Stegeinlage für Martin MC16GTR

von waschi2, 20.11.05.

  1. waschi2

    waschi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #1
    Hallo Leute,

    ich hab an meiner Martin MC16GTE den Steg etwas abgeschliffen, weil mir die Seitenlage zu hoch war. Leider wohl des Guten etwas zuviel. Jetzt scheppern die Saiten bei etwas heftigerem Anschlagen.
    Wo bekommt man eigentlich einen neuen Steg für DIESE Gitarre her. Ich hab bisher nur Rohlinge gefunden die man erst selbst zuschleifen muss.
    Das trau ich mir nun wirklich nicht zu.
    Ideen?

    Gruss Waschi
     
  2. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 20.11.05   #2
    Mensch, was macht ihr denn immer!
    Das Runterschleifen hast du dir aber zugetraut!
    Mein Tip wär jetzt, in ein kompetentes Musikgeschäft mit einer guten Akustikabteilung zu gehen ( weil dort am ehesten die Möglichkeit besteht, qualifizierte Akustik- Spezialisten anzutreffen, anstatt der üblichen Aushilfskräfte, die gerade mal wissen, wie ne Akustik aussieht ). Die können dir die Gitarre am Besten einstellen und dir eine neue Stegeinlage anpassen. Von weiteren Selbstversuchen würd ich dir abraten, da das wirklich 1 / 10 Millimeterarbeit ist und man etwas Erfahrung und ( erworbenes ) Fingerspitzengefühl braucht, um das ohne Bundschnarren optimal hinzubekommen.
    An alle, die sowas trotzdem machen wollen, der Rat:
    Kauft euch einen Stegrohling und feilt und bearbeitet den, bevor ihr den Original- Steg verbratet. So habt ihr, wenn's schiefgeht immer noch den unversehrten Originalsteg.
    Tut mir leid, daß ich dir keinen besseren Tip geben kann, aber so Stegfeilereien sollten ein Tabu bleiben. Die Martins sind eigentlich werksseitig optimal eingestellt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping