Spider II austauschen oder doch behalten?

von Andreas Gerhard, 01.05.05.

  1. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.05.05   #1
    Hallöchen,
    ich hab einen kleinen Spider II mit 30 Watt und bin am überlegen ob ich das Teil behalte oder mir lieber was neues holen soll. Also klanglich ja isser ganz ok, aber ich überleg auch ob ich mir nicht lieber nen pod xt live holen soll und da ne endstufe dranhängen soll, da hätte ich ja was vernünftiges denk ich mal. Oder lieber nen anderen amp und da dann einzelne Treter?

    Ich bin irgendwie etwas ratlos. Mir gehts vorallem erstmal darum, die Sachen überhaupt erstmal möglichst viel mit den Füßen schalten zu können und einen guten Klang zu haben. Ich bin eben am überlegen ob ich mit nem pod xt live und einer endstufe(für daheim tuts da ja erstmal ne hifi endstufe) + Gitarrenbox besser beraten bin als mit dem Spider. Da hätte ich auch gleich nen Tuner und alles dabei. Den kleinen Spider kann man ja nur mit diesem 2fach bzw. 4fach Schalter von Line6 umschalten und sonst auch nix machen.
    Wie denkt ihr da ?

    *EDIT*
    oder was denkt ihr über das Boss GT-8 ?

    Gruß
    Andy
     
  2. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.05.05   #2
    Also ich hatte mal eine längere Debatte mit meinem Gitarrenlehrer diesbezüglich. Er meinte, für zuhause und kleine Gigs gäb es nichts besseres als einen guten Modeller wie Pod XT o.ä. Aber für hohe Ansprüche wär sowas geschmackssache. (steht glaub auch auf der MS Homepage :D) Ich könnte mir vorstellen, dass ein Pod mit einer guten Endstufe mehr taugt als ein Röhrenamp. Denn du bist ganz einfach flexibel. Nenn mir eine wirklich flexible Vollröhre. Marshall ist Marshall, Mesa ist Mesa, Peavey ist Peavey. Mit einem Modeller hat mal alles in einem. Vielleicht mit minderer Qualität, aber die Frage ist halt, ob sowas einen Hobbymusiker interessieren muss.
     
  3. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.05.05   #3
    Und hinten dran dann eine richtige Gitarrenbox oder doch lieber ne PA Box ?
    Das ist auch noch so ne Frage ;)
     
  4. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.05.05   #4
    Eine Gitarrenbox kann den Klang ja grundsätzlich verfärben. Und der Line-Out an einer Endstufe ist meistens auch nicht das wahre. Deshalb würde ich schon zu einer Gitarrenbox raten. Die kannst du ja dann wiederrum mit der PA abnehmen. (bei Bedarf) Wenn du direkt vom Pod in eine Stereo gehst, hast du Speakersimulationen. Musst halt mal testen, was dir besser gefällt. Also ich könnt mir vorstellen, dass eine gute Endstufe noch was rausholen kann.
     
  5. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.05.05   #5
    Aber grundsätzlich sollte ich mit der Lösung mich vom Spider II schon absetzen können oder ? Die POD Models sollten schon besser sein und wenn man da noch ne vernünftige Box und Endstufe dranhängt dürfte da schon was nettes bei rauskommen denk ich jetzt mal.
     
  6. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.05.05   #6
    Ja, auf jeden Fall. Du bist ja um ein Vielfaches flexibler als mit dem Spider. Außerdem ist das Pod Midi-fähig, d.h. du kannst dir Presets anlegen und mittels Fußschalter kontrollieren. Das ist schon genial, wenn du etliche verschiedene Grundsounds auf Tastendruck parat hast.
     
  7. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.05.05   #7
    Und kannst du noch was zum Thema POD/GT8 sagen? Das GT-8 ist glaube ich sogar günstiger, aber wie schauts da klanglich aus?
     
  8. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.05.05   #8
    Da kann ich dir leider nich helfen. Aber es gibt hier im Forum ein Paar leute, die das Boss spielen. Wart am besten ein bissel, vielleicht meldet sich ja wer.
     
