Steelstring mit Cutaway aber ohne Pickup für rd. 700 €

von jhaxter, 04.02.07.

  1. jhaxter

    jhaxter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #1
    Hallo,
    ich möchte mir eine Westerngitarre mit Cutaway aber ohne Pickup (brauche ich nicht) kaufen. Hat jemamd Vorschläge?
    Danke. :great:
    jhaxter
     
  2. muemmel_0811

    muemmel_0811 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    1.05.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #2
    Hi,

    soweit ich das bisher überblicken kann ist wohl in mind. 90 % aller Western mit Cut auch zwangsweise ein Tonabnehmer drin. Vielleicht gibt es da auch rühmliche Ausnahmen, aber die sind mir bis jetzt definitiv noch nicht unter die Finger gekommen - was ja nichts heißen muss ;)

    Und nachdem ich mich gestern in Furch- bzw. Stanford-Modelle verliebt hab, würd ich Dir die jetzt mal guten Gewissens empfehlen. Weiß zwar nicht, ob es da auch schon was für 700,- EUR gibt, aber kannst Dich ja mal umschaun.
    Hab hier https://www.musiker-board.de/vb/gitarren/186845-furch-stanford-die-qual-wahl.html gestern mal meine Eindrücke zu zwei Modellen niedergeschrieben.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 04.02.07   #3
Die Seite wird geladen...

mapping