Stagepräsenz - Wie geht man ab?

von gunnarli, 02.11.04.

  1. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #1
    Hallo jungs. Ihr alle kennt die auftritte der superstars, bei denen sie wirklich geil spielen und dazu noch in der lage sind richtig abzugehn.
    jetzt wollte ich euch mal fragen ob ihr das auch könnte, und wenn ja, wie ? was für tricks habt ihr?
    weil ich finds ziemlich schwer irgendnen geilen riff zu spielen und dazu noch um zu hüpfen oder sonst irgendwas zu machen.
    für die könner: wie macht ihrs ?

    mfg gunnarlia
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 02.11.04   #2
    na, du solltest deine riffs so gestalleten das du nicht peinlichst genau einzelne saiten anschlagen musst sondern voll reinhaun kannst... und nicht unbedingt deine hand "aufrecht" stellst sondern z.b. alá frusciante immer mit dem daumen um den hals fasst...

    schau dir die Live Videos von den Red Hot Chili Peppers an und schau au fFrusciante...

    der weiss wie man abgeht :p

    und wenn dann der "kick" kommt beim livespielen kommt das abgehen eh von alleine :D
     
  3. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 02.11.04   #3
    Ich weiss nicht was ich auf der Bühne mache, denn die Musik muss man spüren dann kommt das von alleine und man sollte sich da keine Choreographie ausdenken.
     
  4. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 02.11.04   #4
    wenn du nen gig hast, solltest du die songs so gut spielen können, dass du dich nicht großartig konzentrieren brauchst... außer vieleicht bei nem solo :rock:
    das abgehen kommt dann von alleine! du solltest deine gitarre auch immer im griff haben, d.h. sie sollte dir nicht "wegrutschen" können. außerdem solltest du wissen, wo die akkorde liegen, da es peinlich werden kann, wenn du dich aufs abgehen konzentrierst, du auf einmal nen ganz falschen akkord spielst ;)
    mehr fällt mir erstmal nicht ein :o
     
  5. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
  6. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 02.11.04   #6
    Der Flea genht noch goiler ab :great:

    Naja, wenn dann denn doch ein Lied so schwer zu spilen seien sollte das du die meiste Zeit nicht abgehen kansst, kannst ja wärend den etwas leichteren passagen abgehn :rock:
     
  7. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 02.11.04   #7
    Abgehen und gleichzeitig noch sauber spielen muß man lernen indem man es einfach tut! Auch im Proberaum sollte man so wie auf der Bühne spielen, also voll mit der Musik mitgehen. Wichtig ist das das ganze von Herzen kommt und nicht wie gewollt und nicht gekonnt aussieht! Sei immer du selber! :great:

    -edit-
    Man kann auch ein paar geile Posen und irgend welche Sprünge ect. zu Hause vorm Spiegel einstudieren bzw. gucken was wie aussieht. Es spricht nichts dagegen, aber es sollte immer von Herzen kommen und sollte dann in Fleisch und Blut übergehen.
    -/edit-
     
  8. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 02.11.04   #8
    b0ah!!!
    das is ja so erbärmlich peinlich!

    aber das kommt von alleine!
    keine ahung wie lang du spielst aber irgendwann kannst den riff halt in allen lagen
     
  9. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #9
    ach ich kanns auch nicht, man muss doch nicht sinnlos rumspringen können, wenn man gut spielen kann, braucht man nicht sowas! :rolleyes:
     
  10. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 02.11.04   #10
    Ich finde es gehört zum Rock N´Roll dazu und heizt die Stimmung noch auf wenn man verschwitzt mit seiner Gitarre z.B. mit dem Rücken auf dem Boden liegt und en Solo zerrt! Oder man springt wären des spielens einfach in hohem Bogen (wenn platz ist) von der Bühne und soliert im Publikum ect. :great:
     
  11. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #11
    also die bands die ich höre : Oasis, White Stripes, Kings Of Leon, Mando Diao, Jet.... wälzen sich bei keinem solo auf dem boden, oder spielen im publikum... :confused:
     
  12. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 02.11.04   #12
    Jo, muß ja niemand machen, aber wenn ich Live spiele und das Publikum geht ab, dann geh ich auch ab. Umgekehrt ist das meistens genauso.
    Das mit auf dem Boden wälzen war ja jetzt auch mal nur ein Beispiel. Jedenfalls kann eine heiße Bühnenshow, wo das Publikum sieht das man sich anstrengt und herzblut schwitzt, die Stimmung noch um einiges erhöhen.
    Muß ja net jeder abgehen wie Rosa Mopped, aber wenn ich Live spiele, dann bin ich dabei und hab auch das Bedürfnis ALLES zu geben. Für mich und für das Publikum. Ich find das geil.

    Und du hast bestimmt schonmal gesehen, daß der ein oder andere Künstler mal die Bühne verlässt und zumindest runter vor die Absperrung geht um einigen Fans mal ganz nah guten Tag zu sagen ;)
     
  13. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #13
    ja klar, ich meinte ja nur, dass man das m.E. nicht unbedingt machen muss! (das rumspringen usw...)
     
  14. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 02.11.04   #14
    Ja, man muß gar nix! ;) Hauptsache das Publikum und man selber hat Spaß bei dem was man tut.
     
  15. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 02.11.04   #15
    genau, da wollte ich drauf hinaus! :rolleyes: :p
     
  16. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 02.11.04   #16
    Schau dir mal die Ozzy Osbourne - Live at Budokan an, das taugt.
    Breite Fusstellung, Gitarre fast am Boden und dann jede 10 Minuten kräftig in die Luft rotzen :)
     
  17. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 02.11.04   #17
    Guck dir Videos von AC/DC an,am besten welche aus den 70igern,als Angus noch jung war.

    Dann renn nen bischen auf der Bühne rumm,spring nen bischen etc.
     
  18. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 02.11.04   #18
    versuch bei deinen aktionen auf der bühne das auch möglichst zur musik zu machen. alles andere ist viel schwerer.
     
  19. Cuprum

    Cuprum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #19
    :confused: :confused: genau, viele machen den fehler und gehen zwischen den Songs ab....oder wie :D :confused:

    servus
    Cuprum
     
  20. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 02.11.04   #20
    also, erstens muss deine eigene musik dich auch irgendwie rocken. damit meine ich emotional berühren ;)

    ansonsten ist deine show gestellt, kann zwar trotzdem ganz gut wirken, aber es macht dirs selbst schomal nicht einfacher.

    denn eigentlich sollte, alles was du tust, von dir selbst kommen, dh du denkst nicht nach wie du dich 'bewegst' sondern machst es einfach.

    dass wird dir viel einfacher fallen, als irgendwelche anderen gitarristen zu kopieren.

    wenn sowas schon in proben praktiziert wird, fällt es auf der bühne mit der gleichzeitigen griffbrettbeherrschung auch net mehr so schwer. und sowas wie sprünge etc. kannst du evtl auch im proberaum trainieren ;)

    das wichtigste ist aber deine bewegung auf der bühne und deren authentizität !

    nur steif rumstehn kommt in den meisten fällen nicht gut, obwohl ich nicht abstreiten will, dass es musik / bands gibt, wo es nicht weiter wichtig ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping