Stereoendstufe! kann ich eine endstufe "abschalten"?

von MichiK, 08.05.06.

  1. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 08.05.06   #1
    grüss euch,
    also ich hab nen modifizierten 2203 mit stereoendstufe usw und hab den bisher ausnahmslos stereo gefahren! jetz stellt sich mir aber die frage kann ich auch irgendwie bei bedarf gefahrlos eine endstufe auss dem verkehr ziehen? hab neulich grad ne notiz gefunden wo drauf stand dass mir der vorbesitzer gesagt hat ich müsste einfach die röhren der nicht benutzten endstufe rausnehmen und halt keine last an deren lautsprecherbuchse hängen!
    Iss des technisch korrekt oder schiessts mir da im dümmsten fall irgendwas? den AÜ oder die andere endstufe oder was auch immer [​IMG]
    achja und könnte mir jemand mal kurz verraten welche stellung bei der PB100 die dummy load stellung iss? linksanschlag oder rechtsanschlag?
    des wäre dann nämlich meine andere lösung falls des mit dem endstufenabschalten net klappt

    bin gespannt auf eure antworten
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 08.05.06   #2
    Das stimmt. Wenn keine Röhren mehr drinne sind, kann nichts mehr kaputt gehen. Aber pass auf, daß Du auch die richtigen Röhren ziehst!
    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die PB100 eine Dummy-Load Stellung hat. Die SE-100 hat eine... Wenn, dann ist es logischerweise die Stellung, bei der kein Signal mehr zur Box kommt. ;)
     
  3. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 09.05.06   #3
    danke für die schnelle antwort!! Also kann ich gefahrlos die röhren rausziehen und nur eine endtstufe benutzen. welche röhren iss klar habse ja schon des öfterern gewechselt, linkes paar linke endstufe und rechtes paar rechte endstufe.
    die pb100 hat laut manual auf der marshall hp ne dummy-load stellung! hab die nur noch nie benutzt aber dann probier ichs einfach mal aus ;)
     
  4. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 09.05.06   #4
    achja kann mir jemand evtl kurz noch erklären warum des dann passt wenn keine röhren mehr drinne sind?? und sollte ja auch keine last dranhängen?
    auf die andere endstufe hat des ja überhaupt keine auswirkungen die sind ja komplett getrennt oder seh ich des falsch?
     
  5. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.05.06   #5
    Ich weiß nicht, ob das wirklich gut geht, wenn man nur die Röhren rauszieht. Ich denk mal, sinnvoller und ungefährlicher ist es, von nem Fachmann nen Schalter in die Anodenspannungsleitung einbauen zu lassen. Das ist bestimmt nicht so teuer, oder?
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 09.05.06   #6
    Die Endröhren "produzieren" die Leistung des Amps. Hängt jetzt keine Last am Amp, wo diese Leistung wieder vernichtet (bzw. umgewandelt) wird, dann kann das die Röhren und den Ausgangsübertrager zerstören.
    Sind keine Röhren drin dann ist die Verstärkerleistung null. Man braucht keine Last mehr, um irgendetwas umzuwandeln. Das ist wirklich todsicher, solange Du nur die richtigen zwei Röhren ziehst. Schaltet man nur die Anodenspannung ab, dann werden die Röhren übrigens weiter geheizt und altern. Das wäre irgendwie schade, weil man sie ja gar nicht benutzt.
     
  7. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 09.05.06   #7
    gut alles klar somit bin ich zufriedengestellt! :) danksehr für die kompetente antwort, jetz kann ich des ganze wenigstens ruhigen gewissens praktizieren. Iss auch schlauer die rauszuziehen als mit der powerbrake die leistung zu verbraten und die röhren unnötig zu benutzen :)
     
  8. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 09.05.06   #8
    Ich hätte noch ma eine Frage :

    Was ist die dummy load stellung ???

    hab ich noch nie gehört .... würde mich nur ma interessieren ...

    TiGu !!!
     
  9. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 09.05.06   #9
    naja in der dummy load stellung brauchst du an der powerbrake dann keine box mehr anzuschliessen. des iss recht praktisch zum aufnehmen zB da kannste durch den di-out vom amp (falls er denn einen hat) raus und an den amp hängste einfach die pb in dummy-load stellung und kannst so leise aufnehmen.
     
  10. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 10.05.06   #10
    Aha und das sagt mir jetzt ???

    Und was ist eine Powerbrake ?? ne kraftbremse ??

    Sorry an alle, aber ich bin nen Licht- und ton-Fuzzi mit euren Verstärkern kenn ich mich nicht so wirklich aus, ich bin über den Thread gestolpert und hab dann ma gefragt !

    Könnt ihr mir das noch mal erklären ??

    Danke schön !

    TiGu !!!
     
  11. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 10.05.06   #11
    für laien: ne powerbrake senkt die leistung ab die auf die box abgegeben wird, in dem es die überschüssige energie die vom amp kommt in wärme umwandelt

    --> man kann den amp aufreissen und die endstufe ggf in verzerrung bringen und hat ne niedrigere lautstärke


    da man nen röhrenamp nicht ohne last (also box) betreiben soll, da er sonst kaputt geht, kann man manchmal auch bei der powerbrake ne dummyload funktion einstellen. die wandelt dann die komplette leistung in wärme um und es braucht keine box mehr drangehängt zu werden



    oder willst du ne physikalische erklärung? :D
     
  12. MichiK

    MichiK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 10.05.06   #12
    dann frag halt auch was ne powerbrake iss du hast nur nach der dummy load stellung gefragt
    und mehr hab ich dir auch net wirklich beantwortet :D
    aber sca hat des ja ganz treffend beschrieben
     
Die Seite wird geladen...

mapping