Stempelfarbe auf Gitarre

von MetalPoldi, 10.06.05.

  1. MetalPoldi

    MetalPoldi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.05   #1
    Mir ist letztes Wochennede was ganz, ganz Doofes passiert.
    Hatte 'nen Auftritt und hab' mir 'nen Stempel geben lassen, wegen rein und raus gehen.
    Hab' aber nicht bedacht, dass der sich auf der Arminnenseite der rechten Hand nicht so gut macht. Daran hätte ich auch nie gedacht, wäre mir nicht dieses Malheur passiert.
    Jedenfalls hab' ich ordentlich auf der Bühne geschwitzt und die Gitarre dann nach dem Gig weggepackt
    Dann hab' ich sie zu hause wieder ausgepackt und dachte schon, dass meine Gitarre anfängt zu schimmeln (schöner Blauschimmel. ;) ). Dann ist mir aber eingefallen, dass sich der balue Fleck genau an der Stelle befindet, wo mein Arm aufliegt.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hab' 'nen blauen Fleck auf meiner Gitarre!!!!!:mad:
    Wär's ne lackierte Gitarre, hätte ich ja nicht dieses Problem. Aber meine Gitarre hat so'n Oil-Finish.
    Hat irgendjemand 'ne Ahnung, wie ich den da wieder weg bekomme?
    Und ja, nächstes Mal kommt der Stempel entweder auf die Aussenseite oder auf den linken Arm. Und ich weiss, dass ich mir endlich mal 'n Schweissband holen könnte, weil Schweissflecken auf der Gitarre sind such nicht die schönsten. :)
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 10.06.05   #2
    versuchs mal mit Vodka oder Tequilla.... irgendwas hochprozentiges
     
  3. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 10.06.05   #3
    Meinste wenn er besoffen ist, fällt ihm was besseres ein? :D :p
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.06.05   #4
    Ich glaube mit Alkohol drangehen ist nicht so toll weil Du dir ja dann das ganze Finish anlöst. Ich würde versuchen es "wegzupolieren" also mit feinem Tuch und evtl. etwas Politur reiben. Könnte ewig dauern aber sollte denke ich klappen.
     
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 10.06.05   #5
    jaja genau DAS hab ich gemeint :D :D
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 10.06.05   #6
    Versuch mal, das Geschmiere mit etwas Spirituus odder anderem hochprozentigem Alkohol (lieber über 90%) wegzuwischen. Wodka und Tequila lieber trinken! Danach, also nach dem Wegwischen, die Klampfe wieder mit Holzversiegelung/Wachs/Öl behandeln.

    Joa, denk ich mal.
     
  7. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 10.06.05   #7
    hm, benzin, aceton, spiritus oder trichlorethan....

    und die etwas sanftere variante:
    ne mischung aus zitronensaft und salz (eigentlich eher für teppiche, aber man kann´s ja mal probieren)
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.06.05   #8
    mit Säure(Zitronensaft) wäre ich aber bei Holz auch vorsichtig... das kann afaik auch unschöne Flecken hinterlassen
     
  9. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 10.06.05   #9
    hm, stimmt, hab ich nich bedacht...ansonsten vielleicht diese dänischen reinigungsmittel für gelaugte holzmöbel? :confused:

    kugelschreiberflecken und tinte kriegt man ganz gut mit essig aus unlackiertem holz raus, vielleicht geht das ja auch bei stempelfarbe..


    ...und essig hinterlässt keine flecken - schon getestet
     
  10. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 10.06.05   #10
    also mit alkohol würd ich da nich bei gehen das es den lack anlöst :/
     
  11. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 10.06.05   #11
    abba die is doch nich lackiert :confused:
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.06.05   #12
    möbelpolitur, farblos :great:
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.06.05   #13
    ....also, wenn du ein oil-finish hast nimmst du Wasser und träufelst auf ca. ein Glas (0,2L) 3-4 Tropfen zitronensaft.

    Die Konzentration der Säure ist dann sehr gering reicht aber zum anlösen der Tinte in Verbindung mit dem Wasser und das oilfinish bleibt auch unversehrt.
     
  14. MetalPoldi

    MetalPoldi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #14
    Danke für die vielen Tipps.
    Ich denke, dass ich dann mal 'ne Mischung aus Essig und Ethaol probieren werde.
    Hoffe mal, dass das gut klappt und werde dann berichten wie's gewirkt hat. Vielleicht können's dann ja andere auch gebrauchen. ;)
     
  15. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.06.05   #15
    gib se dem gitarrenhändler deines vertrauens und lass ihn das machen, er wirds gescheit hinbekommen und du musst dir keine sorgen machen, was falsch zu machen und se zu verunstalten ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping