Squier affinity P-Bass

von Mike_Dirnt, 31.01.05.

  1. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #1
    hallo zusammen,

    ich will nen squier p-bass haben!Ich habe P und J Bass angespielt und
    der P-bass hat mich mehr umgehauen.
    Kann man den auch onstage benutzten??
    Könnte man auch den Pickguard mit einem 4-ply red fender pickguard
    ersetzen???:confused:


    Mfg,

    Mike
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 31.01.05   #2
    Die Antwort auf beide Fragen ist: Natürlich.
     
  3. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #3
    klar, den kannst du auch live verwenden oder meinst du der sagt "nö, i mog nemmer."
    aber n pickguard von fender kostet 30€. leg lieber 60€ drauf und kauf dir den precision bass (special) STANDARD. der hat dann das 3-ply pickguard "serienmäßig", bessere pickups und ist in der regel besser verarbeitet. ich bin glücklicherweise der besitzer eines gelungenen instruments von squier. ich kann meinen bass nur empfehlen. also auf jeden fall antesten und genau anschauen! besser nicht im netz bestellen.
     
  4. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #4
    nein, ich hab irgendwo mal gelesen (ich denke auf www.musiciansfriend.com)
    das die PUs nicht gut onstage wären.
    Also wenn würde ich mir schon einen roten pickguard kaufen, weil ich "Stella"
    (vielleicht kennt jemand den bass,isn 1969 p-bass) unheimlich cool finde.
     
  5. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #5
    wenn dir die pu's nicht zusagen, dann bau halt nen seymour duncan sspb-3 rein. aber es ist die frage, ob man in einen 190€-bass für 80€ nen neuen pu einbauen sollte...
    aber du musst das entscheiden, ich rate dir jedenfalls zur standard serie. wenn du aber bald eh nen neuen bass kaufen willst oder den squier nur kaufst um das bass spielen mal auszuprobieren, dann is affinity okay. solang der bass gut verarbeitet ist.
     
  6. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 01.02.05   #6
    Hi,

    also ich spiel nen Affinity P-Bass und muss sagen das er echt gut is für den Preis... ich hab damals 150€ bezahlt und dafür nen echt guten Anfänger Bass gefunden... Verarbeitung is echt inordnung und der Sound is auch ok ... ( wie nen Preci. halt ;) ) könnte meiner Meinung nach aber noch nen bissel mehr druck machen...

    Also wenn du damit anfangen willst mach es ruhig wichtig is nur das du am besten mehrere antestet da die Qualitäts Streuung bei Squier ja sehr gross sein soll...
     
  7. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #7
    hm, aber anscheinend will er seinen traumbass!? da er sich den fender nicht leisten kann, will er eben den squier "customizen". aber ob sich das lohnt? in den squier nochmal 120€ reinstecken für pickguard und quarter pounder? dann hast du zwar n guten pu und n gutes pickguard, aber der restliche bass wird dann nach n paar jahren nicht mehr dein traum sein...
    deshalb probier das bass spielen erst mal aus und wenn es dir zusagt und du dabei bleibst kauf dir lieber n fender. bei dem würde es sich dann lohnen daraus
    seinen traumbass/bass fürs leben zu machen.
    zu den squier pu's: (wobei ich da nur die standard ausführung kenne/habe) ich denke gerade auf der bühne ist der pu nicht sooo wichtig. klar, ohne gehts nicht, aber wenn ihr punk macht oder pop-punk (um mal deinen benutzernamen zu berücksichtigen), dann kommt es da nicht so drauf an. hauptsache der ton kommt sauber und druckvoll rüber. da isses egal, ob er viel brillianzen hat oder was auch immer.
     
  8. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 01.02.05   #8
    Also ich finde meine "Sounds" ganz ok besonders den Sound vom Preci. klingt halt wie du geschrieben hast Sauber und Druckvoll... also man kann net meckern man muss halt bissel ausprobieren bis man den Sound hat...
     
  9. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #9
    okay, das vielleicht ein bissl übertrieben mit dem aufmotzen ;) .
    Aber ich hab nen affinity strat seit 2 jahren und bin voll happy damit.
    Wisst ihr wo man den affinity bass in arctic white bekommt??Ich hab mal in
    meinen local stores geschaut,aber die haben den nur in schwarz oder blau.
     
  10. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #10
    also ich bin auch eher dafür, seinen local dealer zu supporten. oder auf deutsch: beim laden um die ecke zu kaufen.
    wenn er ihn in arctic white bestellen kann, dann wird das wohl in ordnung sein. ich musste meinen bass auch bestellen. ich hatte n bisschen angst wegen der qualitätsstreuung, aber wenn du n guten händler hast, dann kriegt der 1. nur geprüfte ware und 2. spielt der die bässe nochmal an und stellt sie ein. (bundreinheit, halskrümmung)
    als einsteigerinstrument is der affinity okay, wobei ich noch keinen angespielt hab. ich hab halt die 60 eier für standard draufgelegt.
    aber arctic white kann nach ner zeit ankotzen. mein gitarrist hat ne gitarre in weiß, er fands am anfang auch cool, aber mittlerweile langweilt ihn die farbe. schwarz is da irgendwie neutraler. aber dir muss er gefallen.
    (übrigens: bei squier standard gibts metallic-farben!:D )
     
  11. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #11
  12. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 01.02.05   #12
    Also mein P-Bass is Arctic White und ich finde die Farbe echt geil :) !!! Paar Aufkleber aufs Pickguard und schon sieht der bass net mehr ganz so krass weiß aus... das weiße pickguard sticht sich schon nen bissel mit dem arcitc white aber mir gefällt das arctic white ... schwarz is mir bissel zu langweillig ( hab auch nen schwarzen bass )...
     
  13. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #13
    jo. ich hab meinen strat auch mit stickern von blink,green day usw. beklebt.

    war vorher auch langweilg schwarz.ach ja, und ich hab die singlecoil kappe (bridge) schwarz gefärbt.
    Wo hast du denn den in arctic white bekommen??
     
  14. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 01.02.05   #14
    ich hab ihn damals bei eBay bestellt :rolleyes: ;) hatte aber glück ;) ich weiß gar net obs den P-Bass noch in Arctic White gibt ... auf

    www.Squierguitars.com

    isser aufjedenfall net mehr in weiß zu sehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping