stimmen von toms, snare und base

von CastorTroy, 19.07.04.

  1. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.07.04   #1
    hi leute

    bin anfänger und hab mir um die osterzeit nen mapexset geholt!
    meine toms klingen bissl lasch, besonders die standtom!

    bringt's was, die zu stimmen?
    wie macht man das genau? worauf muss man achten?
    da gibt's doch so nen schlüssel!? is der genormt oder gibts verschiedene größen für verschiedene firmen?

    für hilfe wär sehr dankbar!
     
  2. paice

    paice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #2
    hallo
    zum stimmen einfach mit dem finger in die mitte der trommel drücken und dann die einzelnen schrauben festziehen. immermal mit dem stick vor die schraube schlagen ( auf das fell). Der Ton sollte vor allen schrauben ungefähr gleich sein.
    wegen dem Schlüssel: Was hast du für Schrauben? ( Schlitz, Sechskant)

    du kannst die trommeln auch dämpfen indem du ein Taschentuch mit tape draufklebst oder dir schon gedämpfte felle ( z.b. powerstroke von remo) kaufst. wenn du aus einem alten fell einen ring herausschneidest kannst du diesen auf die snare legen und damit dämpfen!
    Ich hoffe ich konnte dir helfen wenn du weitere fragen hast dann melde dich.
    gruss
    cedric
     
  3. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 19.07.04   #3
    man, suchmaschine!!!

    manman, baSS!
     
  4. rollingtrain

    rollingtrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #4
    Die Version mit dem Taschentuch hab ich auch schon mal ausprobiert, und ich muss ganz ehrlich sagen dass es sich nicht sehr berauschend anhöhrt! ;)
    Ich hab mir ganz normale Dämpfungsringe gekauft (kommen unters Fell) und mit denen Höhrt sich dass schon mal ne ganze Spur besser an!

    Da gibt es schon fertige auf die Trommeln zugeschnittene Ringe in allen Größen, welche das Stimmen erleichtern (Preis = ca. 3-5 €), die dämpfen aber nur sehr gering!!!!!

    Gruß, rollingtrain!!!!! :)
     
  5. paice

    paice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #5
    also ich hab mir den ring zugeschnitten und der dämpft die snare perfekt! :great:
     
  6. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.07.04   #6
    also deine toms, base und snare stimme, das bringt schon was, aber du kannst auch mal, auf deine verschiedenen trommeln ein kleines stück tempo-taschentuch drauf legen oder auch andere dinge, wie zum beispel: klopapier, küchenkrepp ^^...

    na ok bis später,
    Bdsd


    P.S.: mein schlüssel zum stimmen ist einfach genormt, ich brauche nix mir kreuz- oder schliz-, bei mir muss ich das teil einfach drauf setzen und los gehts mit stimmen!!!!
     
  7. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 20.07.04   #7
    SInd ja wieder prima Antworten hier ......

    Es gibt zwei Sorten von Stimmschlüsseln
    Die am meisten verwendete Sorte ist der Vierkantschlüssel, sollte auch bei deinem Mapey dabeigewesen sein.
    Schau Dir einfach den Kopf Deiner Stimmschrauben an.

    Dann gibts noch Schlitzschrauben, die jedoch nur von Sonor verwendet werden. Möglich das die früher auch noch von anderen Firmen benutzt wurden, da bin ich mir nicht sicher.

    Zum Thema stimmen .... klar wird Dein Schlagzeug besser klingen, wenn Dui es stimmst. Ist so ähnlich wie bei ner Gitarre oder nem Klavier. Ungestimmt klingts halt sch..... lecht.

    Zum Thema richtiges Stimmen wurde hier in alten Threads allerdings schon so viele geschrieben, da solltest Du wirklich mal die Suche bemühen.

    Suchbegriffe:

    Stimmen, Tuning, Drumtuning Bibel

    Abkleben der Trommeln oder drauflegen von Dampfstreifen sind Methoden, um die Obertöne wegzubekommen, haben aber wenig mit Stimmen zu tun.

    Grüße

    Bob
     
  8. CastorTroy

    CastorTroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.07.04   #8
    also ich hab die vierkantschrauben!
    hab das set gebraucht gekauft...schlüssel war keiner dabei

    hab bei nem freund das mit dem tempo gesehn und gehört...hat mich aber nich überzeugt!
    ich selbst hab auf den toms und der snare so dämpfklammern drauf!
    die dämpfen auch ganz gut! hab aber das gefühl die federn dann auch ziemlich stark mit wenn das fell lasch is und das hört man auch!

    was soll ich jetz machen?
     
  9. CastorTroy

    CastorTroy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 20.07.04   #9
    benutzt man für die base auch nen schlüssel...??
    da sind nämlich bei mir so schrauben mit kleinen griffen, an denen man auch so rumdrehn kann
     
  10. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 21.07.04   #10
    Zuerst mal Bassdrum. Nicht Base.
    Wenn kleine Griffe an den Spannschrauben der BD sind, brauchst Du da narütlich keinen Stimmschlüssel

    Stimmschlüssel gibts für 1,50 in jedem Musikgeschäft .....


    Dämpfer abschrauben, Schlagfell abschrauben und kucken ob DU Dellen erkennen kannst. Wenn ja, Fell wegwerfen und neues kaufen.

    Neues Fell entsprechend der Anleitung der Drumtuningbibel (hoffe, Du hast den Link mit Hilfe der Suchmaschine hier im Forum gefunden) aufzeihen und Stimmen.

    Grüße

    Bob
     
  11. Musiker

    Musiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #11
    Bei einer Bassdrum würde ich die Felle nicht so Stramm ziehen,
    dann gibts nach meiner Meinung nach einen besseren Sound, dass ist aber Geschmackssache
     
Die Seite wird geladen...

mapping