Stereo oder Mono Microfon? Kondensator oder anderes?

von aprisma, 07.08.08.

  1. aprisma

    aprisma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.08   #1
    Hallo Leute,

    zuerst einmal ein "hallo" an alle, da ich neu in diesem Forum bin. Ich weiß auch (dank der Suchfunktion), daß dieses Thema schon besprochen worden ist, aber nicht genau so wie ich es gerne hätte. Deshalb bitte ich um Nachsicht wenn ich nochmal frage.

    Ich habe vor kurzem meine Gesangsleidenschaft wiederentdeckt und festgestellt, daß ein USB Headset und eine Aureon Fun Soundkarte nicht gerade das richtige ist.

    Nun will ich mal klein anfanen und Stück für Stück dazu bauen.

    Mir wurde als Anfangssoundkarte eine ESI Maya 44 empfohlen. Diese sollte ich in den nächsten Tagen erhalten. Nun die Frage zum Microfon.

    Ist der Klang der Stimme nicht voller wenn man ein STEREO-MIC nimmt? Falls das ein Irrtum ist welches Mono MIC? Es gibt ja mittlerweile schon so viele Arten wie ein Kondensatormicrofon, Dynamisches .......

    Ist das SHURE SM-58 immer noch empfehlenswert? Ist schon 40 Jahre am Markt.

    So das war das wichtigste.

    Vielen Dank an alle die sich die Zeit genommen haben es zu lesen und zu antworten.

    Viel Spass!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Nur, wenn du Stereo singen kannst :D
     
  3. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Mikro solltest Du am besten im Laden ausprobieren, was gut zu Deiner Stimme passt. "aprisma" verbind ich mit weiblich, da muss das Shure nicht unbedingt das Mikro der Wahl sein. Eigentlich bist Du im Mikrofon-Forum und im Recordingforum mit diesen Fragen besser aufgehoben, hier geht es um singen an sich (auch unplugged) ;)
    Schmoekere da erstmal rum; die Fragen kommen haeufiger. Die Suchfunktion findest Du in der Kontrollleiste oben, entweder mit google oder die boardeigene (ich komm meist mit der "Suchen mit google" besser zurecht)
    Bist'n Dussel! Kannst das ned? :p
    Ok, ernsthaft, aprisma, um Stereo aufzunehmen braucht man zwei (aufeinander abgestimmte) Mikrofone. Da werd's dann aber happich teuer :)
     
  4. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Niemand nimmt Stimme Stereo auf, auch nicht das beste Studio ;) Die Stimme soll sowieso mittig im Mix liegen.
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Schicke die Soundkarte wieder zurück. Die alleine bringt Dir gar nichts. Zum Recorden sollte man ein Großmembrankondensatormikro nehmen. Da gibt es mittelerweile auch Günstige. Mikrofonsignale müssen dann noch auf Linesignal verstärkt werden. Dafür gibt es Mikrofonvorverstärker. Diese Signale müssen dann noch von Analog auf Digital gewandelt werden. Das machen sogenannte Wandler. Die waren früher in die PCI-Soundkarten verbaut. Heute gibt es sogenannte Interfaces, die Wandler und Vorverstärker vereinen. Die werden oft schon mit einer Sequenzersoftware zum aufnehmen ausgeliefert. Von MSA gibt es für Einsteiger ein günstiges Set.
     
  6. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Ausnahmen gibt's immer und eine die mir einfällt ist, wenn man (vor allem bei Choraufnahmen) den Klang des Raumes (Kirche, Aula, Höhle) mit auf der Aufnahme haben möchte, oder nicht?
     
  7. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Chor ist was anderes. Wenn Du einen Solisten aufnimmst machst du das Mono und mixt' ggf den Raum von einer externen Stereo-Raum-Spur dazu. Zumindest ist das mein Stand der Recording-Dinge.
     
  8. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 07.08.08   #8
    Moechte nur grad schnell in den Raum schmeissen, dass das von aprisma angegebene ESI Maya 44 lt technischer Daten einen Mikrofonvorverstaerker mit Phantomspeisung hat:
    http://www.musik-service.de/esi-maya-44-prx395755720de.aspx
    So dumm scheint mir das Teil bis auf PCI gar ned zu sein (vorbehaltlich anderslautender Erfahrungen natuerlich)
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Das Ding hat afaik keinen besonders guten Preamp. Ein Adapter von XLR aus Stereoklinke braucht man auch noch. Bei dem Mehrpreis für ein Tascam 122 dabei von grade mal 30 oder 40 Euro oder so ein Witz! Ein Kopfhörerausgang fürs Recorden fehlt auch. Da muss also noch ein Monitorcontroller, Kopfhörerverstärker etc. hinzugekauft werden. Die Karte wollte wohl jemand loswerden. ;)
     
  10. aprisma

    aprisma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #10
    Vielen Dank an alle. Ganz besonders für den Tip mit dem SET. Ich werde mir das mal genauer ansehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping