Stack weg, kleinen Kasten her

von Kuolema, 22.01.06.

  1. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Hey Folks,

    ich habe vor, mein Equipment massivst zu verkleinern. Diese blöde Schlepperei nervt auf die Dauer. :rolleyes:

    Vorgestellt hatte ich mir das wie folgt:

    Bass --> "Kiste" --> PA :D

    Nun weiß ich nicht was diese "Kiste" sein soll. Ich hab mich schonmal umgehört bzw. -geschaut und bin auf viele davon gestossen. Besonders haben mir die hier gefallen, preislich sowohl als auch äußerlich. :rolleyes:

    Toneworks AX10B

    Toneworks AX3B

    Zoom B2.1u


    Welches ist am ehesten zu Empfehlen, wenn ich direkt in die PA gehen will?
    Gibt es da Alternativen? Außer den schwarzen Zoom-FX, die sind ur-hässlich :p Preisbereich bis max. 180€.

    Gruß und Kuss,
    Selbermacher
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.01.06   #2
  3. Kuolema

    Kuolema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 22.01.06   #3
    Merci beaucoup, die hab' ich aber auch schon gesehen die Teile... ;)
    Wer sagt, dass man Effektramsch nicht braucht? Ich will den Leuten in der BigBand gehörig auf die Eier gehen und in meine Songs passen nur so kranke Sachen...:cool::D
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.01.06   #4
    ist zwar off-topic, aber meinst du nicht es wäre an der zeit sich langsam mal zu entscheiden?

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=104403
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=105502
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=101210
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=105992
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=100997


    um ehrlich zu sein zweifel ich einfach langsam daran, dass es sinnvoll ist zu antworten, da 2 tage später ehh wieder was völlig anderes von dir kommt
     
  5. Kuolema

    Kuolema Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 22.01.06   #5
    Jaa, hast ja recht, :rolleyes: aber diese Entscheidung bleibt. Ährlich.
    Verdammt, hab ich viele Threads aufgemacht :screwy: Dafür sollte man mich verwarnen...

    Wer kann noch was zu den Teilen sagen? Sind die als Preamps für die PA nutzbar?

    Wie gesagt, es bleibt bei der "kleine Kiste Lösung"... :rolleyes:
     
  6. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 22.01.06   #6
  7. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 22.01.06   #7
    Wieso macht ihr es nicht wie jede andere Band auch? Gitarren und Bass über 'nen Instrumenten Verstärker, Keyboard über 'nen Keyboardverstärker (Instrumentenverstärker mit relativ linearem Frequenzgang) oder Gesangsanlage. Gesang über *tatatata* Gesangsanlage. Je nachdem, wenn die Anlage kräftig genug ist, könnt ihr auch noch etwas Schlagzeug (Bass+Snare, leicht) über die Gesangsanlage...PA schicken. So machen es ungefähr 97,21322% aller Bands, wär das nicht auch 'ne Lösung für euch?

    Gruesse, Pablo

    P.S.: An anderer Stelle hat Selbermacher gesagt, daß sie mit der ganzen Band eine Lösung suchen, deshalb geht meine Antwort über das Gefragte hinaus.
     
  8. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.01.06   #8
    also ehrlich gesagt...dieser korg kram ist meiner meinung nach der letzte müll auch das zoom teil ist müll.....kann man wirklich nicht empfehlen (sind eigene erfahrungen). solltest lieber nen huni mehr ausgeben und aufs Boss ME50B gehen:rolleyes:
     
  9. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.01.06   #9
    EBS Mikrobass. Habe meine gebraucht für 200 bekommen. Spitzenteil, aber 50g schwerer als der Sansamp :-)
     
  10. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.01.06   #10
    lol stört es jemanden ob so ne kleine kiste nu schwerer is als ne andere vor allem wenns 50 gramm sind? :D
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.01.06   #11
    man beachte den smiley
     
  12. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.01.06   #12
    ede ja hehe manche können sich auch echt anstellen :D
     
  13. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.01.06   #13
    Beim Nachdenken oder beim Schreiben?
     
  14. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 24.01.06   #14
    Back to Topic plz...:cool:
     
  15. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 24.01.06   #15
    Ich würde auch weniger zu einem Multieffekt tendieren, als zu einem guten Preamp.

    Der Sansamp Bass D.I wurde ja schon angesprochen. Alternativ dazu den Sansamp PSA-1
    ODer wenn du Effekte brauchst was hochwertiges alla Boss GT6B oder POD Pro.

    Ich würde dir aber mehr generell von einer solchen Lösung abraten, wenn du nicht sicher weißt, dass immer ein sehr gutes Monitoring vorhanden ist. Ich hab da schon sehr schlecht Erfahrungen gemacht und war absolut froh meinen Stack hinter mir zu haben. Wenn du hier schlechte Monitorboxen hast, bist du ziemlich verloren.
     
  16. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.01.06   #16
    Wenn Du wirklich eine (1) Kiste haben willst, brauchst Du ein Teil mit DI-Ausgang und Groundlift; alles andere wäre eine Stückelei (extra DI-Box) oder unprofessionell (ohne Di-Box).

    Die Billig-Multieffekttreterkisten haben i.d.R. keinen DI-Ausgang. Die einfachen Treter von Hartke (http://www.musik-service.de/bass-pedal-effekte-einfach-cnt1775de.aspx), Sansamp (http://www.musik-service.de/Tech-21-Sans-Amp-Bass-Driver-DI-prx395742107de.aspx) oder MXR (http://www.jimdunlop.com/products/electronics/mxr/products/m80.html) haben zumindest einen DI-Out, wenn auch soweit ich weiß oft keinen Groundlift-Schalter.

    Sonst haben afaik nur die grossen Multi-FX einen DI-Out: Z. B. Line6 Bass-POD-XT (http://www.musik-service.de/line-bass-pod-xt-live-prx395752792de.aspx) oder Boss (http://www.musik-service.de/Boss-GT-6-B-prx395523176de.aspx).
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.01.06   #17
    groundlift?
    wofür?
    zur not nimmste dir n XLR kabel und trennst an einer seite die masse....
     
  18. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.421
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.01.06   #18
    Klar, so etwas kann man aber nur dem empfehlen, der von so etwas auch ein wenig Ahnung hat. Wenn Selbermacher das kann, ok.
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.01.06   #19
    das kann im prinzip jeder, ich hab immer son paar kabel dabei, müssen ja nur 20 cm lang sein.. reicht ja vollkommen
     
  20. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 24.01.06   #20
    Damit einem unprofessionelle Frickelei erspart bleibt wie zum Beispiel:
     
Die Seite wird geladen...

mapping