Stimmbänder-Problem

von phearon, 15.10.05.

  1. phearon

    phearon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #1
    Ich schildere einfach mal die Lage,

    ich singe in einer Band und privat seit 3 jahren, allerding ohne jegliche Technik(weder Atem- noch sonstige Technik, nichteinmal mein Kehlkopf bleibt einmal unten).
    Unsere Musikrichtung liegt so irgentwo zwischen Stonerrock und Grunge, also ich singe viel rauh und schreie auch. Nach Proben bin ich meistens heiser, allerdings gibt es ein anderes Problem. Bei mir wurde als Kind festgestellt das ich diese "tollen" Knötchen auf den Stimmbändern habe. Nun wollte ich euch fragen für wie gefährlich ihr die Lage haltet und was ihr eventuell vorschlagt.

    Gesangsunterricht ist geplant, zumindest die Grundlagen das sich meine Stimme nicht zu schnell verabschiedet, allerdings ist mir singen an sich sehr wichtig und deswegen meine Furcht.

    So klang meine Stimme bei Falett-Übungen von "Smells Like Teen Spirit" vor 2 Monaten ;)
    http://mitglied.lycos.de/islamist/slts2.mp3

    Danke für eventuelle Hilfe
     
  2. taster

    taster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.10.05   #2
    sei mir nicht böse, aber wenn man das so hört, hört es sich wie eine verarschung an, sry...Da stimmt im mom noch garnix... :(
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.228
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.421
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 15.10.05   #3
    Tja - File weg....die Knötchen sind nicht gefährlich aber Du wirst Dich wahrscheinlich anhören wie Bonnie Tyler. Die hat die nämlich auch....
     
  4. taster

    taster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.10.05   #4

    Rechtsklick -> Speichern Unter.. ;)
     
  5. phearon

    phearon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #5
    Könntest du auch konstruktiver antworten, statt zu behaupten es wäre alles völlig daneben (was ich eben auch nicht glaube).
     
  6. _marco_b

    _marco_b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #6
    Ach du Scheiße.
    Also ich habe mir mal das Stück angehört, und an deiner Stelle würde ich erstmal eine Weile damit verbringen, das Treffen von Tönen zu üben. Also hin- und wieder ein Misston kann gerade im Grungebereich ganz ok und sogar interessant sein, aber hier stimmt ja im Prinzip überhaupt nichts. Auch die Luft scheint dir unheimlich schnell auszugehen. Die Satzenden werden ja oft nur noch mit aller Gewalt herausgedrückt.

    Zur Songwahl: Smells like Teenspirit mehrstimmig und mit Klavier zu spielen, mag zwar n lustiger Einfall sein, passt aber meiner Meinung nach überhaupt nicht. Genauso wenig wie es passt, wenn eine 80-jährige Hausfrau mit dem Besen in der Hand "Rocking all over the world" singt. Smells like Tennspirit steht schon rein textlich im Gegensatz zu der Art, wie ihr es hier aufgenommen habt. Mir kommt es halt so vor, als hättet ihr das Gefühl / den Textsinn hinter diesem Song überhaupt nicht begriffen. Entsprechend ermüdend ist das Ganze halt auch für den Hörer, zumindest für mich.

    Aber um etwas Positives zu sagen: Das Klavierspiel selbst ist hübsch, gut gemacht. Aber wie gesagt: Bitte nicht Smells like Teenspirit. :D

    Nichts für ungut. Ich sag' ja nicht, du könntest es nich besser. :)
     
  7. phearon

    phearon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #7
    Ich kann das nicht nachvollziehen, ich treffe dort töne.

    aber es geht eigentlich um etwas anderes.
     
  8. _marco_b

    _marco_b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #8
    Dann solltest du erstmal versuchen, dein Gehör zu sensibilisieren. Die Töne stimmen überwiegend nicht. Ich versuch' mal, anhand von zwei, drei Beispielen zu zeigen, was ich meine. Ich versuche dabei aber, zu helfen. So wie du es wolltest. Ich will dich nicht negativ kritisieren oder runtermachen. Bitte nehme das zur Kenntnis.

    Arg ist es zum Beispiel im (ich glaube ersten) Refrain, bei "I feel stupid, and (...)". Da ists mit Sicherheit einen Ganzton daneben. Hab die Gesangsmelodie mal mit der Gitarre nachgespielt. Ebenfalls im Refrain bei "Here we are now (...)". Da gehts zum Beispiel zu tief.
    "I'm worst at once I do best, and for this gift I'm feeling blessed. Our little group has always been and always will until the end". Vergleich' mal die Originalmelodie mit deiner, und wenn du sie nur auf dem Klavier / auf der Gitarre nachspielst.
    "A denial! A denial! A denial!" hört sich irgendwie auch schräg an. Ich glaube, da passen die Backgroundstimmen nicht wirklich...

    Naja das is, was mir grob aufgefallen is. :)
     
  9. Feenkind

    Feenkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #9
    Ich wollte nur mal was zu der Version des Liedes sagen: Das ist Tori Amos (du singst doch einfach über ihr Lied, gell?). Und ich find die Version auf jeden Fall sehr toll. Der Gesang ist naja, sagen wir, schon stellenweise falsch. :)
     
  10. phearon

    phearon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #10
    1. Ja das kann schon sein, das Falsett hab ich eh erst vor kurzem entdeckt, da können viele Fehler sein.

    2. Der Anfang könnte sein.

    3. Tori Amos singt denke ich richtig oder?

    edit: okay noch einen versuch, sonst ist mein gehöhr wohl wirklich total falsch ;(
    http://mitglied.lycos.de/islamist/three5.mp3
     
Die Seite wird geladen...

mapping