Stereo-Sound bei gitarrenaufnahmen.

von pehjott, 29.05.06.

  1. pehjott

    pehjott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #1
    ich wollte mal nur fragen:warum hat man diesen stereo sound wenn man ein und die selbe gitarrenspur zweimal einspielt, unterschiedlich gepannt (halt L und R) aber beide male mit den selben EQ-einstellungen bzw wenn 2 gitarristen den selben part gleichzeitig spielen nach L und R gepannt und nicht wenn man sie nur einmal einspielt und halt später am pc jeweils nach rechts und links pannt und übereinanderlegt?nur so ne theoretische frage kann mir das irgendwie nicht erklären.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Ganz einfach: Weil Gitarristen Menschen sind, und keine Roboter :-) Auch ein John Petrucci wird es nicht schaffen zwei mal 100% das gleiche zuspielen.
     
  3. pehjott

    pehjott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #3
    ich hoffe wir verstehen uns richtig: dieser "fette" oder meinetwegen "breite" sound ergibt liegt also nur durch ungenaues spielen? und gäbe es menschen,die haargenau "wie roboter" spielen könnten hätte man auf den aufnahmen mono?
     
  4. Hexxium

    Hexxium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 29.05.06   #4
    Stereo = L und R unterschiedlich. Wenn du die gleiche Aufnahme kopierst und nach L und R pannst, hast du trotzdem auf beiden Seiten das gleiche. Du kannst unterschiedliche Einstellungen / Effekte verwenden, damit sich die Seiten unterscheiden.

    Ich vermute aber eher, dass du das Doppeln meinst. Wenn man den gleichen Part mehrmals einspielt, gibt es immer viele kleine Unterschiede zwischen den Takes, so dass die Aufnahmen zusammen zwar (möglichst) wie eine klingen, aber einen "fetteren" Klang ergeben.
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 29.05.06   #5
    j a .
     
  6. pehjott

    pehjott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #6
    ok danke euch allen!
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Man kann auch 1 von zwei identischen Spuren um 20 ms verzögern, d.h. eine Monospur kopieren und leicht verscheiben. Schon sind die Spuren R + L statt beide mittig. Klingt nicht ganz so fett wie 2 x eingespielt, aber man erspart sich Brei durch eventuell zu ungenaues Einspielen einer 2. Spur. Hängt von den Fähigkeiten des Musikers ab.
     
  8. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 30.05.06   #8
    stimmt, geht auch bei 15ms, oder sogar weniger

    allerdings finde ich, man hört diese Versetzung auch heraus, so dass das Signal zwar eindeutig "außen" liegt, aber man auch hört, auf welcher Seite das eigentliche Signal liegt (also angenommen, die versetze Spur ist rechts, so klingt die ganze Gitarrenspur linkslastiger)
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.05.06   #9
  10. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.05.06   #10
    Ich geh immer aus dem verstärker raus, teile das signal mit einem adapter auf links und recht. und geh im mischpult in 2 kanäle.
    so grieg ich auch ne ganz fette gittare hin.

    bye
     
  11. pehjott

    pehjott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #11
  12. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 30.05.06   #12
    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Du duplizierst das Ausgangssignal und legst beide Signale im Panorama nach links bzw. rechts? Dann sind aber doch beide Signale vollkommen gleich, wenn du sie unbearbeitet lässt.

    Edit:
    Klingt zwar nicht wie zweimal eingespielt, wird aber auch desöfteren gemacht. Du kannst die Mikros auch verschieden positionieren, um verschiedene Sounds zu erhalten. Gängige Methode ist auch das hinzumischen eines Raummikros. Musst mal die HP des Users "Bandito" besuchen, dort sind Beispiele verschiedener Mikrofonierungen inkl. Soundsamples, um die Wirkung zu verdeutlichen
     
  13. pehjott

    pehjott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #13
    tut mir leid,aber es gibt keinen user namens bandito nur bandit,ohne hp und bandit01 wo die hp nicht funktioniert...aber trotzdem danke!
     
  14. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 30.05.06   #14
    Hm vielleicht auch Bandido... keine Ahnung, jedenfalls war er auch hier im Recordingbereich sehr aktiv :) *help* :D
     
  15. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 30.05.06   #15
    ... heißt jetzt glaub` ich *JEAN* ...

    Beste Grüße

    Manuel
     
  16. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 30.05.06   #16
    Danke! Leider gibts die Sounds nicht mehr auf seiner Page
     
  17. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.05.06   #17
     
  18. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 30.05.06   #18
    Nö, Mono. Du schickst ein Mono-Signal in den Verstärker und kriegst wieder eins zurück.

    Darum gehts doch hier in diesem Thread. Man hat in der Regel eben nicht zwei mal das selbe Gitarrensignal. Wäre ja unsinnig, dann könnte man ja gleich ein Monosignal nehmen. Den typischen Git-Sound diverser Rocksongs ("fette Gitarre") gibts halt eben nur mit mehrmaligem Einspielen oder Mikrofonkombinationen. Wie schon gesagt, die kleinen Ungenauigkeiten zweier seperat eingespielter Spuren machen diesen Effekt eben aus.
     
  19. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.05.06   #19
    oh, sorry.
    aber vielen dank fürs erklären!!!:)

    wird diese art von gittaren sounds denn oft verwendet???
    ich denke memlich nicht, aber ich lieg bestimmt wieder falsch.
     
  20. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 30.05.06   #20
    Das kommt auf deinen Verstärker an. Im Normalfall nicht. Eine Gitarre ist ja nur Mono. Und eine verstärkte Gitarre ebenso; wenn du eine Combo mit nur einem Speaker hast, kann das ja schon gar nicht stereo sein. Wenn der Verstärker aber eingebaute Effekte hat, dann sind diese möglicherweise Stereo, dann hat man auch vieleiiht die Möglichkeit da stereo rauszugehen.
    Es scheint echt mal nötig zu sein, einen FAQ/Sticky-Thread zum Thema Mono/stereo zu machen, hier kommen öfters Fragen die darauf schließen lassen, dass viele gar nicht wissen was Stereo ist (obwohl das prinzip doch schon recht alt ist und das Wort auch jeder verwendet). Z.B. wenn Leute Gesang mit einem Mikrofon aufnehmen, nur aus einer Box was hören und dann fragne, wie sie das stereo machen können. Und ich muss ihnen dann sagen, dass das,w as sie hören, stereo ist, und sie in wirklichkeit mono aufnehmen müssen :-) Das Gilt übrigens auch für eine Gitarren-Direkt-aufnahme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping