Starker E-Saiten Verschleiß

von Timmmmmmay, 13.01.06.

  1. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Hallo ich wollte mal fragen ob ihr vielleicht eine Antwort auf mein Problem wisst...
    Ich habe das Problem das die dicke E-Saite bei mir Grundsätzlich nach ein Paar Stunden reisst. Sie reisst immer an der gleichen Stelle, am Steg.
    Woran kann das liegen? Falsche Schlagtechnik? Plektrum (2.0 Dunlop)?
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.01.06   #2
    ich denk ma da is ne scharfe Kante am Steg :p
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.01.06   #3
    Ich kann nicht glauben, dass jemand die dicke e-saite mit nem harten anschlag durchreisen kann:screwy: . cRaZyFiSt hat sicher recht
     
  4. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #4
    hm warum passiert das dann bei allen Gitarren die ich länger als nen paar Stunden spiele? ^^
     
  5. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.01.06   #5
    Das is entweder n gigantischer Zufall oder zu schlächgst wirklich zu hart, was ich nicht glauben kann. Die E-Saite ist ja schon ziemlich dick. Kann man nicht einfach so durchreißen. Ich verstehs nicht.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.01.06   #6
    Entweder sie haben zufällig alle ne schlechte gearbeitete Bridge . . .

    Oder die spielst mit nem Saitenschneider Gitarre ;)



    Geh einfach mal GANZ vorsichtig mit ner Nagelfeile ran (nur 1-2 mal drüberziehen) und schau ob das Problem dann immernoch besteht.
     
  7. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #7
    ok werd ich tun
     
  8. jojometpage

    jojometpage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.01.06   #8
    Spielst du oft abgedämpft? Vielleicht hast du da ne falsche Technik. bei mir war das auch lange so. Dann hab ich nicht mehr so draufgedrückt und dann war das Problem weg.
     
  9. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #9
    ja abgedämpft spiel ich oft...besonders bei den Proben wo die Saiten dann reissen. Jedoch reissen sie nicht während ich abgedämpft spiele...ok "spätfolgen" wahrscheinlich^^
     
  10. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 14.01.06   #10
    Einfach ned so reindreschen vielleicht? :screwy::D
     
Die Seite wird geladen...

mapping