist ein sogenannter Powermischer. Das bedeutet, es hat einen Leistungsverstärker=Amp=Endstufe eingebaut, welcher auf einem Kanal anscheinend defekt ist. Du kannst aber anstatt diesem die besagten Ausgänge des Mischers an einen externen Verstärker anschließen, so die interne Endstufe umgehen und den Mischerteil weiter verwenden. Die boxen werden dann an den externen Verstärker angeschlossen.

    Ob allerdings die Anschaffung eines externen Verstärkers billiger kommt als der Neukauf eines Powermischers dieser Klasse darf bezweifelt werden... Im Hinblick auf eine qualitative Verbesserung der Anlage in absehbarer Zukunft könnte man allerdings den Kauf eines einigermaßen tauglichen Verstärkers als ersten Schritt in die richtige Richtung betrachten.


    der onk mit Gruß
     
  11. headshot

    headshot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.09.07   #11
    Aah jetzt ja! :great:

    Werden dann wohl oder übel schon mal anfangen müssen zu sparen!

    Bis dahin
    danke und ciao
     
Die Seite wird geladen...

mapping