Spezielle Solotechnik

von Aal-ex, 18.01.04.

  1. Aal-ex

    Aal-ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #1
    Hallo,

    ich habe eine Solofrage. Es gibt einen bestimmten Solo-Style bei dem ich nicht weiß wie er gespielt wird. Ist es eine besondere Technik, wird einfach nur gebendet, spezielle Tonleitern verwandt oder ist das doch bloß ne einfache Pentatonik.

    Beispiele wären
    :arrow: "Green Day - 409 in your coffee-maker" - das Solo besteht glaube ich bloß aus 4 Tönen, aber hier hört man die Spielart sehr gut
    oder
    :arrow: "Die Ärzte - Ein Sommer nur für mich" - was anderes fällt mir jetzt nicht ein

    Das kommt häufiger im Punkbereich vor.
    Schönen Dank schon mal. :)
     
  2. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #2
    bring mehr beispiele. vielleicht kann ich dir dann helfen. kenne die genannten lieder nicht.
     
  3. Aal-ex

    Aal-ex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #3
    Hallo,

    offensichtlich scheint dieser (Surf-)Style - so klingt er zumindest - doch nicht so verbreitet, ich find nämlich nicht all zu viele Beispiele; dennoch:

    Oneklz - Leine Amnestie für MTV (Mitte und Ende des Solos)
    Green Day - Maria
    Ärzte - Wie es geht (nur bei Live-Versionen)

    Und wo wir gerad beim Solo sind. Bisher habe ich meine eigenen Soli immer nach der Dur-Pentatonik aufgebaut, ein bisschen rumprobiert und mir dann passende Töne gesucht.
    Aber was ist eigentlich eine Moll-Pentatonik? - vielleicht eine verschobene Position von Dur?

    Aa-lex
     
  4. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #4
    zur pentatonik: die c-dur-pentatonik enthält die gleichen töne wie die a-moll-pentatonik. folglich liegt der "startpunkt" (also grundton) der moll pentatonik 3 halbtöne tiefer als der der parallelen dur-pentatonik.
    das pattern verschiebt sich ähnlich: wenn du die A-Dur-Pentatonik kannst, spielst du die A-Moll-Pentatonik, indem du das pattern um 3 halbtöne nach oben verschiebst.

    zu dem "solo-style": auch die songs kenne ich nicht, sorry. vielleicht könnte ja jemand entsprechende passagen aus den soli aufnehmen und online stellen?
     
  5. Aal-ex

    Aal-ex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #5
    Demzufolge ist doch die Em-Pentatonik auch die selbe wie die von G-Dur!? Wozu brauche ich dann aber die Moll-Sachen? Nehmen wir an, ich will ein Solo schreiben zu einem Song in "G", bzw. "e". Ich könnte jetzt also mit nem Dur-Pattern am 10. Bund anfangen, bei dem sich das G auf der A-Saite befindet oder ich könnte 3 Bünde tiefer (e-moll?) spielen, wo das E am 7. Bund liegt - doch welches Pattern an Tönen steht mir hier zur Verfügung :?:
     
  6. cyeborg

    cyeborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.04   #6
    http://www.guitar.ch/de/info/frames/tonleitern/set.html

    Da findest du die Patterns zu den Tonleitern. Snd nur alle in A, musst du also noch verschieben.
     
  7. Cabinet

    Cabinet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #7
    Ein ganz altes Thema, dass ich über die Suchfunktion gefunden habe, weil ich auch gerne wissen würde, wie man diese Solos am Ende spielt. Habe auch mal einen Link zu einem Live-Mitschnitt von "Wie es geht".Am Ende des Liedes spielt Farin ein Solo, dass er auch bei anderen Ärzte Songs benutzt. Wie nennt sich diese Spielweise? Und wie genau geht das?

    http://kta-support
    .de/bootlegs/aerztewahn/02_-_Wie_es_geht.mp3



    Danke für eure Antworten. :)
     
  8. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 28.05.07   #8
    Meinst du sowas:

    --------------------------------------e
    ---------5-----------7---------------h
    ---------7bend9----9bend11-------g
    --------------------------------------d
    --------------------------------------A
    --------------------------------------E
     
  9. Cabinet

    Cabinet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #9
    Genau.
    Das ist ja immer der Anfang vom Ganzen. Das geht auch noch. Aber bei dem Teil danach bin ich mir nicht sicher.
    Spielt er da E-------11^8^6 ?
    UNd was spielt er danach?
     
Die Seite wird geladen...

mapping