Stickhalterung mit foto

von danielkilian, 02.03.06.

  1. danielkilian

    danielkilian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    14.12.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #1
    Hi kann mal einer ein foto reinstellen wie man den stick jetzt gneua halten muss!!!! muss der zeigefinger so über dem stick ausgestreckt sein oder seitlich? mit einem foto wäre mir sehr geholfen danke!!!! ihr seid klasse
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 02.03.06   #2
    ...DIE exakte, genaue Haltung gibts nicht - es gibt verschiedene ("reinrassige") und jede Menge Mischformen. Im Prinzip sucht sich jeder Drummer die Haltung, mit der er am besten zurecht kommt - nach Möglichkeit abgeleitet von einer guten Grundform, wobei ein Lehrer supergut weiterhelfen kann...!

    schau dich mal auf der Vicfirth-HP um, da gibts vielerlei Antworten, auf deine jetzige Fragen und sogar auf Fragen, die dir momentan überhaupt nicht eingefallen wären...
    www.vicfirth.com
     
  3. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 03.03.06   #3
    Anbei 2 Fotos von meiner Stickhaltung + kleines Video.
     

    Anhänge:

    • 1b.JPG
      Dateigröße:
      96,1 KB
      Aufrufe:
      185
    • 2b.JPG
      Dateigröße:
      76,1 KB
      Aufrufe:
      184
    • vid 1.zip
      Dateigröße:
      290,2 KB
      Aufrufe:
      93
  4. Mr.Slowhand

    Mr.Slowhand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Mülheim/styrum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #4
    das ist nen bischen zu weit vorne
     
  5. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.03.06   #5
    wie weit vorne du anfasst hängt ganz an deinem Spielgefühl. Das passt schon, alter.
    wobei ich den american grip (ist es glaub ich) nich so doll finde.... ansichtssache
     
  6. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 03.03.06   #6
    Gut-gut - aber die Fingr bleiben am Stock ;) - kann sein das das Viedeo mit seiner Qualität schuld ist, aber es scheint als wären die Finger in den letzten Sekunden einfach nur steif.
     
  7. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 03.03.06   #7
    ein foto von oben wäre noch wichtig. dann kann man auch gleich eins von unten machen. wegen dem raum zwischen daumen und zeigefinger..
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 03.03.06   #8
    So wirds gemacht

    ne schmarren ;).

    I.d.r Halt ich meine Sticks so --->

    So oder so
    kommt natürlich auf die Technik an bei Fingertechnik hält man Stick anders als bei
    Wristtechnik.

    Allgemein gilt. Locker halten.
    Ich hab von meinem neuen Lehrer folgende Übung gekreigt:

    Sticks in die Hände legen und Arme und Hände locker nach unten fallen lassen.
    So wie die Sticks dann in der Hand liegen das ganze nach oben ziehen und man
    hat nen super lockeren Griff. ;)
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.03.06   #9
    Jo :cool:
     
  10. aLe.X

    aLe.X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    46
    Ort:
    LL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.03.06   #10
    einfahc deine bratzen nehmen und die knüppel fest drücken als könnten sie abhauen!
    und rein haun nicht vergessn
     
  11. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 03.03.06   #11
    Im Prinzip kamma soviel bilder posten wie man will, aber eigentlich brauchst dun lehrer für sowas. Man hält den Stick beim Single Stroke auch anders als beim Double Stroke. Es ist dann ne Fingersache. Grundlegend zeigen die Bilder schon das Richtige. Aber da muss man sich, wenn man Wert drauf legt, genauer mit beschäftigen...
    Das ist meine Meinung. Gibts unter www.deine-Meinung.de
     
  12. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 04.03.06   #12
    Negativ :screwy:
    Stickhaltung ist schon ne wichtige Sache. Natürlich macht es jeder Drummer etwas anders.
    Aber Grundsätzlich gilt, das der Zeigefinger und Daumen den Stick festhält.
    Die restlichen Finger hängen nur locker am Stick, aber halten ihn nicht fest.

    Aber wie gesagt, die "richtige" Stickhaltung gibt es nicht.
    Das ist genauso, das gesagt wird das man aus dem Handgelenk spielen muss.
    Schaut euch mal Charlie Watts (Rolling Stones) oder den Drummer von den Toten Hosen an.
    Da schlägt so mancher Drumlehrer die Hände über dem Kopf zusammen :D
     
  13. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 04.03.06   #13
    @Korg Ich glaube aLeX hat das icht gerade ernst gemeint ;).

    Ps.: Bei der Drummsersfokusmethode halten die Finger hinten den Stock fest und Dumen und Ziegefinder liegen nur locker an :D. Bei der Wristtechnik ist es der Dumen und der Mittelfinger die den Stock halten ;).

    Fazit.: Kyro hat recht Lite Mb erst recht hol dir nen Lehrer aber das Bild fand ich trozdem lustig
    --->>> :D :D :D
     
  14. craPkit

    craPkit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    1200 Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 04.03.06   #14
    So hab ich das ganze etwa 2 mal praktiziert. Is echt zu empfehlen, das gibt so schmucke Blasen auf den Händen :screwy:
     
  15. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.03.06   #15
    Falls du es noch nicht weisst, bei optimaler Spielweise sind Daumen und Zeigefinger die einzigen Finger die den Stick halten. Mit Mittel-, Ring- und kleinem Finger nutzt man den Rebound aus und kann den Stick besser kontrollieren.

    @ Mr.Slowhand,

    Das ist Quatsch was du schreibst. Die Grundregel besagt, dass man den Stick im ersten Drittel packt. Wie weit vorne man ihn im ersten Drittel packt ist Gefühlssache.
     
  16. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 04.03.06   #16
    Ansichtssache. Erzähl das mal dem Hernn Weckl, der ist dann sicher enttäuscht das
    er keine Optimale Spileweise an den Tag legt :D. Oder Cloy Petersen dem wirds
    sichtlich die Tränen in die Augen treiben :D.
     
  17. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 04.03.06   #17
    Hier liegst du eindeutig falsch wie das Sander auch schon kommentiert. Mit Daumern und Zeigefinger hältst du den Stick fest, richtig mit Mittel Ring (und kleinem) Finger führst du den Stick und schlägst ihn zurück wenn ein Zweiter Schlag erfolgen soll. Wenn der Stick nur an einem Punkt Kontakt zur Hand hat eiert er bei schnellen Schlagfolgen falls es dir schon aufgefallen ist. Das kannst du mit den Fingern nach Bedarf unterbinden.
     
  18. 2close2see

    2close2see Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #18
    Mein alter Lehrer (und der war Technikfanatiker) hats mir ebenfalls so beigebracht, dass die hinteren Finger (zumindest die letzten 2, evtl sogar 3) immer Kontakt zum Stick haben. Wenn du nur aus dem Handgelenk spielst, dann isses eh klar, dann bleibt die Hand gleich. Bei Doublestrokes o.ä., was aus den Fingern kommt, soll der Stick durch den Rebound beim 1. Schlag die Finger "öffnen", und dabei bleibt der Stick weiterhin an den Fingern, die dann durch Schließen den 2. Schlag erzeugen
     
  19. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.03.06   #19
    Ich verstehe nicht worauf ihr hinaus wollt. Die hinteren 3 Finger dienen lediglich zur Kontrolle. Das sie Kontakt zum Stick haben ist normal(halten und kontaktieren ist nicht das gleiche!). Der Angel-, und Schwerpunkt liegt allerdings bei Daumen und Zeigefinger. Das es steif aussieht wird an der Qualität liegen. Ausserdem hab ich seit nem halben Jahr kein Schlagzeug mehr gespielt. ;)
     
  20. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 04.03.06   #20
    Das ist doch keine Entschuldigung ;) so wie du es jetzt beschrieben hast passt es auch, da scheint es wohl ein mißverständlicher Post gewesen zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping