StagePiano unter 1000€

von Johnny L Peters, 20.08.04.

  1. Johnny L Peters

    Johnny L Peters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.04   #1
    Hallo,
    ich suche ein gutes Stagepiano unter 1000€,
    muss nur wenige Sounds und ne gute Tastatur. Boxen müssen nicht drinn sein.
    Wär nett wenn mir jemand was empfehlen kann.
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 20.08.04   #2
    Ich empfehle dir die Suchfunktion und das P80 oder P90 von Yamaha.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Fender Rhodes

    Fender Rhodes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    29.10.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #3
    Preislich sicherlich interessant weil ohne Lautsprecher Technics P 50


    Gruß
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 23.08.04   #4
    Morgen,
    das Teil kann ich mal gar nicht empfehlen. Ich finde die Klaviatur nicht so gut und der den Sound ebenfalls nicht.
    Ist aber nur meine Meinung. Schneidet zu den Yamahas schlecht ab.

    mfG
     
  5. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.08.04   #5
    Die Yahamas kenne ich nicht gut.
    Ich hatte lange Zeit ein Doepfer LMK 2, das ist super, wenn du es oft transportierst, weil es gleich in einem case eingebaut ist. Volle Klaviertastatur (88 Tasten), recht gute Dynamik. Aber ohne Klangmodul, dh. du brauchst noch was für den Sound, da hab ich ein Micropiano gebraucht gekauft.

    Irgendwann hab ich dann bei einer Freundin auf nem Roland rd 600 gespielt, was mir von der Mechanik her noch besser gefiel (das Doepfer knallt schnell mal, etwas schwierig bei leisen gefühlvollen Stücken, sonst aber ok). Das Roland hat einige sehr gute Sounds drinne, ohne Verstärker + Lautsprecher.
    Bei ebay mit etwas Glück für 950 Euros gekauft.

    Damit bin ich bis jetzt zufrieden, Roland zu hause, Doepfer für die Muggen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping