Spieltechnik Reggae, Ska

von Iro, 23.03.04.

  1. Iro

    Iro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    11.06.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.04   #1
    Hallo!

    Hätt mal eine Frage bezgl. Spieltechnik und Verstärkereinstellung bei Reggae-Rythmussounds: Soweit mir bekannt ist, muss ich immer nach anschlagen des Akkords den Druck in der linken Hand lockern, um diesen Sound zu erzeugen, das allein kann es aber irgendwie noch nicht sein, klingt bei mir jedenfalls noch nicht richtig überzeugend.
    Außerdem ist die Reggae-Gitarre meistens auf 2 und 4 oder?
    Wer kann mir helfen?
     
  2. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.03.04   #2
    morgen

    stimmt schon nen bisschen, beim Reggae werden glaube ich größtenteils die saiten von unten nach oben angeschlagen (mir fällt das wort nicht ein, off-beat?)
    sprich die spielst den akkord kurz an und lockerst dann die finder so, dass sie nur auf den saiten liegen, sprich der ton hört auf zu klingen. und dadurch entstehen halt diese kurzen Reggae typischen töne.
     
  3. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.03.04   #3
    Also prinzipiell spielt man bei diesen Richtungen immer die Akkorde auf die Off-Beats... das heißt: Immer auf die "und" Zählzeiten... das kriegste am besten mit dieser genannten "Handdruck-Wegnehm-Methode" hin ;)
    Das ist reine Übungssache! Wenn du einmal in diesem Rhytmus drin bist kein Problem!
    Ach ja, wenn du die Akkorde anschlägst versuch mal, nur die hohen Saiten anzuschlagen... so bekommste einen noch helleren und transparenteren Sound! Das ist aber Geschmacksache...
     
  4. Iro

    Iro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    11.06.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.04   #4
    Vielen Dankl für Eure antworten,
    klingt so schon ganz gut jetzt, aber
    wie ist das mit dem Verstärker?
    Komplett clean einstellen oder doch etwas ungecruncht?
    Ich denke Hall könnte nicht schaden oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping