Steinberg Warp VST

von Plumplori, 17.05.04.

  1. Plumplori

    Plumplori Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #1
    Hallo,
    habe mir gerade frisch die Steinberg Warp VST Gitarren Simulation besorgt und habe nun folgende Probleme:

    Ich benutze Logic als Recording Software und schaffe es nicht, dass die Gitarrensimulation direkt beim einspielen der Gitarre Wiedergegeben wird. Ich kann diese nur auf fertig eingespielte Gitarrenspuren anwenden. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Nun zu meinem Zweiten Problem: Wenn ich dann so vorgehe, dass ich die Gitarre unverzehrt aufnehme und danach die Simulation laufen lasse, bekomme ich auch nicht gewünschten Soundergebnisse. Ich habe die Gitarre direkt ins Mischpult und von dor in die Recording Soundkarte eingespielt. Sollte man das anders machen? Was könnte ich für einstellungen vornehmen um einen "fetten Metalsound hinzubekommen"?

    Wäre nett wenn jemand die Antwort auf meine Fragen hätte...
     
  2. Testsieger

    Testsieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    8.06.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.04   #2
    Ich arbeite mit "Kuhbase", dort besteht die Möglichkeit den Warp in den Eingangsweg einzuschleifen. Geht bei Logic sicher auch.
     
  3. Eastside

    Eastside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.05
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #3
    Moin, Moin Testsieger

    Sag mal, könntest Du mir erklären wie ich Warp in den Eingangsweg einschleife???????????????????????????
    Ich benutze zwar Amplitube, aber ob nun Warp oder Amplitube, die Einstellungen müßten ja die selben sein?!

    Gruß Eastside...
     
  4. Plumplori

    Plumplori Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #4
    Hmm also so richtig weiterkommen tu ich da nicht. Ist hier zufällig ein Logic User der einem Dummen Dummen kleinen Gitarristen zeigt, wie man des genau macht?
    Hat jemand noch tipps für die Eistellungen am Mischpult usw.?
    Bin für jeglich Form möglicher Hilfe dankbar!
     
  5. Testsieger

    Testsieger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    8.06.04
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #5
    Soweit ich weiß gibt es Inserts auf den Eingangskanälen auch nur bei der SX Version von Cubase - es ist gut möglich daß Deine Software das nicht kann.

    Unklar ist mir warum Du unbedingt das verzerrte Signal aufnehmen willst - damit beschneidest Du Dir sämtliche Möglichkeiten, nachträglich am Sound zu feilen.
     
  6. Plumplori

    Plumplori Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #6
    Ich möchte das ganze ja nicht verzerrt aufnehmen. Ich möchte doch nur während ich spiele ungefähr wissen wies klingt. denn ist ja wohl was anderes ob ich verzerrten oder unverzerrten sound bei der wiedergabe während des einspielen habe.
     
  7. Bogie

    Bogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.04
    Zuletzt hier:
    20.06.12
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hamburg / Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #7
    Warp als Insert in den Logic-Audio-Kanal, auf dem du aufnimmst.

    Dann hörst du den Effekt beim Aufnehmen, nimmst aber ohne Effekt auf.

    Ist zumindest so bei Logic 5.5 - bei älteren Versionen könnte das anders sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping