[Spieltechnik] Richtiges abdämpfen mit der Greifhand

von Kurac, 23.12.05.

  1. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 23.12.05   #1
    Hi,

    hab das hier schon im nem Thread, im Tabs & Spielechniken Abteilung geschrieben und hab eben gesehn das da wieder eine frage zum abdämpfen in nem anderen Thread erschienen ist. Deshal finde ich das es mal eine gute Idee ist meine Erklärung in der Workshop Abteilung zu Posten.. soll ja jeder was von haben. :)

    Also der Thread erklärt das richtige abdämpfen mit der Greifhand. Das werde ich Anhand eines Liedbeispieles erklären: Red Hot Chili Peppers - Can't Stop

    Beim abdämpes kommt halt drauf an was man spielt, das variiert je nach Tab wie und mit welchen Fingern man abdämpft, aber im grunde hat alles immer das gleiche Schema. Schauen wir uns mal das Hauplick, Cant't Stop von den Red Hot Chili Peppers an:

    PHP:
    E--------------------------------------- 
    B---------------------------------------  
    G-----7-9--------7-9------------7-9--
    D----------------------------0-0-------
    A7-7------7-7-7-----7-7-7-----------
    E---------------------------------------

    E-------------------------------------------------------------------------- 
    B-------------------------------------------------------------------------- 
    G--------7-9-----------7-9-------7-9----------7-9--------7-9---------- 
    D-0-0-0-----0-0-0------------------------------------------------------- 
    A--------------------------------------------------------------------------
    E-------------------7-7----7-7-7------7-7-7-8------8-8-8------8-8-8-
    Da tut der gute John nicht jede saite einzeln anspielen, sondern nimmt das ganze Brett, er tut dann da die einzelnen sachen die nicht mitgespielt werden mit der Greifhand abdämpfen.

    Nochmal zur verdeutlichung:

    Das erste zb:
    PHP:
    E-----
    B-----
    G-----
    D-----
    A7-7--
    E------
    Hier wird mit dem Zeigefinger im 7. Bund die A saite gegriffen und die 4 saiten darunter, werden mit der Zeigefingerfläche abgedämpft. Also nur berührt nicht runtergedrückt. Die tiefe E saite wird mit dem Daumen abgedämpft, und auch hier nur durch das drauflegen auf der Saite.

    Beispielbild zur Verdeutlichung:
    [​IMG]

    der zweite teil:
    PHP:
    E------ 
    B------  
    G-7-9--
    D------
    A------
    E------ 
    Diesmal wird die E A und D saite mit dem Daumen abgedämpft. Hier wird mit dem Zeigefinger im 7. Bund die G Saite gegriffen.
    Und dabei wird wieder auch gleichzeitig mit dem Zeigefinger, mit dem man die G Saite gegriffen hat, auch gleichzeitig die B und E saite durch berühren abgedämpft. Danach wandert der ringfinger auf den 9. bund und sieht wie folgt aus:
    [​IMG] [​IMG]

    Abdämpfen kann auch mit allen anderen Fingern ausser dem Daumen und den Zeigenfinger. Hier ein Beispiel (mal nicht aus dem Lied) wo man mit dem kleinen Finger abdämpft. Dieses Beispiel hab ich jetzt auch aus meinen vorherigen Post in nem Thread.

    Es gehlt um diesen Griff hier:
    PHP:
    x--x--
    0--0--
    5--5--
    7--7--
    6--6--
    x--x--
    Da wird die tiefe E Saite wieder einfach mit dem Daumen abgedämpftdämpft und für die hohe E Saite, einfach den kleinen finger locker drauflegen:
    [​IMG]

    2ter Griff:
    PHP:
    -x-
    -
    7-
    -
    5-
    -
    7-
    -
    6-
    -
    x-
    Auch hier wieder oben mit Daumen abdämpfen und unten wo der kleine Finger im 7. bund auf der H saite liegt gleichzeitig mit dem Finger auch abdämpfen, also praktisch leicht berühren:
    [​IMG]

    Wie man sieht ist es wie gesagt, immer das gleiche Schema, und variiert wie ich schon gesagt habe immer je nach Lick oder Riff unterschiedlich :rolleyes:

    Ich hoffe ich hab es verständlich erklärt und einer kann was damit anfangen.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping