Speakonstecker sind die hölle

von Avalanche, 25.06.06.

  1. Avalanche

    Avalanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.06.06   #1
    Hab mir eben nen schraubenzieher in die Hand gejagt, bei dem versuch ein 4mm kabel in diese schweinischen miniklemmschraub viecher zu befestigen.
    Ich hab sie schon auf die halbe breite verdünnt, aber da is ja jede Lüterklemme gold gegen diese Schei..!
     
  2. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 25.06.06   #2
    In den folgenden Tagen steigen die Tempraturen stetig, es bleibt bei einem schwülen Klima. Zum Teil sind schwere Gewitter zu erwarten, in weiten Teilen Deutschlands besteht eine Unwetterwarnung....
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 25.06.06   #3
    Bei 4mm² solltest Du diese kleinen Bleche entfernen, Endhülsen auf die Kabelenden machen und direkt klemmen. Früher war das so Standard bei Speakon; mit den Blechen ist Neutrik da nicht gerade was tolles eingefallen...


    der onk
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.06.06   #4
    Sorry ... ich hätte mich beinahe auf dem Boden gekringelt ! :D
    Ein 4mm² Kabel in einen Speakon zu bringen ist doch gar kein Prob., das geht doch glatt rein, du mußt nur vorher die Klemmschrauben noch ein wenig weiter raus drehen.
     
  5. Avalanche

    Avalanche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    349
    Erstellt: 25.06.06   #5
    Ja reingekriegt hab ich das kabel so grad eben, dann zugeschraubt und zack hatte ich das ding wieder in der hand, nächst mal brech ich plättchen vorher raus.
     
  6. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.06.06   #6
    besser isses... :D ist mir aber auch schonmal passiert:p
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.06.06   #7
    Dann hast du die Kabelenden einfach nur zu kurz abisoliert, b.z.w. nicht weit genug rein gesteckt.
     
  8. Avalanche

    Avalanche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    349
    Erstellt: 26.06.06   #8
    Ne, Isolieren kann ich ganz gut, ich bin einfach von löten überzeugt und Lüsterklemmen gehen auch, aber diese Speakons sind muckefucke!
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.06.06   #9
    Keine gute Idee
    Na ja ,ich muss zugeben es ist schon etwas fummelig,aber es geht.
    Ich benutze immer Aderendhülsen und eine Spitzzange.
    Wirklich wichtig ist auch die Schrauben weit genug raus zudrehen,meistens ist es das Quäntchen was fehlt um das Kabel ordentlich reinzubekommen.
     
  10. Avalanche

    Avalanche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    349
    Erstellt: 26.06.06   #10
    4mm2 ?
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.06.06   #11
    Ja auch 4mm² habe ich schon mit Aderendhülsen in einem Speakon-Stecker untergebracht.
    Dafür habe ich die gelben Quetschhülsen genommen,da passt das 4mm² gut rein.
     
  12. Avalanche

    Avalanche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    349
    Erstellt: 26.06.06   #12

    Danke für euren support, werde weiter probieren.
     
  13. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.06.06   #13
    OK, Quetschhülsen mit dünnem Stift vorne gehen, aber bei den bolligen 2-pol Speakons hab ich bei 2,5 qmm mit Aderendhülse (unisolierte ohne Stift etc) und mit Spitzzange schon geflucht. Vor allem wenn das fest verlegt ist und man gerade irgendwo 3m über dem Boden auf der Leiter steht:mad:
     
  14. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.06.06   #14
    Tja, das sind halt so die täglichen Sorgen eines Veranstaltungstechnikers...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping