Spuranwahl in Logic

von Perfect Drug, 18.08.08.

  1. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Grüß Gott!
    Bin ich einfach zu blind oder gibt es in Logic tatsächlich keinen Tastaturkurzbefehl zum Anwählen einer bestimmten Spur?!
    Also z.B.:
    Wahl-1 für die erste Spur
    Wahl-2 für die zweite usw...

    Ich bräuchte sowas dringend...
    Oder hat jemand eine andere Idee wie man mittels MIDI eine bestimmte Spur anwählen kann?
    Grüße Drug
     
  2. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 19.08.08   #2
    Und dann hänge ich gleich noch eine Frage dran:
    Wie kann ich via MIDI etwas einspielen und dann sofort diesen eingespielten Teil loopen? Also zum Bleistift einen kurzen Schlagzeugteil einspielen und dann so loopen dass dieser nahtlos weiterläuft?
    Ich finde da irgendwie nichts befriedigendes...
     
  3. fpwuschel

    fpwuschel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 20.08.08   #3
    hi,

    du spielst deinen loop ein und begrenzt diesen im sampleeditor mit den start- und endlokatorpunkten....dann gehst du auf tempo den lokatorpunkten angleichen und schwupps hast du einen perfekten loop. vorher im arrangierfenster natürlich auswählen wie lang der loop sein soll....über wieviele takte es gehen soll.

    i hoff i konnt helfen ...

    mfg
    Seb
     
  4. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 20.08.08   #4
    Leider nein... :o
    Das Problem ist folgendes:
    Ich würde gerne mittels MIDI ein paar Noten einspielen und das ganze dann sofort ohne Unterbrechung loopen. Auch live...
    Aber irgendwie komme ich wohl langsam zu der Einsicht dass Logic einfach nicht dafür ausgelegt ist... Hätte wohl doch in Ableton Live investieren sollen... :rolleyes:
     
  5. fpwuschel

    fpwuschel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 23.08.08   #5
    aaaahhhsoooooo,

    ich hatte es anders aufgefasst das du ein sample loop kreieren willst.

    vielleicht hilft es .... wenn du deine midinoten live eingespielt hast, befindet sich in der linken oberen ecke der "loop" button. wenn du den klickst kannst du dein midi arrangement aufziehen soweit der loop laufen soll.

    sp...jetzt vielleicht ? :-)

    mfg Seb
     
Die Seite wird geladen...

mapping