Speakon Probleme

von Dr. Rock, 16.06.07.

  1. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Spekon Probleme:

    Hallo habe leichte Speakon- probleme, ich benutze zwei verschiedene Speakonsteckerarten, keine angst beides Neutrik, nur der eine hat zwei anschlüsse wo man das kabel reinschraben kann also 1- und 1+ und der andere 4 also 2- und 2+ Wie kann ich das verkabeln? Kabel aht nur 1- und 1+ einfach jeweisl eine 1- und 1+ Buchse frei lassen?

    Ist das überhaupt zu verstehen?

    Mfg

    Dr. Rock
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.06.07   #2
    es gibt verschiedene speakon arten.
    2 4 und 8 pol. die mehrpoligen nimmt man wenn man eben mehrere verschiedene lautsprecher aus einem amprack anfahren will. muss man nur ein kabel legen. spart zeit,geld und sieht hübscher aus ;)

    bei den ganzen klein anlagen sind boxen und amps i.d.r auf 1+ und 1- belegt. soll heißen wenn du nen 4 pol stecker benutzt und den nicht voll belegst, dann belegst du nur 1+ und 1- und lässt 2+ und 2- frei.

    die beschaltung deiner amps und boxen sollte im idealfall direkt auf dem gerät stehen, im manual wirst du sie ganz sicher finden
     
  3. Dr. Rock

    Dr. Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.06.07   #3
    heißt quasi das kabel (bzw. der Stecker überträgt auch bei nur halber belegung

    DANKE:great:
     
  4. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.096
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 18.06.07   #4
    Hi,
    Ein Lautsprecherkabel hat normalerweise nur 2 Leitungen. Bei den Neutrik Steckern (die 2-und 4-poligen) sind in der Regel die 1+ und die 1- verkabelt. Mehr braucht es normalerweise nicht. Manche Endstufen haben gelegentlich auf einem Speakon Ausgang beide Signale der Endstufen. Dann kann man mit einem 4-Poligen Kabel weitergehen und beispielsweise eine Box ansteuern, die für Bi-Amping geeignet ist (getrennte Endstufe für Hochtöner und Tieftöner) oder ähnliche Schweinerien machen. Wenn die Endstufe auch Brückenschaltung kann, muß eventuell der 4-Polige Neutrik Stecker mit 1+ und 2+ angeschlossen werden (am Lautsprecher dann aber doch wieder 1+ und 2+. Wenn man weiß, was man tut, kann man mit den Neutrik Steckern schön bündeln. Für viele Anwender wäre es aber hilfreich, wenn bei einer Endstufe in Brückenschaltung einfach ein entsprechend beschrifteter 3. standard belegter Speakon vorhanden ist.
    Es ist also keine halbe Belegung sondern eben eine mögliche Variante, und zwar die einfachste Standard-Variante.
     
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 24.04.08   #5
    Da ich auch ein Problem mit Speakon Belegungen habe, mir sich aber noch nicht alle Fragen beantworten, hole ich diesen fred mal wieder hoch.

    Folgende Fragen:

    Ich habe eine t.amp S75, Boxen sind 65/100W 4Ohm. (keine Angst, ist nur für mien Zimmer),
    Hinten an der Endstufe sind 2 Speakon-Buchsen mit je insgesamt 4 Kontakten. (Also sind es 4polige Speakon-stecker, richtig?) Da in der "Bedienungsanleitung" nichts wirklich brauchbares über die Belegung der einzelnen Kontakte steht, (ich vermute je kanal ist es 1+ = + und 1- = -) frage ich hier nochmal nach. (Sicherheitshalber...):
    Also,

    Kanal 1:

    1+ =+
    1- =-

    Kanal2:

    1+ =+ (oder 2+=+)
    1- =- (oder 2-=-)

    Richtig ,so? (oder ist das geklammerte Richtig?)

    Welche kontakte müsste ich verbinden, wenn ich die Endstufe brücken will?

    Würden für die von mir beschriebenen Buchsen diese Stecker passen?
    https://www.thomann.de/de/neutrik_nl4fx.htm

    Mfg

    Jan Wiese
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.04.08   #6
    Richtig
    Angaben hierzu müssten eigentlich in der Anleitung stehen,normalerweise kommt der LS dann an beide +,hierzu benutz man meistens die Schraubklemmen am Amp.
    Wenn es nur für die Installation sein soll ,kannst Du die Speakon stecker weglassen und auch im Normal Modus die Schraubklemmen benutzen.
    Rot= + ,Schwarz = -
    Wie man den Eingang bei Brückenbetrieb beschalten muss entzieht sich meiner Kenntniss.
    Auch muss man bei Brückenbetrieb auf die Spezifikation des Amps achten um nicht die Anschlussimpedanz zu unterschreiten,ich gehe mal davon aus das im Brückenbetrieb kein LS unter 8 Ohm verwendet werden darf.
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.04.08   #7
    Ich habe die S75 an meinem PC laufen. Aber ich habe auch schon den Brückenbetrieb ausprobiert. Allerdings habe ich dafür die Schraubklemmen verwendet. Als (Line-)Eingang ist CH1 zu benutzen, als Speaker-Ausgang die beiden roten (+) Klemmen. Ob dabei auf CH1 der (-) Pol der Box und auf CH2 der (+) Pol liegen muss, weiß ich auch nicht. Aber wichtig ist: Den Mode-Switch auf der Rückseite auf "Bridge" stellen. Nach T-Amp Angaben ist die Endstufe sogar an 2Ohm verwendbar, d.h. im Bridgemode darf auch eine 4Ohm-Box die kleine Kiste nicht töten (ob man das ausprobieren sollte, ist allerdings fraglich). Die Leistungsangaben (gebrückt) sind dann 150W@8Ohm und 220W@4Ohm.
     
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 27.04.08   #8
    ok, danke für eure hilfe.
    ich habs sie auch nir fest installiert, da ich aber mit den klemmen oft probleme hab (wackelkontakt....),
    wollte ich mir jetzt doch noch zwei speakonstecker dafür anschaffen.
     
  9. stehle

    stehle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    25.05.13
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping