Stevenson & Brown

von m3ph1st0, 06.03.04.

?

Kennt ihr die Marke: "Stevenson & Brown - Electric Guitars" ?

  1. weil ich zu viele süßigkeiten gegessen habe

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. oder weil ich eis gegessen habe

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. oder weil ich meine gitarre aufgegessen habe

    3 Stimme(n)
    75,0%
  4. Geht so

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Geil

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Doof

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Kenne ich nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. ZOOM 707 II

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. DigiTech RP200

    0 Stimme(n)
    0,0%
  13. wow! geil! da geht mir einer ab!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. hm, joah, ganz nett so ma zwischndurch!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. bäh, geh mir wech mit dem dreck!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  16. Ja!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  17. Nein!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  18. Ich habe eine Stevenson & Brown Gitarre!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. m3ph1st0

    m3ph1st0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #1
    Will mal wissen ob die Marke einer kennt und ob jemand Erfahrungen damit gesammelt hat.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 06.03.04   #2
    Das sind doch die Dinger, die Pearl vertickert.

    Afaik aber keine "Hausmarke" wie Harley Benton o.ä., hab die auch schon woanders gesehn.
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.03.04   #3
    nein. kannte ich noch net, bevor du den pearl thread eröffnet hattest.

    aber wie schon gesagt: von ner 90 euro klampfe kann man net viel erwarten
     
  4. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #4
    ja bin schon mal auf die teile gestossen
     
  5. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #5
    jo das sin die pearl gitarren. Ich hab das extra nich erwähnt, mal gucken ob die jemand kennt...
     
  6. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 06.03.04   #6
    Ich hab eine. Ne FatStrat Kopie.
    Spielt sich gar nicht mal so schlecht, und wenn man das Vibrato nicht benutzt, ist sie auch recht stimmstabil. Vom Klang her auch ganz in Ordnung, aber die PUs sind sehr empfindlich was Strahlung von ausserhalb angeht.
     
  7. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 07.03.04   #7
    afaik unbrauchbarer schrott. genauso wie stagg, harley benton, collins und wie sie alle heissen. aber eins muss man diesen müllherstellern lassen: sie schaffen es, noch schlechtere gitarren zu bauen als squier und epiphone. und das is schon ne ziemliche leistung :!:
     
  8. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #8
    @Mogadischu: Hast du die von Pearl und für 89 Euro? Also ist die un- oder brauch- bar???
     
  9. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 07.03.04   #9
    Ich hab sie nicht von Pearl. Ich hab mir damals bei ebay son Einsteigerset geholt, mit kleinem 15 W Verstärker, Mikro, Software und Gigbag für 170 Ören.
    In meinen Augen is die Git ganz brauchbar, also von der Bespielbarkeit her. Verarbeitung is auch nich wirklich schlecht, find ich. Der große Schwachpunkt sind allerdings die PUs, die, sobald man verzerrt und etwas lauter spielt, anfangen zu rauschen und zu quietschen und zu pfeiffen.

    Aber ich muss sagen, obwohl ich jetzt meine Ibanez hier stehen hab, greif ich doch manchmal noch ganz gerne zu der S&B. Also kann sie ja wohl nicht ganz unbrauchbar sein.

    Ach, hier noch ein paar Reviews
     
  10. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #10
    also so wies da bei deinem links steht scheint sie genau das richtige für mich zu sein... Und wie is die mitgelieferte Software?

    Bei Pearl gibts noch eine Les Paul... Is die besser?

    http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE4721&catid=5904&vid=916&curr=DEM


    Und das is die Fat Strat Copy:

    http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE4571&catid=5904&vid=916&curr=DEM
     
  11. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 07.03.04   #11
    das ist doch glaub ich neben collins, johnson, stagg, harley benton die schlechteste gitarrenmarke
     
  12. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 07.03.04   #12
    Aber von all den miesen Marken wohl mit Abstand die beste..... siehe Reviews ;)

    Achso, äh, die Software. Naja also, das im im Grunde genommen der Magix Music Maker V2000 (hab ich bis heute noch nicht benutzt) und son Programm wo n bissl was zu Akkorden, Greiftechniken und weiss der Geier was noch steht, Basics halt. Sind auch Videos dazu.
    Mehr is da nich.
     
  13. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.03.04   #13
    wie schonmal gesagt. lass die pearl gitarren ja in ruhe. das ist rausgeschmissenes geld!!!
     
  14. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #14
    was hast du gegen epiphone und squier? ich finde das sind ganz brauchbare dinger....
     
  15. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 07.03.04   #15
    Kommt drauf an für was. Um etwas E-Gitarre spielen zu lernen, reichen sie sicher aus. Aber der Kontrast zu den Gitarren der jeweiligen Mutterfirmen Fender und Gibson ist einfach zu groß, als daß man den Gitarren Qualität bescheinigen könnte. Und sich als Musiker mit pfeifenden PUs, schlecht sitzenden Hälsen und ähnlichem rumschlagen zu müssen, ist einfach schlecht.
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 07.03.04   #16
    epiphonehälse sitzen eins a!!! bei den PU's haben die deutlich nachgebessert ( aber sind immernochnicht die besten =D )

    nur die mechaniken an der kopfplatte sind fürn arsch. also. mechaniken auswechseln und du hast ne passable klampfe ( aber ich geb dir recht: die originale sind nochmal besser!! )
     
  17. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 07.03.04   #17
    Ok, einige Epiphone-Sachen sind gar nicht mal so schlecht. Die Elite-Serie ist sogar ziemlich gut. Aber Squier! Sorry, aber, das ist einfach Müll!
    Mein erster E-Bass war ein Squier Jazz Bass... als ich ihn mal aufgeschraubt habe, mußte ich feststellen, daß der aus SPERRHOLZ ist!!! Und der Sound war so was von scheiße... Ich bin so was von froh daß ich dieses Müllding schon lange los bin.
     
  18. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #18
    ja gut mit squier hab ich noch keine erfahrungen gemacht....dafür war ich von epiphones eig immer positiv überrascht :D
     
  19. m3ph1st0

    m3ph1st0 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Katzenfurt (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #19
    ähm... wie ihr wisst bin ich ein e-gitarren anfänger und hab nur a-gitarre gespielt... ähh... was sind PUs und VIBRATOs????
     
  20. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #20
    PU=Pickup=Tonabnehmer
     
Die Seite wird geladen...

mapping