squier bullet strat verstärkersettings

von pLeX, 29.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. pLeX

    pLeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #1
    hi forum ..bin neu hier ;)

    habe mir vor kurzem ne squier bullet stat gekauft... un dazu en verstärker für 100 € dürfte ja eig nix schlechtes sein oder is ein Zar E-20R instellungsmöglichkeiten sin gain 2 mal volume einmal für akustik un einmal für
    overdrive
    treble
    MID
    MID Freq
    Bass
    Reverb
    so jetzt zu meiner frage kennt jemand eine anständige einstellung für en rockigen sound ? evtl metall?
    danke im vorraus
     
  2. xXRockDXx

    xXRockDXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.09
    Zuletzt hier:
    14.01.17
    Beiträge:
    232
    Ort:
    In Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.10.09   #2
    Hi pLEX,
    wie dus dir sicher denken konntest, sage ich: AUSPROBIEREN!
    Also mit Gain stellst du die Verzerrung ein. Bass gibst du dem Sound die nötige Tiefe! Treble werden die Höhen verstärkt! SO als kleine Grundlage...

    Übertreibe es aber mit den Einstellung (vorallem im Gain-Bereich) nicht, manchmal ist weniger mehr! z.B. brauchst du für AC/DC (spreche aus Erfahrung) kaum Gain, von ner Skala von 1-10, ne 2-3.

    Möchte mich aber mit meinen AUssagen nicht zuweit ausm Fenster lehen!
     
  3. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #3
    also ich dachte an ne einstellung in die richtung metallica und system of a down.... ich mekre schon wenn ich gain auf 10 stelle hrt es sich nich mehr schön an...
    am bessten wäre es wenn jemand den selben verstärker hat^^
     
  4. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 29.10.09   #4
    hm...Metall mit einer Strat und dann noch ein 8er Speaker,ich glaube kaum dass das was bringt wenn wir dir hier Tipps geben,besser wäre eine Gitarre mit Humbuckern und ein Amp mit einem größeren Speaker
     
  5. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #5
    meint ihr ein effekt pedal würde genausoviel bringen wie ein anderer tonabnehmer?
     
  6. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 01.11.09   #6
    Nein.
     
  7. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 01.11.09   #7
    ich würde sagen tausche dein gesamtes Equipment,die Gitarre gibt das nicht her was du willst und dein Amp ist noch schlechter,sorry aber so ist es :)
     
  8. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.819
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    3.088
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 01.11.09   #8
    Die Bullet ist leider absolut keine Metalaxt. Du könntest sie mit einem GFS Lil Killer besser an deinen Wunschsound annähern, das kostet aber etwas Geld und etwas Bastelarbeit. Aber an Strats rumschrauben macht Spaß. :great:

    Ampmäßig würde ich für druckvolle Metalsounds auch zu einem größeren Speaker raten, mindestens ein Zehnzöller. Vox VT30, Peavey Vypyr, etc. Da müssten auch Metal- Presetpatterns drin sein. Ansonsten wählst du ein High Gain- Ampmodell, gibst etwas Gain und regelst am EQ vorsichtig die Mitten raus und rein, bis es dir passt.

    :)

    Alex
     
  9. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    3.408
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    1.012
    Kekse:
    16.784
    Erstellt: 01.11.09   #9
    jetzt haben wir ihm wohl alle Hoffnungen geraubt
     
  10. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    2.03.14
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.348
    Erstellt: 01.11.09   #10
    Was nicht gerade das richtige ist.

    Für den Anfang reicht die Bullet-Strat voll und ganz aus. Das sind, soweit ich die bisher selbst angespielt habe, ziemlich gute Gitarren. Zum Üben reichts damit also schonmal dicke.

    Und wenn man in zwei oder drei Jahren immer noch 'Metal' machen möchte, kann man ja ein Gitarre mit Humbuckern kaufen.


    Am Amp musst du tatsächlich probieren, wie du klingen möchtest. Dein Amp hat einen halb-parametrischen Mittenregler, das sollte doch schon einiges an Vielfalt bieten...
     
  11. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #11
    naja ...mache mir jetz en kopf drum obs falsch war die 250 eur für alles zu investiern...war en sonderangebot da wir den typ aus dem laden kennen..dazu habe ich noch en stimmgerät ne tasche usw ... geschenkt bekommen...
    naja ...muss ich mit leben

    sagen wir so ich habe rund 100 eur gespart
     
  12. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    1.552
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    5.180
    Erstellt: 01.11.09   #12
  13. Felja535

    Felja535 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.08
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    284
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.11.09   #13
    Hey!
    Verstehe ich das richtig und du hast 100€ für den Verstärker allein ausgegeben?
    Ich kenne diesen Hersteller nicht, also habe ich danach mal gegoogelt... Das erste Angebot, was ich gefunden habe, bietet den Verstärker für 59€ an.
    Hier mal der Link:
    http://www.ppc-music.de/de/anzeigeCartikelPPartikelnummerC0076685.html

    Ansonsten kann ich mich Absint anschließen.
    Da du ja anscheinend noch blutiger Anfänger bist, sollte das Equipment deinen Ansprüchen erst mal genügen und vorerst auf jeden Fall zum Üben reichen.
    Wenn du dann irgendwann mal Geld übrig hast, solltest du es meiner Meinung nach zuerst in einen neuen Verstärker investieren (vorausgesetzt du bist mit der Verarbeitung/Bespielbarkeit der Gitarre zufrieden!).

    Gruß
    Felix


    //edit: War wohl ein wenig zu langsam :D
     
  14. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #14
    omg...was isn das fürn en scheiß das regt mich jetz bissl auf.. ich habe 100 eur für das ding ausgegeben wobei er eigendlich 59 € kostet... -.-
     
  15. Felja535

    Felja535 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.08
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    284
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.11.09   #15
    Wann hast du den denn gekauft?
    Hast du die Quittung noch und kannst ihn eventuell noch umtauschen? Das ist in meinen Augen ja schon irgendwo Abzocke...
     
  16. Excalibur

    Excalibur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 01.11.09   #16
    Keine Geldzurückgarantie drauf?
     
  17. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #17
    mh vor 3 wochen ..ja habe noch kassenzettle und alles ..
    zumahl ist der ladenbesitzer ein guter bekannter von meinem vater...
     
  18. Felja535

    Felja535 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.08
    Zuletzt hier:
    4.06.15
    Beiträge:
    284
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.11.09   #18
    Das tut nichts zur Sache... An deiner Stelle würde ich zu dem hin und wenigstens den Verstärker umtauschen!
    Für 99€ bekommst du schon richtig gute Übungsverstärker... Da musst du dir keine völlig überteuerten No-Name-Verstärker kaufen :)
     
  19. pLeX

    pLeX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.09
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #19
    hab den kasten nichmehr =(
     
  20. GordonF

    GordonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    355
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 01.11.09   #20
    Meine erste Gitarre war auch die Bullet. Ich fand die Gitarre ziemlich gut. Vor allem für den

    Preis. Und selbst mit der Gitarre konnte ich Metal spielen. Da muss der Gain Regeler halt

    etwas zurückhaltender gestellt werden. Naja für krasseres Zeug

    (Death Geschichten usw.) ist eine Humbucker Gitarre wohl doch besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping