Spin My Fate - Prerecording fürs neue Album

von Stolperpalast, 17.01.08.

  1. Stolperpalast

    Stolperpalast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Moin zusammen!

    Hatte vor über nem Jahr hier ne Kostprobe unserer ersten Promo-CD reingestellt und nettes Feedback bekommen, wollte jetzt nochmal gerne eure Meinung hören. :-)

    Die Aufnahme gehört zum Prerecording unseres geplanten Albums.
    Prerecording heißt: Wir haben die Songs, die auf Album sollen im Vorfeld schonmal live im Studio eingespielt, um für die Vorbereitung auf die ernsthafte Aufnahme ne Grundlage in der Hand zu haben.

    Danke für euer Interesse!

    Song --> Away


    Mehr auf --> http://www.spinmyfate.de/
     
  2. Sizza

    Sizza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    5
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #2
    Error 404 - Not found

    Die angegebene Seite konnte nicht gefunden werden.

    :nix:
     
  3. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 23.01.08   #3
  4. Mastemah

    Mastemah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    283
    Erstellt: 23.01.08   #4
    Hiho!

    Die Nummer gefällt mir wirklich ziemlich gut! Vom Songwriting echt gut!

    Meine konstruktive Kritik/Anmerkungen:

    Macht den Bass präsenter... der ist für meinen Geschmack vor allem im "ruhigen" Teil am Anfang zu leise, der kann ruhig ein bisschen mehr anschieben

    Der Flanger auf der Gitarre klingt im Refrain etwas merkwürdig... v.A. bei den downstrokes klingt es dann teilweise abgehackt... vielleicht findet ihr eine bessere Einstellung?

    Der Refrain ist super... ich würde bei der 2. Wiederholung den zweiten Turnaround noch steigern im Schlagzeug (zum Beispiel weg von der HiHat zu den Becken, doppelten Baseschlag weg und Schlagzeug vielleicht im zweiten Teil vom 2. Turnaround double time spielen?)

    Der "Limp Bizkit" Teil ist nicht ganz meins, aber das ist reine Geschmackssache ;-).. ich finde der verlängerte Teil am Ende der Nummer zerreisst das Lied ein wenig... das hat vorher einen total angenehmen flow, der durch den screaming part zerrissen wird... es sind für meinen Geschmack dann auch zuviele Pausen und Breaks drinnen, das nimmt immer wieder den Flow aus der Nummer. Das braucht es mmn eigentlich nicht, ich würde die Nummer mit einer weiteren Wiederholung vom echt tollen Refrain aufhören lassen, das wäre eine Killer 2.30 min Nummer

    Aber: Hut ab! Ist wirklich nicht übel.
     
  5. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 23.01.08   #5
    songwriting sehr geil !

    technisch klingt imho die gitarre irgendwie kacke aber is ja alles geschmackssache. dem bass würd ich auch paar mehr anschlagsgeräusche spendieren und tiefbass etwas mehr boosten (genau wie die bd) allgemein bd lauter und snare auf vlltn ticken!
     
  6. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 25.01.08   #6
    Hey, danke schonmal für eure Rückmeldungen!
    Freut, wenns gefällt!
    Zum Sound, der kommt ja komplett neu, weil alles neu eingespielt wird, also da ist noch alles offen.
    Ich (meines Zeichens Basser) werd schon dafür sorgen, dass ich genug drücke... :rock:

    Die Idee, den Song zu kürzen hatten wir auch schon, haben wir uns aber gegen entschieden, die Trommelspur ist schon aufgenommen.

    Im 2. Turnaround spielt der Trommler die Becken oder wieß ich jetzt nicht, wann du meinst? Gib mal ne Zeitangabe. Welcher Basedoppelschlag?

    Danke schonmal!
     
  7. Mastemah

    Mastemah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    283
    Erstellt: 28.01.08   #7
    Joho!

    Also... ihr habt folgende Struktur:

    Strophe - Refrain - Strophe - Refrain - Refrain (Wiederholung) - Mittelteil ("Limp Bizkit" ;-)) - Strophe - Refrain - Refrain (Wiederholung) (ab 1:45) - Mittelteil und Ende

    Mir gehts um den fett markierten Teil
    Der Zeugler spielt vorher schon den selben Beat bei diesem Teil.. bei dieser Wiederholung würde ich eine Steigerung im Schlagzeug einbauen.. z.B. weg von der HiHat und die 8teln auf den Becken spielen.. vielleicht auch weg von der Basefigur (die ich ja gut finde), etwas gerader und direkter spielen.. d.h. entweder Base und Snare einfach auf 1,3 und 2,4 (mit den Becken als 8teln) oder Schlagzeug im letzten Teil des Refrains doubeltime (d.h. Base auf 1,2,3,4 und Snare auf 1und, 2und, 3und, 4und)... müsste man sich anhören.

    Greetz

    H311
     
  8. ConJulio

    ConJulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #8
    Aloha.....also meinen Ohren gefällt es wirklich.....

    Die Meldodie geht in die Ohren und knallt. Die Breaks sind auch cool.
    Songwirtertechnisch kann man wirklich nichts sagen.

    Ab der Mittel geht der Song ja auch erst so richtig ab und entwickelt sich sehr sehr gut.
    Nur, in dem Teil finde ich den Gesang leider den Horror - ist nicht böse gemeint aber ich kann dem Growlen gar nicht schönes abnehmen. Vielleicht einfach hier ein bisschen schönen cleanen Gesang und einen schönes Bogen. Da kann auch gut passen und vielleicht geht das auch von Deiner Stimme her besser. Ab und zu wirkt der Gesang auch ein bisschen hektisch....

    Desweiteren kann die Stimme ein bisschen mehr Hall vertragen. Das fehlt und würde noch mehr Wärme geben.
    Die HiHat hört man gut raus nur leider die Base nicht. Und die fehlt zusammen mit dem Bass. Hier noch nachbessern.

    Unter dem Strich gefällt mir der Song aber BOMBE - die Idee ist gut und so wie er ist auch. Also weiter so und nicht denken das mit nichts gefallen hat....im Gegenteil.
    Hier und da halt nur etwas - ist ja immer so...

    Daumen hoch - weiter so....

    Lieber Gruß,


    ConJulio
    www.myspace.com/navigatorband
     
  9. Stolperpalast

    Stolperpalast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.04.16
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    144
    Erstellt: 01.03.08   #9
    Moin zusammen.

    Wie ich geschrieben hatte, war das das Prerecording. Wir haben die Sachen live eingespielt und nix am Sound gemacht. War nur für uns, um im Vorfeld der richtigen Aufnahme die Songs nochmal richtig hören zu können. Da war uns der Sound ziemlich egal...

    Mittlerweile sind Gitarre, Bass und Drums für die richtige Aufnahme im Kasten, kann man sich hier anhören:

    AWAY

    Was an den Drums geändert worden ist, ist der "Prechorus" (der Teil mit den durchgehenden 8teln im Bass), die Bassdrum ist grader als vorher.
    Sonst ist er so geblieben.
    Was jetzt bei den Vocals passiert, steht noch in den Sternen, unser Sänger (ja, ich bin der Bassist) wird da noch dran arbeiten. Mir gefallen die tiefen Growls auch nicht soooo gut...

    Bitte hört mal, ob in diesem Prechorus irgendwas verstimmt klingt, wir haben nämlich leichte Probleme mit dem Flanger und den Obertonreihen, irgendwie klingt das nicht ganz klar....

    Danke schonmal für eurer Interesse.
     
Die Seite wird geladen...