  9. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 01.05.05   #9
    das pod xt kostet 344, das boss gt8 444 !
    Vielleicht haste die fußleiste mitgerechnet, dann wärs gt8 billiger ;)
     
  10. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 01.05.05   #10
    Er hats glaub vom POD XT Live...
     
  11. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.05.05   #11
    so isses, weil wenn ich mir nen pod hol, dann den xt live, dann brauch ich nich noch so ne überteuerte line6 Fußleiste ;) und eben jenes kostet 499€.
     
  12. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.05.05   #12
    Es ist schon verblüffent wie viele treads es gibt über den spider II....

    Der Spider II EBEN 15/30 Wattigen sind wohl mehr als Übngsamps
    gedacht..mit 4 verschiedene modells...blabla

    Aber wenns dir ums umschalten mit den Hakxen geht....
     
  13. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 01.05.05   #13
    mich würde ein pod auch interesieren , aber was bräuchte ich da für eine endstufe , was kostet sowas, und welche box am besten zuhause.... :confused: wie siehts aus an die stereo anlage schließen ??? :confused:
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 02.05.05   #14
    Ja, und eben das ist von vielen POD-Usern nicht erwünscht. Der Pod liefert ja ein komplett modeliertes Signal, das im Prinzip nur noch laut gemacht werden muss. Also ist für viele eine PA-Endstufe und eine PA-Box das einzige was sie sich hinter nen Pod hängen, aber alles andere ist ebenso denkbar. Muss halt jeder für sich selber austesten

    :confused: was hat das bitte mit einem Line-out einer Endstufe zu tun, bzw. was für ein LineOut einer Endstufe? Ich glaube du verwechselst da gerade etwas. PA-Boxen kommmen genauso an den Speaker Out wie Gitarrenboxen... du meinst vielleicht aktive Boxen? Die haben dann aber schon eine Endstufe drinnen und somit nichts mehr mit einer anderen Endstufe und deren nicht- vorhandenen Line-Outs zu tun

    Stereo = Stereoendstufe oder Stereoanlage? Du kannst die Speakersimulation wie oben bereits erwähnt auch bei Mono und PA (je nachdem was du jetzt gemeint hast :D ) verwenden
     
  15. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 02.05.05   #15
    Ich hab das hier alles mit der Rackversion, dem Pod XT Pro verwechselt. Deshalb war meine Idee folgendermaßen:

    Pod XT Pro -> evtl. Röhrenendstufe -> Gitarrenbox -> Mikro -> PA

    ich bin dabei immer von einer Gitarrenendstufe, nicht von einer PA-Endstufe ausgegangen. Deshalb auch der Kommentar mit dem Line-Out. :D

    EDIT: Mit Stereo meinte ich einfach Stereoanlage oder halt ne PA, wie auch immer.
     
  16. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 02.05.05   #16
    kann man tun, ist wie gesagt Geschmackssache. Geht auch mit dem Live und allen anderen Pod-Versionen so.

    :confused:
    aber die haben doch auch keinen Lineout... denk mal drüber nach wo so ein LineOut sitzt...
    Ausserdem versteh ich trotzdem nicht die Aussage mit dem LineOut... eine passive PA-Box hat nichts an einem LineOut verloren, eine aktive benötigt keine weitere Endstufe. Insofern versteh ich die Aussage
    "eine PA-Box würde ich nicht nehmen weil der Line-Out bei Endstufen nicht das Wahre ist" überhaupt nicht :eek:

    vielleicht bin ich ja auch nur noch nicht wach genug um zu sehen was Du meinst
     
  17. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 02.05.05   #17
    Hm... ich bin grad selbst am zweifeln, ob ich was verwechsel. Ich meine diese Recording-Line-Outs, die verbaut werden, um zu ermöglichen, ohne Gitarrenbox aufzunehmen. Kann aber auch sein, dass die an der Vorstufe sitzen. Steh grad bissel aufm Schlauch. :D

    EDIT: Ich meinte glaub was anderes. Vom Lineout direkt in die PA ohne Mikrofonabnahme. Ja, das muss es sein. Aber beim Pod hab ichs noch nich ausprobiert, hab nur bei anderen Amps oft schlechte Erfahrungen gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping