Spielen im Stehen geht nicht!

von Snowball, 07.12.05.

  1. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 07.12.05   #1
    Ich bin Anfänger und hab immer im Sitzen geübt. Aber sobald ich mich mit meiner Gitarre hinstellen, verkrüppeln die Finger der Greifhand total und das Handgelenk schmerzt. Ist das normal, geht das mit Üben weg?
     
  2. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 07.12.05   #2
    Ja es geht mit Üben weg; das kann Ich dir getrost versprechen. Dranbleiben, weiterrocken!:great:
     
  3. VaddaCobain

    VaddaCobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Bei mir kams irgendwann ganz plötzlich...!
    Du solltest dir aber auf keinen Fall sagen "ich spiel jetzt besser gar nicht mehr im sitzen, sonst schaff ichs nie im stehn..." fang einfach wenn du stehst mit ganz leichten titeln an...!
     
  4. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 07.12.05   #4
    und es ist auch nicht schlimm, wenn die finger beim greifen zum teil bissl schräg aufsetzten?
     
  5. grooveBasti

    grooveBasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    24
    Ort:
    braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.05   #5
    ich würd erstmal sagen, dass du die gitarre nicht wie es viele "neurocker" tun tief unten hängen haben solltest. ich weiß ja nicht, was dy so spielst aber je höher die gitarre hängt, desto leichter geht das spielen.

    basti
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 07.12.05   #6
    ich versuch mit grad an dem "richtigen" Zeug und hab jetz wieder das gleiche Problem wie du :D

    du musst echt einfach nur üben, irgendwann kannstes... mit irgendwann mein ich jetz nich in ein paar Jahren oder so ;)

    ich hab das relativ schnell gekonnt *angeb* :D

    Gitarre musste wie gesagt auch hoch hängen haben, dann gehts leichter
     
  7. Dumont

    Dumont Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.12.05   #7
    Hallo,

    ja, das Problem bei vielen ist sicher, daß Gitarre spielen immer cool aussehen soll.
    Fakt ist: Wenn die Gitarre auf den Knien hängt....gehts halt nicht :-)

    Außerdem gewöhnt man sich eine falsche Griffhaltung / Haltung der Hand an.
    Gut kann das nicht sein.
    Unters Kinn hängen brauchst Du sie auch nicht, aber gutes Mittelmaß macht vieles leichter
    :-)

    Gruß
    Hansel
     
  8. S.o.a.B.

    S.o.a.B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Stolberg (bei Aachen)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    224
    Erstellt: 07.12.05   #8
    da is dein avatar ja vorbild :D
     
  9. Dumont

    Dumont Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.12.05   #9
    Ja, der Fraggle hat keine Knie :-)
     
  10. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 07.12.05   #10
    Wenn das ding Knie hätte, wär die gitarre beim knie. Aber: die gitarre sitzt auch direkt unterm kinn. Tja, pech wenn die gitarre größer ist, als der künstler... :D :D :D
     
  11. Dumont

    Dumont Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.12.05   #11
    :rolleyes:ich fühle mich aber jetzt nicht angesprochen :p

    Aber cooles Avatar nech ? Hat ja nun nich jeder :cool:
     
  12. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.12.05   #12
    Ich kann^dafür nicht so gut im sitzten spielen^^
     
  13. Dumont

    Dumont Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.12.05   #13
    Wie man nun spielt, im Stehen oder im Sitzen oder auf dem Rücken, egal....
    Hauptsache man macht es gut, und gibt vor allen Dingen niemals auf.

    Ihr wißt ja: Wer übt, der kann nix :-)
     
  14. _23_

    _23_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.12.05   #14
    lernen, lernen popernen!
    das kommt alles mit der zeit, allerdings darst du einen fehler nicht machen bei der handgelenk "stellung" :>> und zwar wenn du die hand in einem 90° winkel zu dem arm hast kannst du es gleich vergessen, dann machen die finger, zudem kommt dass du damit tierisch die sehnen reizt -> somit tus weh. immer schoen locker an die sache und nie verkrampfen!

    mfg
     
  15. Dumont

    Dumont Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.12.05   #15
    Genau. Und was als Anfänger auch sehr wichtig ist:

    Wenn der Unterarm schmerzt (Sehnen), immer die Hand gut "ausschütteln", damit es
    nicht krampft.
    Einen Sehnenentzündung kann nämlich sehr übel sein, da ist Vorsicht geboten.

    Grüßle
    Hansel

    Achja: Und immer schön üben, sonst kann man nämlich auch nix *g*
     
Die Seite wird geladen...

mapping