Stimme für Heimatfilm bearbeiten

von Monkeycel, 22.03.17.

  1. Monkeycel

    Monkeycel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.12
    Zuletzt hier:
    23.03.17
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.17   #1
    Hallo liebe Audioprofis,
    ich habe eine kleine bitte an euch. Könnt ihr mir einen Tipp geben. Ich habe einigermaßen sauberes Audiomaterial, um genau zu sein Stimmen aufgenommen. Ich brauche die Stimmen für eine Filmvertonung. Es geht um einen Heimatfilm. Dass heißt die sauberen Stimmen müssen irgendwie so verschlechtert werden, dass sie klingen wie 1950 aufgenommen um ein schwarz/weiß Heimatfilm zu vertonen.

    Als Referenz:


    vielen Dank schonmal!

    Peace,
    Monkeycel
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    6.192
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    1.956
    Kekse:
    13.253
    Erstellt: 22.03.17   #2
    Low- und Highcut, dazu was Verzerrung. Wäre mein Ansatzpunkt. Eventuell dazu noch schmalbandig anheben bei 2 - 5 kHz.....
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.603
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.296
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 22.03.17   #3
    Ich kenne solche Effekte unter "Low-Fi"-Filter.
     
  4. Monkeycel

    Monkeycel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.12
    Zuletzt hier:
    23.03.17
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.17   #4
    Vielen Dank erstmal bis dahin :)
     
  5. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.833
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 22.03.17   #5
    Von iZotope gibt's ein gratis Plugin namens "Vinyl", und dort gibt's einen Regler der mit Jahreszahlen beschriftet ist, von "2000" über "1980", "1960" zu "1930". Macht exakt das was du suchst ;)

    (Die anderen Regler simulieren eher spezifisches Verhalten kaputter Schallplatten, also Knistern durch Staub, Motorgeräusche, Verzerrung durch kaputte Rillen, Knacksen durch Kratzer etc)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping