SRX712M mit Crown XTI4000 ?

von Drummi_71, 24.10.07.

  1. Drummi_71

    Drummi_71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hallo Leut´s

    ich hab mir heute eine JBL SRX-Serie geleistet :) ......nun rät mir der Verkäufer bei den Topteilen (2Stück) zu einer Crown XTI 4000 :eek:...... er meinte die könnten das locker vertragen. Da die Tops aber "nur" ne Leistung von 400 Watt haben finde ich das etwas sehr überdimensioniert. Ich denke mal ne XTI 2000 sollte für die 2 Tops reichen.:screwy:

    Für die 4 SRX718 Bässe hab ich ne 4000 er geordert........wobei ich da wiederum denke.....die könnten vielleicht etwas mehr vertragen (800 Watt RMS/Box)

    Hat zufällig jemand hier im Forum die gleiche Anlage oder kann jemand dazu was sagen (Schreiben :D) :confused:
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 24.10.07   #2
    SRX 712M:
    Power Rating (Continuous/Program/Peak): 800 W / 1600 W / 3200 W

    Also min. eine XTI-4000 dran, die schafft ja gerade mal 650 W an 8 Ohm pro Kanal.

    Für die Subs würde ich 2 von den Crown Kisten im Bridge-Modus einsetzen.
     
  3. Drummi_71

    Drummi_71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #3
    danke für die schnelle Antwort......

    hast du die Anlage in dieser Konstillation schonmal eingesetzt / gehört ?
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Nein, habe ich nicht, ich beziehe mich hier lediglich auf die Herstellerangaben.
    Ich habe nur einige Boxen aus der alten SRX-Serie und weiß daher, das zumindest
    diese gut gefüttert sein wollen.
    Desweiteren traue ich den genannten Crown Endstufen nicht so recht über den Weg,
    die sehen für mich so aus wie aufgepeppte XLS.
    Aber vielleicht findet sich hier ja noch ein weiterer User der genaueres weiß.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.10.07   #5
    ich hab die 712m zusammen mit 718S gehört. Ich meine da hingen QSC Amps dran. Die vertragen ordentlich power!!!! und sollten auch ordentlich power kriegen, damit sie laut immernoch klar spielen. Ich bin begeistert von den dingern, aber ich mag den harten jbl sound auch.
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 24.10.07   #6
    oh je, die srx schon wieder ;)
    mit denen hatte ich schon wirklich oft zu tun...
    ja ne 4000er darfs gerne sein, dafür wird die für die subs nicht reichen, die mögens auch ganz gerne knackig geamped..

    die xti kenne ich auch, aber so besonders vom hocker gehauen hat es mich jetzt nicht.... die leistungsklasse ist halt nicht mit den i-tech zu vergleichen (klar, der preis ja auch nciht ;) )
    In meinen Augen ein kleiner günstiger Allround Amp, mehr aber nicht, da gibts ja dutzende von... Und grad für solche Anforderungen,zb für ne kleine Monitoranlage mit srx brauch ich jetzt nicht unbedingt kontorlleramps, da ist mir ein externen contorller lieber..
    Zumal ich bisher für srx meine presets eh selbst gemacht habe, da von den werkspresets imho keines akzeptabel war... da kann ichs auch wo anderst reinklopfen, nich nur in die xti..

    ich hab die xti meistens mit crwon cts3000 geamped, bi.amped, und externer controller dazu. Und wer scharf aufs remoten ist, kann ja ein pip reindrücken und dann zumindest überwachen... das spielt wunderbar (so wunderbar das halt mit ner srx spielen kann), und mit ein bissel contorller geschraube kriegt man auch das horn halbwegs in den griff ohne zuviel leistung zu verschenken...
    was ich auf jeden fall machen würde wäre ein limiter für den hochtöner ins preset packen, die dinger könne zwar ne menge ab, aber wenn sie kommen gehts wirklich ruck zuck ;)

    meine empfehlung wäre als cts3000 für die tops, und contorlling extern. aber natürlich spielen sie auch mit den xti, ist halt die frage ob man die braucht und welches controlling einem lieber ist... wenn xti dann aber 4000 bitte,, soviel kommt aus der eh nich raus..
     
  7. Drummi_71

    Drummi_71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #7
    ok........schonmal vielen Dank für die netten Beiträge.....in Bezug auf die Leistung scheint hatte der Verkäufer dann ja wohl Recht.

    Ich hoffe mal daß ich mit dem System für ne 500 er VA Outdoor noch gut unterwegs bin.
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Bei der SRX hilft nur prügeln ;-), sonst kommt da nicht viel raus.
    Anderseits kann sie dann auch irgendwie nur An und Aus.
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.10.07   #9
    das wird nicht reichen, da brauchst du wohl das doppelte an material....
    das reicht gerademal so mit ach und krach für 500Pax indoor
     
  10. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 25.10.07   #10
    Ich finde die SRX ansich ja nicht als Frontsystem geeignet (vor allem nicht für live musk), eher als wedge für kleine bühnen oder als fill oder delay oder sonstige zonen aufgaben für Sprachbeschallung oder hintergrundberieselung...

    wenn man sie denn unbedingt als frontsystem benutzen muss (für konserve gehts ja vllt noch) hätte ich eher so bei 100 bis 150 personen indoor angesetzt, je nach räumlichkeit und Pegel :o
    Das Ding kann zwar sehr laut, ich finde aber das sie im Mittenbereich werder gleichmäßig deckt, noch besonders "weit wirft"

    500 Leute outdoor aber nie und nimmer...
    Mehrere wird schwer, zumindest klassisch Stacken kann man nicht, siehe winkel.. Wenn dann mehrere als Delay die jeweils nur nen sehr kleinen Bereich abdecken müssen (in die Tiefe gesehen), bei Bedarf den Hornpegel etwas reduziert..

    So wäre es imho machbar, wenn auch müßig. Imho ist die 712M aber auch einfach das falsche Material für ein Frontsystem, 500 Leute kann man damit nicht eben mal bedienen, outdoor sowieso nicht...
    Ist halt ne Mischung aus Wedge/Fill/Zonenanwendung :nix:
     
  11. Drummi_71

    Drummi_71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #11

    Was würdest du denn als Top´s zu den 718 er empfehlen ?
     
  12. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 31.10.07   #12
    wenns jbl sein soll würde ich bei 500 mann outdoor live musik wohl richtung vrx gehen. vllt gibts auch was passendes aus der srx serie, ich kenne da aber nicht alle produkte.

    versteh mich bitte nicht falsch, ich will nicht deine neue erungenschaft schlecht machen oder es dir vermiesen.
    aber ihmo ist die 712m für sowas einfach nicht gemacht.
    das ding ist wirklich ein kleins Kraftbündel, man kann ne menge damit machen, aber 500 Mann open air ist mit ner aufrecht gestellten wedge einfach nicht drin. egal ob jetzt die srx oder eine vergleichbare eines anderen herstellers..
     
Die Seite wird geladen...

mapping