Spiele Klavier und Gitarre, Keys dazulernen?

von e4gLe, 09.01.06.

  1. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #1
    Hallo! Hatte schon einen ähnlichen thread im bassforum und hab die idee verworfen, weil mir das instrument nach mehrmal spielen doch nicht gefiehl. Nun war ich gestern in Phantom der Oper und war total begeistert von dem Klang. Ich spiele relativ gut klavier (Chopin Fantasie-Impromptu, glaube das ist nicht allzu leicht oda?) und ich interessiere mich für keys. Ich höre musik wie rage, nightwish, metallica, machine head, soulfly. Das ist ja mehr gitarrenlastige musik. Manhcmal hör ich aber auch andere musikrichtungen. Metal und Rock ist eher gitarrenlastig, was meint ihr denn, kann man auch in dem Bereich mit keys was reißen? Ist es schwer auf keys umzusteigen und die kniffe rauszukriegen? Vllt könntet ihr auch paar soundsamples posten.
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 09.01.06   #2
    auf jeden fall! um mal eins von deinen beispielen aufzugreifen: was wären nightwish ohne keys?
    das trifft natürlich nicht zwingend auf alle zu... wenns nur dauer-"krach" ist, wirst du mit keys nen bissl außen vor bleiben ;)

    ich denke mal wenn du gut klavier spielst sollte der umstieg für dich nicht allzu schwer werden...
    meiner meinung nach hilfts zum "lernen" immer am meisten, sich die musik anzuhören die man machen will... wenn du also nightwish-like musik machen willst, hörs dir mal intensiver an, achte auf die keys, spiel vielleicht mal den ein oder anderen part mit...
    wenn du den stil dann ein wenig verinnerlicht hast sollte es eigentlich recht einfach sein, denn an der technik soll es bei dir ja wohl nicht scheitern ^^

    was denk ich mal dann vor allem wichtig wird ist nen keyboard bzw. wohl eher synthesizer mit dem du dann auch die sounds hinkriegst...
    dann kannst du nämlich auch lernen, die spielhilfen richtig zu bedienen und ähnliches (z.b. pitch- und mod-wheels bzw. -sticks u.ä.), was wohl auch einen nicht unerheblichen teil der musik ausmacht...

    soviel von mir :D
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 09.01.06   #3
    Ich denke auch, du bekommst das hin.
    Du brauchst ein Instrument, das die Klänge erzeugt, die du dir vorstellst (dabei kann ich dir leider nicht so gut helfen, in der Musikrichtung kenn ich mich ehrlich gesagt gar nicht aus), die Spieltechnik an sich bekommst du am besten über Hören und Nachspielen raus.
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 09.01.06   #4
    Anhand der Aussage vermute ich mal, dass deine Klavierausbildung klassischer Natur war/ist. Die technischen Fertigkeiten hast du damit offensichtlich, aber üblicherweise haben "Klassiker" zwei große Probleme, wenn sie anfangen, in Bands Klavier/Keys zu spielen. Erstens die Rhythmik und Timing. Da du aber schon Gitarre (in 'ner Band?) spielst, solltest du das im Griff haben. Und zweitens Voicings und Spielweise unterschiedlicher Sounds (Klavier, Orgel, Leadsounds, ...).

    Nightwish ist ja wohl klar. Dream Theater ist da auch ein ganz gutes Beispiel, oder Prog allgemein. Du musst ja nicht gleich Jordan Rudess werden, aber er zeigt viele Möglichkeiten für Keys-Einsatz, angefangen vom Klavier, über Streicher, bis hin zu allen möglichen Synth-Soundverbiegungen. Bei Guns'n'Roses kommt auch gern das Klavier zum Einsatz.

    Jein. Je nachdem, was dir liegt, welche Spielweise usw. Aber da du Tasten ja bedienen kannst, solltest du einigermaßen zurechtkommen.

