Stimmgerät für Anfänger

von |MET|MaxDamage, 04.04.04.

  1. |MET|MaxDamage

    |MET|MaxDamage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.11
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #1
    Moin,

    ja ich bin es wieder, is doch schon irgendwo peinlich euch immer zu fragen aber ich hoffe ihr könnt mir noch ein weiteres mal nett und freundlich, wie immer, helfen.

    Da für einen Anfänger das stimmen sich ehr schwierig gestalltet hatte ich von einem Stimmgerät erfahren, auch schonmal ein bissel im INet rum geschaut und einiges gefunden.

    Nun wollte ich mal eure Meinung hören was ihr empfehlen könnt. Ich würde sagen der Preis sollte 50€ nich übersteigen.

    Danke schonmal für die Antworten.

    MfG
    Max
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.04.04   #2
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/Stimmgeraete/Korg_CA30_Chromatic_Tuner.htm

    ;)
     
  3. kiwi58

    kiwi58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.04   #3
    beim stimmgerät is es eigentlich egal was für eins hauptsache yamaha oder korg schau einfach in den nächsten musikladen und lass dich beraten
     
  4. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 08.04.04   #4
    Ich würde auf jeden Fall ein chromatisches nehmen. Hersteller und preis dürften eigentlich egal sein. Guck ma bei thomann
    Da gibt es recht günstige
     
  5. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 08.04.04   #5
    Oder du kaufst dir von deinem Geld ein Metronom - für deine Gehörbildung wäre es sinnvoller ohne technische Hilfsmittel zu stimmen ;) .
     
  6. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 08.04.04   #6
    Das würd ich leider lassen, weil da bei Anfängern ehe nur Müll rauskommt.
    War bei mir auch so. Als ich ohne Stimmgerät gestimmt hab, war alles so schief, weil ich das Gehör dafür noch nicht hatte und alles hat sich scheiße angehört!
    :p
     
  7. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #7
    um mal ein konkretes modell zu nennen: ibanez gu 20, ein sehr genau ausschlagendes präzises stimmgerät
     
  8. temp

    temp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    29.06.04
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Guxhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #8
Die Seite wird geladen...

mapping