Spielen und singen... Das klappt nie :(

von InUtero, 03.12.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. InUtero

    InUtero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.05   #1
    Hey Leute,

    ich spiele schon seid 2 Jahren Gitarre und das läuft ganz gut. Ich kann schon ne ganze Reihe Songs klimpern. Doch dabei zu singen ist mir absolut unbegreiflich. Einen bestimmten Song spiele ich schon seid über einem Jahr, doch dabei zu singen bekomme ich immernoch nicht gebacken.

    Bitte sagt mir nicht ich muss mehr üben :evil:... Denn das tue ich, aber es klappt nicht.

    Gibt es vielleicht Tricks?
    Wie lerne ich es am besten?
    Wie habt ihr es gelernt?

    Ich würde mich über eure Hilfe freuen.
    Vielen Dank
     
  2. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 03.12.05   #2
    Hallo InUtero,

    solche Probleme haben viele Gitarristen, es gab auch schon einige Themen über dieses Thema hier.

    u.a. einsehbar bei:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=93863&highlight=singen+und+spielen
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=56672&highlight=gitarre+singen

    Ich kann einfach nur immer wieder sagen, dass man sich nicht überschätzen sollte. Um ein Lied zu singen, muss man um sich alles vergessen können, und sich 100% auf den Gesang konzentrieren können.

    Am besten übst du das bei Songs, die dir extrem leicht fallen zu begleiten.
    Ich habe angefangen mit Singen bei einfachem Akkordspiel wie z.B. zu "Country Roads" von John Denver, "Bad Moon Rising" von den Creedence Clearwater Revival oder zu Reinhard Mey's "Über den Wolken".

    Später kamen dann schwierige Sachen dran, die Zeit brauchten.

    Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass man sich nur noch um den Gesang kümmern sollte, sprich das man den Gitarrenpart so beherrscht, dass man dazu summen, etwas anderes machen oder halt dann singen könnte.

    Patrice
     
  3. Sushi69

    Sushi69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Daheim!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.223
    Erstellt: 03.12.05   #3
    Hast du "Über den Wolken" gezupft, oder geschlagen?
    Finde das ist für den Anfang echt richtig schwer.

    @ InUtero

    Du sagst zwar, wir sollen dir nicht sagen, das du Üben musst, aber was anderes bleibt dir ja auch nicht Übrig!:D
    Wie schon gesagt wurde, würde ich auch empfehlen, das Lied erst mal zu Summen, bevor du es richtig Singst.
     
  4. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 03.12.05   #4
    Nein, wenn ich alleine spiele, schlage ich praktisch alles nur an ; wenn ich durch eine zweite Gitarre unterstützt werde, zupfe ich die Lieder. Soll heissen, Lieder im Stile von John Denver, CCR, Elvis Presley oder Bob Dylan.

    Patrice
     
  5. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 03.12.05   #5
    so schwer is das gar nicht, ich hab mit einfachem powerchord geschrabbe+einfachem gesang angefangen, und nun kann ich schon einige geklimperte lieder recht gut gesanglich begleiten - übung macht den meister ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping