splitter-frage

von tobias.., 28.02.07.

  1. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.02.07   #1
    hallo allerseits,

    mal wieder eine frage, die so ähnlich schon des öfteren gestellt worden ist - in meinem konkreten fall hat mir die sufu aber leider nicht so sehr weiter geholfen.

    in letzter zeit bin ich mit der neuorganisation meines stuffs beschäftigt und würde gerne folgendes problem GUT lösen:

    -verbunden werden sollen 2 ampheads [ampeg VL] sowie 2 preamps und 2 booster.
    -die heads sollen zum einen als preamp nutzbar sein, zum anderen aber auch die stereoverstärkung übernehmen.
    vom setup sähe das also in etwa so aus:

    FX-brett----------> splitter, danach:

    ----------->booster1 ---------->
    ----------->booster2 ---------->
    ----------->ampeg1 ---------->
    ----------->ampeg2 ---------->
    ----------->soldano ---------->
    ----------->reussenzehn ---------->

    dann in den looper---------->FX------------>ampeg endstufen---------->cabs


    das eingentliche problem liegt an der stelle des splitters, aktuell habe ich da einen palmer & ich nutze nur die 2 vls. wenn noch mehr preamps in das setup sollen, dann komme ich da nicht so wirklich weiter. bis jetzt habe ich mir die cae sachen angeschaut [wobei der 4x4 da zu klein wäre], desweiteren gäbe es da dann alternativ noch skrydstrup [da sind die splitter je loop schon integriert, ich könnte also den looper sparen].
    die patchmate habe ich schon ausgetestet, ohne splitter kommt das aber nicht so gut und vor jedes gerät einen einzelnen zu hängen halte ich jetzt auch nicht für die alternative schlecht hin.

    hat jemand noch eine idee? ist auch nicht so eilig, vielleicht hat ja auch jemand eine gute adr, wo man noch etwas bauen lassen könnte?

    danke & gruss

    tobias.
     
Die Seite wird geladen...

mapping