Sprachaufnahme - Hilfe gesucht =)

von r!vf4d3r, 22.05.07.

  1. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.05.07   #1
    Also ich die Situation ist folgende, ich werde in nächster Zeit ein Comedy-Dou aufnehmen, habe allerdings noch absolut keine Erfahrung mit reiner Sprachaufnahme, da ich bis jetzt nur Bands oder Instrumental aufgenommen habe.
    Worauf muss ich achten?
    Ich würde beide mit jeweils einem Großkondensatormic aufnehmen, das ganze dann logischerweise im Pegel angleichen, vllt etwas Hall/Comp drauflegen um den Stimmen etwas mehr Präsenz und Ausdruckskraft zu verleihen.
    Sollte dies genügen oder hab ich irgendwas wichtiges übersehen?


    mfg & thx schonmal
    r!v
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Ich würde auf eine sehr trockene Aufnahme achten, und nur sehr wenig Hall dazu geben.
    Wie du schon gesagt hast, mit EQ und Kompressor arbeiten und dann passt das schon.
    Ich habe früher immer mal Hörbücher aufgenommen und wirklich schwer fand ich das
    eigentlich nicht. Viel Spaß.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Ich nehme mal an, das Recording-Equipment wäre dann soweit vorhanden, bis auf das Mikro?
    Mit einem Großmembraner liegst du da nicht verkehrt.
    Interessant wäre jetzt noch dein Budget, da sich auch ein entsprechender Pre-Amp empfiehlt, sofern nicht vorhanden.
     
  4. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 22.05.07   #4
    Uli würde sagen: "Compress to f*ck!".
    Das will ich unterschreiben - nichts ist gruseliger als mangelnde Sprachverständlichkeit auf Grund fehlender Kompression bei Sprachaufnahmen.

    Sinnvoll kann es sein, das ganze dann mit einem kleinen Raum ein wenig anzuhübschen, wenn es gar zu trocken klingt. Predelay ist hier wichtig, damit es nicht suppt.
     
  5. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.05.07   #5
    Hey danke danke ;-)
    Das ging ja schnell hier.

    @Harry:
    Equitment ist vorhanden sowol auf Hardwareseite was Mic etc. angeht, als auch auf Softwareseite (Cubase SX + diverse Plug-Ins)
    Was den preamp angeht, da nutze ich die Preamps aus meiner 01x, bin igentlcih agnz zufrieden mit ihnen =)

    @Raumklang:
    Genau so hatte ich es mir gedacht. Also ein kleiner Raum, nichts übertriebenes und den Comp halt für eine kontinuierlich gleichbleibende Sprachverständnis.
    Naja bei dem EQ muss ich mal schauen, da die beiden Comedians verschiedene berühmte Persönlichkeiten aus Politik, Fersehen und Sport parodieren.
    Aber soll schon werden.

    Danke nochmal an euch drei =)
     
  6. paulsn

    paulsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.12
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    7.204
    Erstellt: 23.05.07   #6
    ich hab mir mal sagen lassen dass viele profis in letzter zeit für solche anwendungen dazu übergegangen sind im studio zu angeln (???) ... naja ich kann mir das nur so erklären, dass man für comedy und derartiges doch normalerweise ziemlich viel körpereinsatz braucht um eine gute performace zu bringen und man halt mit einer statischen mic-position probleme kriegen kann...

    nur mal so in den raum geworfen ;) und damit ich auch was sinnvolles sage gebe ich dir noch die 2 stichworte 'enhancer' und 'ambience'

    liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping