Sticks wechseln??

von kleelu007, 25.01.06.

  1. kleelu007

    kleelu007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.01.06   #1
    Hallo!
    ich spiele jeden tag ca. 1 stunde! und hau schon drauf:D
    also meine frage wie oft muss man seine sticks wechseln?
    wann und wie merkt man das die sticks kaputt sind?

    lg
     
  2. almost Drummer

    almost Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    196
    Erstellt: 25.01.06   #2
    Wenn sie brechen :confused: :D

    Also ich wechsle nur wenn sie gebrochen sind. Für öfteres wechseln hab ich kein Geld ;)
     
  3. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 25.01.06   #3
    Wenn ein Stick bricht, ist er kaputt :rolleyes::D

    Naja, du siehst doch wie es um deine Sticks steht, wenn sie im Bereich der auf die Becken trifft extrem dünn ist, isses ja klar dass der es nimmer lang macht. ;) Die meisten spielen denk ich bis zum bitteren Ende mit den Stöcken.

    Ich für meinen Teil hab immer 3-4 paar Sticks daheim, sollts einen Stick zerbröseln nehm ich mir einfach nen neuen.

    Edit: Zefix, da war wer schneller ^^
     
  4. viva afrika

    viva afrika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    zu haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.01.06   #4
    meine sind jetzt beide kaputt und den einen hab ich mit tesafilm geklebt =)) und den anderen halt ich einfach andersrum..... naja nur so lang bis ich neue hab! krkrkrkr
    also muss man das mit dem kaputt gehn nich so ernst nehmen!
     
  5. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 25.01.06   #5
    jow...erst sobald der stick durch ist kommt ein neuer.
    bis zum bitteren ende...nur weil er bisschen veratzt aussieht nehm ich doch nicht gleich neue
     
  6. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 25.01.06   #6
    jo, ich spiel sie auch so lange bis sie schrott sind. Hab mir gerade (vor ca 3 Wochen) neue geholt, und einer is jetzt schon im Ar***. Das finde ich ziemlich
    sch****:evil: aber ich habe zum Glück noch einen der selben Größe, also spiele ich jetzt erstmal mit 2 verschiedenen Sticks, weil ich kein bock habe schon wieder 1 stunde zum nächsten vernünftigen Musikladen zu fahren und da mir für teuer Geld neue zu kaufen...
     
  7. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 25.01.06   #7
    *lol* Ja da sollten sofort neue Stöcke her! ^^ Tesafilm... viel Spaß beim reinhaun :D:great:

    Wie gesagt, am Besten gleich 2 oder 3 paar kaufen.
     
  8. drummer_domi

    drummer_domi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    18.12.14
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wicklesgreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 25.01.06   #8
    www.thomann.de
    10 paar Sticks ohne Versandkosten für 45€ es gibt auch noch billigere die für 2,50€ das paar... oder so...
    ich spiel auch immer bis zum bitteren ende , also meistens wenige tage *lol*
    hab aber immer nen ganzen haufen daheim ...

    lg domi
     
  9. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 25.01.06   #9
    ich spiele meine sticks bis sie mir um die ohren fliegen. :D
    sobald einer schrott ist nehme ich ein neues paar. wenn auch von dem der erste bricht nehme ich die beiden, die übrig bleiben und spiele, bis sich einer verabschiedet. so spiele ich immer abwechselnd ein passendes und ein unpassendes paar.
     
  10. viva afrika

    viva afrika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    zu haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.01.06   #10
    hey bin schüler hab kein geld für neue da ist tesafilm perfekt, der war so seitlich durch, da geht das gut mit tesafilm!!
     
  11. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 25.01.06   #11
    war ja kein Vorwurf oder so ;) Bin auch noch Schüler :p

    @ Sermeter: Spielst dann mit 2 ganz verschiedenen Sticks? Finde ich ziemlich unvorteilhaft, hatte mal das Vergnügen in der einen Hand nen Weckl Stick und in der anderen einen T.Lang Stick zu halten, war nicht gerade angenehm :rolleyes::D
     
  12. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 25.01.06   #12
    hmm soll man des jetzt wieder so interpretieren dass du auch einer von denen bist, die stolz drauf sind wenn sie innerhalb von 1 woche nen stick zum brechen bringen ??
    will dir nichts unterstellen, aber davorn gibts echt viele und es geht mir krass auf die nerven...

    naja, zum thema. ich wechsel eigentlich auch nur wenn sie entweder an- bzw gebrochen sind, oder aber wenn sie im dem bereich wo ich die rimshots mache schon so dünn sind dass sie dort extrem biegsam werden. dann kommts mir vor als hätte ich gummistöcke.
     
  13. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 26.01.06   #13
    nein, das mache ich natürlich nur, wenn es zwei paare der gleichen serie und marke waren. :)
    zwei sticks unterschiedlicher grösse und marke zu spielen wäre wohl schon nicht der hammer...:D
     
  14. Biene3r

    Biene3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    NRW / Niederrhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 26.01.06   #14
    Ihr repariert die Sticks echt mit Tesafilm??? Das funktioniert und hält???
    Ich empfehle die Vater oder Millenium Sticks für € 2,50-4,00 pro Paar und eine gute Technik. Die halten ganz ordentlich, wenn Du einen 10er-Satz holst und einen Stick schrottest, dann brauchst Du auch nur den einen auszuwechseln..
    Ich wechsel die Sticks auch nur, wenn sie durch sind oder die Spitze komplett abgesplittert ist. Spiel auch so 30-60min am Tag und ein Paar hält meistens zwischen 2 und 6 Wochen.
     
  15. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.01.06   #15
    ...und ich benutze links schon seit vielen Jahren (Ausnahme: Konzerttrommel) den Stick verkehrt rum - dickes Ende nach vorne. Dafür nehme ich einen kaputten, der nicht abgebrochen ist, sondern die Spitze weggebröselt ist, hab den schön geschliffen.

    Hat den enormen Vorteil, ich mach immer nur "rechte" Sticks kaputt, sprich ein Paar hält bei mir doppelt so lang. Nachteil, man muß etwas an der Technik arbeiten, bis das "dicke Ende" genauso klingt und sich genauso schnell/fein/dynamisch/etc. spielen läßt.
     
  16. MM

    MM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #16
    Tag.

    Bei mir haben die Sticks auch eine sehr begrnzte Lebensdauer (max. 2 Proben -> ca. 60 min Spieldauer). Ich spiele normalerweise die Vater Fusion mit Nylon Tip. Da ich aber keine Lust habe jede Woche Sticks im Wert von 20 € zu zerhäckseln, nehm ich zum Proben mit der Band irgendwelche Billig-Sticks, die ich mir bei ebay bestelle. Da muss man zwar ein wenig suchen bis man zwei gefunden hat, die in etwa gleich schwer sind.
    Wenn ich für mich allein übe oder bei Auftriiten nehm ich aber die "Guten".

    @Lite-MB:
    Klingt das da nicht unterschiedlich, wenn du zum Beispiel Achtel oder Sechzehntel auf der Snare spielst? Oder hast du dir angewöhnt, mit dem Linken etwas "sanfter" zu spielen um das höhere Gewicht auszugleichen?
     
  17. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 26.01.06   #17
    Wer es nicht weiß, hört es kaum, manchmal sind welche dabei, die würde eine Jury bei einer Prüfung bemängeln - aber die Zeiten habe ich lange hinter mir, das was zu hören ist, ist mein Personal-Stil und fertig!

    Deshalb auch die Ausnahme, wenn ich Klassik spiele, mit hauchdünnen Fellen und sehr leichten Sticks, da ginge das nicht ohne deutliche Sound- und Technikeinschränkungen. Aber am Jazz-Set ist das kein Problem.
     
  18. kleelu007

    kleelu007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 26.01.06   #18
    Spiel jetz ca. 6 Monate und hab 3 Mal neue Sticks gekauft;)
    Spiel aber mit Carbon Sticks von daher halten sie mehr aus!
    Versuch jetz aber immer etwas leiser und weicher zu spieln!
    Bei manchen Rockliedern get das aber nicht:D
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 27.01.06   #19
    Ich wechsel die Sticks wenn sie
    a) brechen
    b) so angenagt sind, das sie sich "weich" anfühlen
    c) der Tip nicht mehr rund ist (das geht sonst zu sehr auf die Felle)

    Grüße

    Bob
     
  20. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 27.01.06   #20
    Bitte?

    Eine Bandprobe dauert eine halbe Stunde? Was ist das denn, seit ihr die Ramones?

    :eek: :confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping