STAGG S302 Fat-S

von Axel, 06.05.04.

  1. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Hat irgendjemand von euch mit folgender Klampfe Erfahrung gemacht? Ich wollte eine Strat als Zweitgitarre haben! Taugt die was oder besser Finger davon?

    STAGG S302 Fat-S
     
  2. Conrad_Schulze

    Conrad_Schulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    8.05.04
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Madgeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Ich kann dir nur sagen das ich bis jetzt JEDE Stagg die ich in der Hand hatte am liebsten fallen gelassen hätte! Stagg ist für mich das allerletzte!
    Wenn du n paar €uros mehr ausgibst kriegst du immerhin schon ne Squire und die ist meiner Meinung nach um länegn besser als jede Stagg!!
     
  3. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.05.04   #3
    Dass die Squire besser ist, weiss ich selber. Mir gehts darum, dass ich so wenig Geld wie möglich ausgeben möchte! Wäre natürlich schön, wenn die Qualität auch passen würde. Es handelt sich halt um eine Zweitgitarre!
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 06.05.04   #4
    es ist schwachsinn für schrott geld auszugeben, eine zweitgitarre sollte meiner meinung anch besonders so gut bespielbar sein und klingen wie die "erstgitarre" :p
     
  5. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.05.04   #5
    Ich bin ja echt ehrlich dankbar für eure ehrlichen Antworten! Welche Alternative könnt ihr denn empfehlen? Muss natürlich sehr günstig sein!
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 07.05.04   #6
    Im Guitarworld Forum hat Kollege Magman sone Strat. Mit neuen PUs allerdings bestückt.

    Beim Treffen gabs bei den anderen Gitarristen anscheinend Glupschaugen und -Ohren. das Teil soll ziemlich genial sein für den Preis. Und die Mukker sind da keine Anfänger...

    Verarbeitung und Spielgefühl top, Schwächen bei den PUs. Aber ob Squier da besser ist......ANTESTEN!
     
  7. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.05.04   #7
    Ja, was denn nun?
     
  8. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 07.05.04   #8
    coxx soll nicht schlecht sein, die squier sind auch gut (nicht die bullets oder affinitys). ansonsten gibts doch diese fender fatstrat für 400 irgendwas.
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.05.04   #9
    Hier hilft nur antesten.

    Kommt drauf an, was du erwartest. Eine 100 Euro Stagg kommt kaum an eine Texas-Special Hot Rodded Strat ran.

    Aber ob sie zwangsläufig schlechter ist als ne Squier? Ich hab da andere Erfahrungen gemacht.

    Augrund der Qualitätssschwankungen generell: Im Laden kaufen. Wenn nicht, dann ist es auch egal, was du kaufst.

    Ne richtig gute Fender Mex schlägt auch ne schlechte USA Standard.

    Und last but not least ist es auch Geschmacksache. Viele Leute finden meine 94er US Fender scheisse, weuil sie so harsch, brillant, kalt und kristallklar ist. Fast schon steril. Die würden jede billig-Strat mit Blues-PUs vorziehen. Tja....

    Test: geh in Laden und probier diverse Billig-Strats mal aus.
     
  10. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 08.05.04   #10
    moin zusammen,

    ich besitze die oben genannte Stagg. Hab jedoch einen Tonabnehmer gewechselt (siehe Signatur!). Die Verarbeitung ist spitzenmäßig. Sie hat eine gute Bespielbarkeit. Also für den Preis hat sich die Gitarre für mich wohl gelohnt. Und mit dem neuen Tonabnehmer klingt sie richtig geil. Aber auch die originalen Pickups sind für den Preis wohl akzeptabel. Deswegen halte ich es für falsch, von Anfang an nur auf Stagg rumzuhacken. Natürlich mögen z.B. Fender Mexico-Strats und co. besser sein, kosten aber gleich auch das vielfache!!! Also wenn man den Preis bedenkt, darf man wirklich nicht meckern.
    ...meine Meinung!

    Cu
    anaconda
     
  11. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.05.04   #11
Die Seite wird geladen...

mapping