Stephanie Foryan

von Christof, 15.08.06.

  1. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 15.08.06   #1
    ja, also vornweg... ich war mir mit dem subforum nich ganz sicher. es ist eigentlich leichter folk, wobei ich es eher ganz sachten Soft-Rock mit starken Folkeinflüssen nenen würde.. aber ich konnte musik noch nie so einteilen. also nun zu meinem eigentlich anliegen.
    ich war am samstag auf ner art hausparty, wo nen paar musiker aufgetreten sind.
    Summer-Jam nannte sich das ganze.
    Ich habe da mit F&B Licht und ton gemacht. (ja, ich weiß, sieht nich gerade professionell aus, aber gut, uns fehlten halt da strom und platzmäßig echt einiges...)
    Naja, und auf dieser Veranstaltung kam eine hübsche junge Dame an, die wohl gerade 1,2 Konzerte in den USA gegeben hatte. Sie kommt auch ursprünglich aus den USA, lebt aber inzwischen, nach einem germanistik studium, in Berlin mit ihrem freund und manager zusammen.
    und als wir den soundcheck gemacht haben, und sie zum ersten mal ihre (geile) Martin Akkustik eingesteckt hat, dachte ich nur WoW! Die kann spielen! erst mal ganz ganz lange gitarre gecheckt... der manager konnte ja nur rummeckern, aber dat kennen wir doch schon...naja, und dann waren alle einigermaßen zufrieden mit der gitarre, dann kam der gesang. der erste moment: "schock! was hat die für eine Geile Stimme!?"
    es war unglaublich. ein so kleiner zierlicher körper, und doch eine solche druckvolle stimme!!
    gut, soundcheck war dann irgendwann vorbei, dann wurde erstmal gegessen... :p
    dann kam erstmal nen kleiner jam (ich am bass... oh gott... mein finger! ich hasse bässe...:p), und dann wurde es langsam dunkel...
    sie trat auf. die stimme kannt ich zwar schon, hat mich trotzdem wieder und wieder geschockt. und die lieder waren auch klasse, sso richtig zum mistingen.
    nach dieser genialen performance, haben wir dann bei den andren die auftreten nen lagerfeuer gemacht.
    irgendwann kam sie dann ans lagerfeuer, und hat sich neben mich gesetzt. da hab ich einfach mal die Chance beim schopf gepackt, und habe mich ein wenig mit ihr unterhalten. sie spricht fast akzentfrei deutsch, und versteht wohl auch wirklich alles...
    diese frau ist KRASS symphatisch, freundlich und schreibt alle ihre songs selber.
    Das problem ist einfach, dass sie zwar tolle lieder hat, aber leider keinen plattenvertrag.
    Stephaniesongs: Stephanie Forryan 's Official Music Website
    das ist ihre seite. gut, die aufgenommenen lieder finde ich nicht sooooo super gemacht... und live is ihre stimme auch um einiges besser... aber, ich mein, auch aufgenommen is die stimme schon ziemlich einmalig.
    Sacrow Jam
    da oben sind ich und nicolaib (glaub im forum heißt der so) zu sehen, plus becky und estha (zur vollständigkeit erwähnt)
    alles auf der veranstaltung. im link sind auch 2 fotos von der stephanie zu shene.
    ihre musik könnt ihr euch auf der seite anhören!
    Liebe Grüße,
    Chriss
     
  2. NicolaiB

    NicolaiB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Vollkommen richtig was du da schreibst - alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung mit Super Head-Linern. Zu der dame kann man nur eins sagen: Wow! Bei Gelegenheit kann ich ja mal eine Gesangsdemo online stellen, sowie bei Interesse die Jam Stücke (natürlich nicht in dieser Kategorie). :)

    lg Nicolai
     
Die Seite wird geladen...