Stereo/Mono-"Problem" an analogem Mixer

von crashonline, 14.08.08.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 14.08.08   #1
    Hi

    Ich habe vor einiger Zeit einen alten analogen Mixer von jemdanem bekommen, denr ihn nciht mehr brauchte. Es ist ein Monarch MMX-820. Dieser hat 8 Kanäle, die ersten 6 davon mit einem line und einem KLinken-Eingang. Da jeder Kanal einen Pan-Regler hat, gehe ich natürlich davon aus, dass man Stereo-Signale "verarbeiten" kann. Und jetzt komme ich zu meinem "Problem":

    Ich habe 2 Mono-Mikros und wollte die anschließen. Dann wollte ich das eien Mikro mehr aufs linke Ohr legen udn das andere Mikro mehr aufs rechte Ohr. ABER: Wenn ich den Pan-Regler nach links dreh, dann "pant" das Signal nur minimal nach links, während es bei nach-rechts-gedrehtem Regler nur noch rechts zu hören ist.

    Woran liegt das? Ist das normal? Kann ich das ändern?

    MfG
    Robert
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 14.08.08   #2
    Hi, das ist nicht normal und hört sich nach einem Defekt an. Normalerweise hat ein PAN-Regler rechts und links die gleiche Wirkung. Eventuell mal einen anderen Kanal testen.

    Viele Grüße
    Moritz

    EDIT: Cool, du bist Erfurter! Gruß in die Landeshauptstadt!
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 14.08.08   #3
    Sekunde mal, mir ist hier einiges unklar:
    ? Wo ist da der Unterschied? Line-Eingänge sind doch meistens mit einer Klinken-Buchse versehen?
    Panorama-Regler ist in Monokanälen üblich, in Stereowegen heißt das Balance.
    Wo genau? Am besten mit Foto, denn im www findet man zu so einer Kiste fast nix...

    Ah...doch etwas:
    http://www.austria-fairundmehr.at/Bilder/Vorlag/MMX820F.jpg

    Also, das ist ja was ganz exotisches...keine Ahnung, was Du damit eigentlich machen möchtest, aber... :cool:
     
  4. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 15.08.08   #4
    also... wie man ja nun sieht, hat kanal 1-6 je einen klinkeneingang, der mit mic beschriftet ist und einen chinch(?)-eingang, der mit line beschriftet ist.

    ich habe nun in mehreren kanälen probiert ob sich die pan-eigenschaften anders verhalten, aber es ist überall das selbe problem.

    jemadn ne idee? oder ist da wirklich einfach was defekt?
     
  5. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 15.08.08   #5
    aber die boxen sind richtig angeschlossen, oder?

    der masterregler ist mal nicht in L/R geteilt also da liegt das problem nicht.. hört sich ganz untopisch an. :screwy:

    Lg Melody
     
  6. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 15.08.08   #6
    da ich keine "richtigen" boxen habe, habe ich bisher nur den kopfhörerausgang benutzt/getestet. Und falls jemand auf die idee kommt: der hat keinen Pan/Balance-Regler.
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 15.08.08   #7
    was sagen den die Aussteuerungsmesser ?

    nur dass ich es richtig verstehe, Du hast 1 Mikro an Kanal 1 und ein anderes an Kanal 2 angeschlossen - jeweils der Klinkeneingang -, dann Kanal 1 nach Links und Kanal 2 nach Rechts gepant und wenn Du jetzt in Mikro 1 sprichst hörst Du es trotzdem in der Mitte? und nicht Links - bei gleich weit aufgezogenen Fadern von Kanal 1 + 2.
     
  8. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 15.08.08   #8
    die aussteuerungsmesser sagen das gleiche, wie meien ohren. wenn ich nach rechts drehe bewegt sich nur die rechte "nadel", wenn ich nach links drehe bewegen sich beide, die rechte minimal weniger (als in der mittelstellung).

    auch den rest hast du richtig beschrieben. auch wenn ich aber nur ein mikro angeschlossen habe (um evtl andere probleme auszuschließen), erhalte ich das gleiche ergebnis.

    ich kan nachher mal testen, was passiert, wenn ich die line eingänge benutze.
     
  9. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 15.08.08   #9
    nur um etwas auszuschließen - an Deinem Mikrofon-Kabel ist ein Mono-Klinken-Stecker!?
     
  10. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 15.08.08   #10
    beide mikros haben ein kabel mit nem mono-miniklinken-stecker. habe versucht sie mit mono und stereo miniklinke->klinke anzuschließen. -> gleiches ergebnis
     
  11. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 15.08.08   #11
    OK - hatte nur so die Idee, dass es mit symmetrischen/asymmetrischen Eigängen zu tun haben könnte.
    Das verhalten ist bei allen 6 Mono-Kanälen das gleiche?

    Mh - mir gehen die Ideen aus, sieht nach einem Defekt aus, aber auch das ergibt so keinen richtigen Sinn, was da defekt sein könnte.

    Wenn Du ein Signal mit Line-Pegel (MP3-Player oder was auch immer) hast, dann schließe das doch mal an einen der Stereo-Kanäle 7 oder 8 an und zwar immer nur Rechts oder Links und den Balance-Regler in die in die entsprechende Position - wenn dann das Signal nicht eindeutig Rechts bzw. Links kommt, dann tippe ich auf einen Fehler in der Summierung bzw. der Ausgangsstufe. Wäre interessant, ob es nur bei den Kopfhörern so ist oder auch bei den Line-Outs.
     
  12. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 16.08.08   #12
    NEUE ERKENNTNIS:

    Es ist auf allen Kanälen das gleiche. Auch bei den Stereo-Line-Eingängen.

    ABER:

    Wenn ich den Master-Regler auf Anschlag stelle, funktioniert auf einmal alles (was Pan/Balance betrifft).

    Ist das jetzt was mit der Elektronik nicht in Ordnung oder muss ich da nur innen irgendwo mal mit Kontaktspray ran?
     
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 16.08.08   #13
    so ganz ins blaue getippt - evtl. ist der Fader defekt/verschmutzt oder die Verstärkerschaltung die da 'dran' hängt - aber da hilft nur ein Elektroniker, der sich das mal anschaut und durchmisst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping