Speakonanschluss zu Klinke machen?

von AngeloBatio, 22.02.07.

  1. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.02.07   #1
    Hallo!

    Habe gestern eine The Box Box für 20€ gekauft. 15" Speaker.

    Mein Problem ist, dasss meine Endstufe keine Speakon anschlüsse hat. Kann ich da einfach die Box öffnen, die Kabel beim Speakon ablöten und mit einer selbst eingebauten Klingenbuchse verklöten?

    gz ab
     
  2. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 22.02.07   #2
    Jo, wenns 2-Poliger Speakon ist grad umlöten. Ansonsten Belegung beachten. Aber schöner wäre ein Adapterkabel
     
  3. AngeloBatio

    AngeloBatio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.02.07   #3
    Ok, dann werd ich mal schauen. Was gibts da für große unterschiede mit 2-Polig/3-Polig etc? Ist ne billige Box, was vermutest du ist da drinnen?
     
  4. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 22.02.07   #4
    Kauf dir einfach ein Lautsprecherkabel Speakon auf Klinke (oder was auch immer deine Endstufe hat).
    Dann brauchste nix aufschrauben, und für später haste gleich die Speakon-Buchse drin.
    Suche unter "speakon klinke" dann findest du auch genug Infos zum Thema, warum ich dir Speakon empfehle ;)
    Beste Grüße
    Oli
     
  5. AngeloBatio

    AngeloBatio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.02.07   #5
    Hallo!

    Danke für eure Antworten, habe es mitlerweile geschaft das Ding umzulöten und es funktioniert einwandfrei.

    Leider fehlt mir momentan sogar das Geld für Zigaretten und Bier. Daher kann ich mir auch keinen 5 € Adapter leisten, geschweige denn ein Kabel ;)

    Eine Frage habe ich allerdings noch:

    Die Box ist ein Subwoofer mit Frequenzweiche. Sie hat einen Input und einen High-Output. Kann ich die so anschließen, dass ich von der Endstufe zum Sub und von dort per "High-Output" zur Fullrange Box gehe (insofern eine Box mit 2x12", 1x Mittendings [wie nennt man das eigentlich?] und 1x Hochtöner eine Fullrange ist)?

    Gz und danke
    ab
     
  6. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 22.02.07   #6
    Krass, bist du Student? Sollen wir für dich sammeln ;)

    Jo, kannste mache. Wo liegt denn die Trennfrequenz vom Sub?
    Und Impedanz beachten: will der Sub im High-Output 8Ohm und du gibst ihm 4 wäre das schlecht...

    Allerdings wirst du doch 2 von den 2*12"usw. betreiben, aber hast nur einen Sub mit einem Weichenkanal oder?

    Was war das fürn Sub für 20 Oironen???

    PS: schlicht und ergreifend Mitteltöner... :great:
     
  7. AngeloBatio

    AngeloBatio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.02.07   #7
    Hallo!

    Ja ich verwende 2 von den 2x12" Boxen und einen Sub.

    Ich habe es heute so angeschlossen, dass bei der Endstufe ein Ausgang zum Sub geht und einer zu einer dieser Boxen. Die Boxen haben je 8 Ohm der Woofer auch.

    Wenn icht jetzt an den Woofer noch ne Box dranhöng, und auf den anderen Endstufenkanal nur die Box hängt gibts dann Probleme für die Endstufe?

    gz ab

    e:/ diesen hier gibts für 20, auch ich darf mal glpck haben ^^
     
  8. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 22.02.07   #8
    nö aber Probs für die Boxen/Sound, da du sie unsymmetrisch belastest. Die eine Box bekommt jetz den High Pass Sound (also Bässe weg) und könnte theoretisch höher belastet werden. Die andere Box bekommt Fullrange und könnte da den Löffel abgeben, wo die andere noch mitkommt, weil das Basssignal (toll, wieder neues Wort mit 3 "s" gefunden :)) sie überfordert.

    Daher mein Tip: lass beide 2*12" Fullrange laufen und hol dir noch ne Endstufe (für 20€ :)) für den Woofer, sonst haste dasselbe Problem mit der Kanalbelastung der Endstufe.

    Apropos: wieviel Kanäle/Impedanz/Leistung hat deine Endstufe, oder noch einfacher: welches Modell?
     
  9. AngeloBatio

    AngeloBatio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.02.07   #9
    Dass kann ich dir leider nicht sagen ^^ sie hat auf jeden Fall 4 Inputs (2x XLR, 2x Klinke) leistung nehme ich an 1200W da die Typenbezeichnung etwas mit 1200 ist. Impandenz? Keine Ahnung, ich glaube 8 Ohm.

    gz ab
     
  10. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 23.02.07   #10
    Das sind zwar 2 Paare unterschiedlicher Verbindungsstandards, aber du hast wohl trotzdemnur 2 Kanäle, also evtl. 2*600W

    2 Kanäle für drei Boxen ist schwierig, prinzipiell kannste auf einer Seite den Sub einschleifen und die 2*12" in den High Pass aber optimal is das net...
     
Die Seite wird geladen...

mapping