Starke Griffbrettverschmutzung

von Johnnie-Walker, 04.04.08.

  1. Johnnie-Walker

    Johnnie-Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.04.08   #1
    Moin moin,

    ich habe ein Kosmetik Problem bei dem Griffbrett meiner Schecter Classic.
    Und zwar handelt es sich bei diesem Instrument um einen Gebrauchtkauf, der vorher nicht regelmäßig gepflegt wurde.
    Nun sind auf dem Griffbrett unschöne weiße Rückstände in den Poren des Holzes, mit Lemon Oil ist da nichts zu machen. Im Anhang ist ein Bild, ich hoffe, man kann es erkennen :p
    Ich habe gehört, dass da mit feiner Stahlwolle etwas möglich wäre, will aber die Meinung von Leuten hören, die die selben Probleme schon hatten!


    LG
     

    Anhänge:

  2. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    1.786
    Erstellt: 04.04.08   #2
    Feine stahlwolle geht perfekt. 000er am besten. Bei der Gelegentheit das Griffbrett gleich mit Pflegeöl einölen!
     
  3. Solid Guitar

    Solid Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    18.09.10
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Senftenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.08   #3
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen,wenn kein Pflegeöl da ist tuts auch harz und säurefreies Waffenöl aus dem Baumarkt.
    Das Zeug vorher auf dem Griffbrett verteilen, einwirken lassen und dann mit der Stahlwolle drüber,kann ne ziemliche Sauerei werden aber es klappt ganz gut.

    MfG SG
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 06.04.08   #4
    Nein ich würd da nicht mit Stahlwolle arbeiten, das weiße ist wahrscheinlich kondensierter Handschweiß und sonstiger Abrieb von Hornhaut oder so. Nach ner Zeit bildet sich sowas, ist normal.
    Ich hab noch nie mit Stahlwolle gearbeitet, was ich mache ist immer meine Zahnbürste in Spüli-Wasser tränken und dann in Richtung der Maserung/Poren schrubben...hinterlässt keine Spuren kostet nix und macht gut sauber! :) Kann ich nur empfehlen, mach ich auch immer so.

    Mit Griffbrett-Öl, habe ich auch nicht so gute Erfahrungen gemacht, allerdings kanns auch an meinem Öl liegen, was wir gerade versuchen festzustellen, der Kurac hier aus dem Board hat sich mal ein etwas besseres bestellt und wir schauen nun mal. Weil mein Öl unterstützt nämlich die "Schmand"-Bildung ;) Deswegen benutze ich kein Öl, ich mein der Hals wird dadurch auch nicht sterben oder so...
     
  5. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 07.04.08   #5
    Also Stahlwolle würde ich nie nehmen! Die rauht doch das alles an, somit hast du auch mehr Oberfläche zum "einwirken" von Schweiß und anderem "Dreck"!
     
  6. Donkühli

    Donkühli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Bad Krozingen - Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 07.04.08   #6
    ich hab einmal die rauhe seite von nem schwamm benutzt und es gab mega kratzer (rosewood griffbrett)

    nach dem ölen war sie wieder weg.. also es war nur oberflächlich sah aber gleichmal übel aus ^^

    machs einfach mit nem "handfeuchten" lappen sauber und öl das ding mit diesem limonenöl..

    und wenn das nicht hilft, einfach mal die pfoten waschen :p
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.04.08   #7
    Nicht 000, ist zu grob und nur zum Rost weg machen gut. Für Gitarre viel zu grob und kann die Bünde schnell beschädigen. Mach es mit 0000, grober auf keinen Fall. Am sonsten nehme ich immer Glitzi, aber die weichere Seite.
     
Die Seite wird geladen...

mapping