    Gruß,
    Jay
     
  5. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #5
    sonst will mir keiner helfen?
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #6
    Was isn das für 'ne Antwort?! :eek: Wie wärs denn, wenn du das bisher gesagte erstmal kommentierst, obs dir weiterhilft oder nicht. :rolleyes:
     
  7. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #7
    nene mit rhytmik habe ich keinerlei probs. Spiele gitarre nicht in der band, aber ab und zu mit freunden und das klappt ganz gut ^^. Könntet ihr vielleicht paar soundsamples posten?
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #8
    Das müsstest du mal präzisieren. Was genau willst du eigentlich hören? Wie Keyboards in Bands klingen kannst du dir bei allen x-beliebigen Bands anhören, die halt einen Keyboarder haben.
     
  9. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #9
    kennst du die melodie von das phantom der oper? Diese Orgelgedröhn? das find ich kuhl!
     
  10. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #10
    Wenn du das schon kennst, was willst du dann als Soundsample? :confused:
     
  11. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #11
    wollte dir nur ne grobe richtung geben, was mir als soundsample gefallen würde! Außerderm vielleicht irgendwas rockiges was anspruchsvoll klingt... so schöne läufe rauf und runter..
     
  12. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #12
    aaah noch ne frage, ist das in der band eher so, dass das keyboard noch so hintergrundsounds schafft, quasi den klanghintergrund bildet, oder spielt es mehr soli und melodie? ich kenn mich da net aus... ich weiß wahrscheinlich beides aber was wird denn überwiegend gemacht`?
     
  13. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 11.01.06   #13
    Entschuldige diese kurze Einmischung, aber das "Orgelgedröhn", wie Du es nennst, ist der einzige Teil in diesem Musical, der vom Band kommt. Diese volle Kirchenorgel kriegst Du mit keinem Key der Welt gebacken. AFAIK ist es eine Aufnahme einer der großen Londoner Kirchenorgeln, müsste noch mal in meiner CD schauen, da steht es drin.
    Und daß es im Musical auch vom Band kommt ist kein Verdacht. Ich hatte mal die Gelegenheit mit einem der Stuttgarter Dirigenten zu reden, weil er bei uns den Chor auf'm Flügel begleitet hat. Er hat das bestätigt.
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 11.01.06   #14
    @ e4gLe: Bist Du sicher, daß Du überhaupt weißt, was Du wissen willst :confused:
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #15
    Die Sache mit den Samples lasse ich jetzt mal unter den Tisch fallen. Jetzt weiß ich zwar, was dir gefällt, aber noch immer nicht, warum wir da unbedingt was zu aufnehmen müssen. Aber egal ...

    Die "Funktion" hängt vom Sound und der Stilrichtung ab. Wenn du Hammonorgel in 'ner Rockband spielst, legst du meistens einen Soundteppich im Hintergrund, und gelegentlich kommt auch ein nettes Solo dazu. Mit dem Klavier kannst du natürlich keinen Soundteppich legen wie mit der Orgel, Streichern oder Pads. Da spielst du dann entweder 'ne Melodie, oder auch einen Rhythmuspart, oder beides. Mit "fetten" Synthsounds kommt natürlich nur Melodie in Frage, deswegen heißen die ja auch "Lead".

    Das und deine persönlichen Vorlieben bestimmen also, welche Sounds du einsetzt, und wozu.
     
  16. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #16
    kann man denn mit keys auch n fetten gitarrensound hinkriegen?!?
     
  17. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #17
    Man kann, und bei guten Leuten (mit gutem Material) wirst du nicht unterscheiden können, ob das eine Gitarre oder ein Synthesizer war. Die Gitarre gehört aber mit Sicherheit nicht zu den Top 5 der eingesetzten Sounds ...
     
  18. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #18
    was gehört denn zu den top5 der eingesetzten sounds?
     
  19. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.01.06   #19
    Das war rhetorisch. Aber du findest mit Sicherheit mehr Orgeln, Klaviere, Streicher, E-Pianos, Leads, usw. als mit Synthesizer gespielte Gitarren. Weil Gitarristen gibts wie Sand am Meer, die muss man nicht nachbilden. Ein Sinfonieorchester mit auf Tour zu nehmen ist da schon schwieriger ...
     
  20. e4gLe

    e4gLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.06   #20
    okay das kann ich nachvollziehen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping