Squier Vintage Modified Jazz Bass® Fretless

von SKY75, 29.06.07.

  1. SKY75

    SKY75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.09
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #1
    Holla !!!
    Habe einen neuen Bass !!!:) Squier Vintage Modified Jazz Bass® Fretless
    Nun zu meinem Problem !!!!
    Der Sound des Basses ist Super aber jetzt kommts nur wenn alle Potis aufgedreht sind ?
    Wen Ich nur den Neck oder Bridge Pickup benutze Rusch und Brummt es sehr Stark wenn ich dann das Tone Poti etwas zuruck nehme wird es besser ?
    Woran kann das liegen das es so Brummt und Rauscht ???
    Wie gesagt alle Potis voll afgedreht alles Super :screwy:
    Was kann ich dagegen tun ?
    Es sind Duncan Designed™ Jazz Bass pickups verbaut.
    Liegt es vieleicht an den Potis (zu billig????).
    Falls austauschen?? welche und wo Kaufen ? Es sin 500k Potis.
    Die Erdung ist Ok.

    Benötige eure Hilfe .

    Danke und Gruss

    Sky 75

    PS Der Bass ist Super Geil Preis Leistung Voll OK .:great:
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.06.07   #2
    vollkommen normal. die beiden singlecoils eines jazzbasses sind so geschaltet dass sie im simultanbetrieb wie ein humbucker funtionieren und der bass wird nicht so störgeräusch-anfällig. verwendet man nur einen singlecoil, so wird der bass anfälliger für einstreuungen, z.b. durch neonröhren oder pc-monitoren. schau erst mal nach ob das elektronikfach richtig abgeschirmt ist (abschirmlack, kupferfolie) - falls nicht, solltest du das eventuell nachholen. ansonsten kann man nicht wirklich was degegen tun, es gäbe die möglichkeit die pickpus gegen "noiseless" pickups auszutauschen, aber ich glaube der finanzielle aufwand wäre nicht rentabel, gemessen am kaufpreis des basses... ;)
     
  3. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 29.06.07   #3
    E-Fach abschirmen wird wahrscheinlich schon deutliche Linderung verschaffen.

    Aber ein bisschen Nebengeräusch hast Du beim Jazzbass immer, wenn nicht beide Pickups voll aufgedreht sind. Extrem ist es natürlich, wenn Du direkt neben dem Amp stehst und/oder Leuchstoffröhren den Raum beleuchten.

    Die teure Lösung wären Noiseless-J-Pickups (als Stacked-Humbucker oder mit Dummyspule). Gibt's von verschiedenen Herstellern.
     
  4. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.06.07   #4
    Weg vom Monitor beim Spielen. :)

    Gruesse, Pablo
     
  5. SKY75

    SKY75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.09
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #5
    Danke werde es mal mit Folie versuchen.
    Habe das Problem bei meinem 76 Orginal Jazz Bass nicht ???

    Gruss Sky
     
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.06.07   #6
    Was sind denn im 76er für PUs drin? Also normalerweise brummen Jazzbass PUs, wie gesagt, immer, wenn sie einzeln genutzt werden.

    Gruesse, Pablo
     
  7. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.06.07   #7
    Hab das gleiche Problem auch bei meinem Squier jazz aber ich kann mich nicht erinnern das das schon die ganze zeit so war...Werde mal in das E-fach schauen was da los ist und auch ggf das nochmal abschirmen.gibts da produkte die man empfehlen kann?
     
  8. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 30.06.07   #8
    also ich hab den heute noch bei meinem musikhändler angespielt über ne h&k quantum 412 und ich hab keine störenden nebengeräusche gehört selbst als mein lehrer (angestellter in dem laden) sich den scherz erlaubt hat den quantum voll aufzureißen.
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.06.07   #9
    wenn in dem antestraum keine störquellen sind, dann rauschen auch singlecoils nicht.
     
  10. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 01.07.07   #10
    Hab den gleichen Bass allerdings keine Probleme mit irgendwelchen Einstreuungen, auch bei meinem Standard Jazz Bass von Squier nicht. Ich hab aber auch einige Störquellen in meinem Zimmer, wahrscheinlich scheint die Abschirmung bei mir in Ordnung zu sein!?
     
  11. batman69

    batman69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Rodgau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    900
    Erstellt: 16.07.07   #11
    also ich hab die version mit bünden, und da ist auch alles einwandfrei...:confused:
     
  12. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 18.05.08   #12
    Hi Leute,
    ich wollte mir dieses Gerät evtl. auch zulegen und mal frageb, ob einer von Euch Ahnung hat, wie die Qualitätsschwankungen bei Squier sind-> ob man den auch auf Verdacht bei Thomann kaufen kann oder ob man sich besser im Geschäft einen aussuchen sollte.

    mfG Fidel
     
  13. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.05.08   #13
    Hallo Fidel,

    besser wäre den VM im Musikgeschäft in der Nähe zu kaufen. Zum einen kannst Du ihn da antesten, zum anderen stützt Du die heimischen Musikhändler.
    Selbstverständlich hat Squier ebenfalls Qualitätsschwankungen - ist ja auch Holz. Bei Thomann und anderen kannst Du auch wieder zurück schicken. Der direkte Vergleich zu teureren und billigeren Frettless fehlt natürlich.

    Gruß
    Andreas
     
  14. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 19.05.08   #14
    Ich frage nur, weil ich in meienr Nähe (Umkreis <20km) nur ein Musikgeschäft hab und an und für sich würd ich ja gerne den Einzelhandel unterstützen, aber die haben keine Fretlessbässe da, weil der Chef meint, die könnte keiner spielen:screwy:. Ich kann ja mal hingehen und fragen, ob sie mir den bestellen. Bliebe dann nur die Frage, ob ich ihnd ann auf jeden Fall nehmen müsste oder wie das aussieht. Naja, mal schauen, Thomann läuft ansonsten ja nicht weg.

    mfF Fidel
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.05.08   #15
    Hallo Fidel,

    wenn dann "Kaufzwang" besteht und der Bass auch noch wesentlich teurer ist als bei Thomann (oder anderen) würde ich eher abraten. In kleinen Geschäften ist die Verkaufschance für einen Fretless nun mal geringer ...

    Gruß
    Andreas
     
  16. Fidel

    Fidel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 20.05.08   #16
    Also ich hab ihn heute bestellt, der Verkäufer meinte sofort, dass wir den Thomann-Preis machen, was ich sehr gut fand. Nehmen muss ich den Bass zwar, aber falls da irgendwas dran sein sollte, krieg ich auf jeden Fall Ersatz.
    Jeden Tag eine gute Tat^^.

    Vllt mach ich dann demnächst auch mal ein Review.
    Danke nochmal für den Tipp mit dem Einzelhandel.

    mfG Florian
     
  17. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.686
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 20.05.08   #17
    Hallo Florian,

    ich habe soviel Gutes über die VM Bässe gelesen. Die Chance ist sehr hoch, dass Du vollstens mit ihm zufrieden bist. Ich habe zwar "nur" einen Squier Standard Jazz Bass, aber der hat auch einen ganz tollen Hals.

    Prima, dass Du den Thomann Preis kriegst!
    Im Grunde hast Du dann sogar etwas gewonnen; denn wenn mal eine Kleinigkeit dran ist, kannst Du direkt zum Laden gehen und hast einen Ansprechpartner. Oktavrein einstellen ist bei einem Fretless ja nur bedingt möglich ... :rolleyes:
    Trotzdem kann der Musikladen in der Nähe Gold wert sein!

    Wenn Du auf dem Fretless geübt hast und einiges beherrscht, solltest Du mal mit dem Bass hingehen und zeigen, dass auch Fretless Bässe gespielt werden können. Zu einem Musikgeschäft kommen ja auch andere Musiker - und wenn jemand einen Bassisten sucht, erinnert man sich dort bestimmt an Dich.

    Ich freue mich schon auf den Review! :great:

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping