Stimmen einer Bass bei Doppelpedal

von mickey_mike, 08.06.05.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Hoi.
    Also und zwar würd ich gern wissen wie ich das wegbekomm das sich der linke beater sich höher anhört als der rechte oder is das einfach so?
    Und wie sollte ne bass eigentlich gestimmt werden,also von der Höhe?

    hab eine pearl export 22" bass und ein powerstroke 3 als schlag und ein ps 3 ebony als reso mit nem loch drin.

    thx für antworten.
     
  2. tt~

    tt~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.06.05   #2
    ich hab das gleiche problem
    hab zwar noch werksfelle aber die ham au däpfungsring
    auch ne 22"er elx export au dofuma
    anders stimmen hat nix gebracht
    vllt. das reso stimmen hab ich net probiert aber is unwarscheinlich das es daran liegt
    das nerft schon aber wenn man schnell spielt merkt mans nich mehr

    tt~
     
  3. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Habt ihr schonmal bemerkt das sich der Klang einer Trommel, wenn man in die Mitte schlägt und dann immer weiter zum Rand hin, ändert?

    Das "Problem" bekommt ihr nur behoben wenn ihr die Bass schlaff stimmt.

    Generell: Fell auflegen, Klauen mit Fingern festziehen und dann noch ein "winzig Mü" mit dem Stimmschlüssel (Wenn es sich zu schnell verstimmt halt noch etwas mehr). Das Schlagfell kann man noch mit einer Handtuchrolle die man innen gegen das Fell legt dämpfen.
     
  4. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.06.05   #4
    aber ist dann nciht der rebaound effekt der trommel total mies? Ich finde ab ner bestimmten "SChlaffheut" kannst nicht mehr spielen und das bei dir hört sich schon ziemlich schlaff an oder??
     
  5. tt~

    tt~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Nahe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.06.05   #5
    du hast rebount bei der bass?
    den macht doch die feder oder net?

    tt~
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.521
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.06.05   #6
    Versuch auch mit Training beide Beine so zu trainieren, dass du die gleiche Kraft aufwenden kannst! Ansonsten ist es verständlich, dass der eine Beater leiser (oder in diesem Falle: Höher) klingt. :confused: Ansonsten: Zustimm @ Pressroll
    Ansonsten ansonsten: Keine Ahnung, an was es auch liegen könnte!
     
  7. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.06.05   #7
    also mal danke für die antworten
    wie habt ihr denn eure gestimmt?
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 11.06.05   #8
    Meine Bassdrum am Set daheim ganz locker so dass es schön knallt.
    Die Bassdrum im Bandproberaum die wir auch abnehmen ist ein bischen
    fester gespannt da der Klack sonst zu extrem wird und sich kacke anhört.
    Aber auch nicht sehr fest.
     
  9. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 11.06.05   #9
    Presse: Gehts noch?
    Was schreibst Du denn für Blödsinn? Wozu hat man den Felle wenn nicht zum Stimmen? Doppelpedale haben bist auf ein paar Uraltmodelle keinen mittigen Schlegel. Die sind beide gleichmäßig vom Mittelpunkt versetzt.

    Mickey: Versuch mal den Kick links und rechts mit der gleichen Stärke und Technik hinzubekommen. Wenn irgendwas unterschiedlich klingt ist der Schlag auch unterschiedlich. Ich geh mal davon aus, daß Du 2 identische Beater hast.
     
  10. Deornoth

    Deornoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #10
    Hmm, vielleicht hast du die DoFuMa auch einfach
    nur so angeschraubt, dass die beiden Beater nicht
    gleichermaßen vom Mittelpunkt entfernt sind.
    Ansonsten gibt es eigentlich keine einheitliche Erklärung
    für dein Problem.
     
  11. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 12.06.05   #11
    slowbeat: meine sonor DoFuMa hat einen beater in der mitte und der andere vom linken pedal ist leicht eus dem zentrum der BD. ich finde aber nicht das dieser minimale tonunterscheid auffällt, gescheige denn irgend wie stört
     
  12. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 12.06.05   #12
    Hab auch das Sonorteil, der rechte Beater ist normal in der Mitte und der linke daneben, hab meine Bassdrum sehr locker gestimmt. Trifft meinen Geschmack ganz gut, Plastikbeater, Handtuch am Schlagfell und Fallam Slam bringen recht viel Punch.
    Also wuerde ich auch locker stimmen als Loesung vorschlagen.
     
  13. Marc666

    Marc666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Deutschland/Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.06.05   #13
    ich hab sogar zwei verschiedene beater und sie klingen beide gleich: hab mein fell seeehr stark gespannt, und mir gefällt der klang gut. ich hab auch mein rechtes peadl mal etwas hin und her versetzt an der bass und der klang war dann ein wenig verschieden, wozu ich sagen möchte dass man das 1. sowieso beim richtigen spielen (oder zb beim schnellen spielen) kaum hört und es 2. viele drummer gibt (bei denen es einem nicht auffällt) die zwei verschiedene bass sounds haben. (was man eben erfährt wenn man mal auf den pages von denen nachliest) find ich echt praktisch da man beim durchziehen von DB es kaum hört und man aber gleichzeitig bei beats mit langsamerer bass mit zwei verschiedenen klängen (jeweils passendere für den jeweiligen part) spielen kann.

    also ich persönlich find das cool, eben nur meine meinung, gewöhnt euch mal dran oder probiert mal rum wies is wenn man die sounds absichtlich etwas verschieden einstellt. oder mal mehr zug auf eine kette macht, so dass die eine bass leiser ist. entwickelt doch euern eigenen, ganz persönlichen bass sound, um euch von anderen abzuheben.
    mfG Marc
     
  14. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 20.06.05   #14
    Ich spiele zwar keine Doppeltefußmaschine, aber ich habe die Schrauben nur mit den Finger festgezogen.
    Wie schon erwähnt wurde, hat das etwas mit dem Fell zu tun und nicht mit der Stimmung, dass der linge leiser ist. Aber deine Beinkraft spielt, halt auch eine wichtige Rolle. Einfach eine Dopplebass kaufen und beide genau gleich stimmen und dann noch deine linke Bein trainieren und fertig. :great:
     
  15. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 20.06.05   #15
    Und das klingt? Wie siehts mit dem Rebound aus?
    Kann mir das garnicht vorstellen, vielleicht liegts auch an der Hitze...
     
  16. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 20.06.05   #16
    Das geht wunderbar. Ich spiele mein Fell schon immer so.
    Der Rebount ist dann natürlich gering vorhanden, aber ich komme damit besser klar, als mit straffen Fellen.
    Probier es einfach mal aus.
    Keine Angst, das Fell wird auch net reisen, auch wenn es den anschein beim Spielen macht.
     
  17. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 20.06.05   #17
    @derMArk

    Das kannst du aber annehmen, daß ich das mal ausprobiere.
    Und wehe das Fell reißt...:cool: :D
     
  18. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 20.06.05   #18
    ..... dann hast du selber Schuld, was lässt du dich von einem dahergelaufenen Schlagzeuger was erzählen? ;)
     
  19. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 20.06.05   #19
    mein drumlehrer hat in der musikschule teilweise auch sets, wo das bassdrum fell extrem locker gestimmt ist, er sagt mir jedes mal, wenn ich ihn nach bd-stimmung frage: "mit den fingern die stimmschrauben gleichmäßig anziehen und dann noch ganz wenig mit dem stimmschlüssel nachhelfen"
    als ich einmal an der bd von dem gespielt hat, hat sich der beater samt fell mehrere cm in die bassdrum drücken lassen, geschadet hat es dem fell nicht :)
    und der spielt schon n paar jährchen länger als ich, der weiss schon was man machen sollte und was nicht
     
  20. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 20.06.05   #20
    Nö, keine Angst, von dir schon dreimal nicht.
    Wenn nicht ein anderer Kollege mal das gleiche behauptet hätte, hätte ich dich als verrückt abgestempelt.
    Also wenn´s schief geht bekommt der aufs Maul. Haste nochmal Glück gehabt was!?:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping