Spielekonsolen/PC als Musikerhelferlein?

von Hideto, 18.12.07.

  1. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Hi,
    Ich habe eine kleine Idee, die wie ich finde in der Theorie ganz cool ist.
    Habe ein Video von nem typen gesehen der mit nem MIDI Drum Set Guitar hero 3 spielt. Er benutzt einen MIDI/USB Adapter um in seinen Computer zu gehen, dort hat er eine Software liegen die die Signale des Drums Sets brauchbar umsetzt und dann über einen USB/XBOX 360 Adapter in die Konsole zu gehen und es funktioniert perfekt.
    Nun kann man ja ne ganze Menge Instrumente als MIDI Version kaufen. Wieso also keine Software die ähnlich Guitar Hero einen auffordert quasi die Tabs nachzuspielen, anders als bei Guitar Hero aber in echter Form (also 6x24 Bünde an der Gitarre zum Beispiel).
    Dies wäre eigentlich finde ich ne geile Sache um zu lernen vom Blatt zu spielen. Die Noten laufen durch und dank der Midi Geschichte kann die Software relatiuv gut zwischen Bünden/Saiten/Tönen unterscheiden. Ergo kann sie quasi auch auf Fehler hinweisen. Man könnte das ganze noch verstärken in dem man quasi einen Track einspielt und die Software automatisch Notation/Tabulatur dafür verfasst (sie kann ja theoretisch problemlos zwischen den einzelnen Saiten unterscheiden). Sprich man spielt sich selber einen Backing Track und kriegt automatisch die Notationen dazu und kann daraufhin Lead drüber spielen. Das ganze wäre ja auch für Klaviere, Bässe, drums etc möglich.

    Naja war nur mal so eine Idee die ich mal mitteilen wollte bevor ich sie wieder vergesse.