Stimmgerät zeigt nicht an was es soll :/

von Pfungstaedter, 13.09.06.

  1. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #1
    hey ho

    ich habn irgenwie komisches problem wie ich finde :screwy: ich will mein bass stimmen und dachet mir ncihts schlimmes ^^ aber dann stimm ich die E saite alles wunderbar danach die A saite, kein problem wie immer eben.... und dann stimm ich G und bekomme sonst was angezeigt von wegen LB oder sowas und kanns net ändern ich dreh an der mechanik tu und mach aber es ändert sich nichst genau so wie bei der G saite... woran liegt das? ich blicke das nicht :confused:

    greetz Flo
     
  2. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Ich tippe auf die Batterien im Stimmgerät. LB könnte low Battery heißen. Die Batterien verursachen schon eine falsche Stimmung bevor man etwas davon merkt, daß die Batterien langsam alle sind und wenn die Spannung mal zu niedrig ist kommt es schon vor, daß das Gerät einfach spinnt.
     
  3. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 13.09.06   #3
    was fürn Stimmgerät ist n das? Wenn wir das wissen kann man sicherlich besser helfen
     
  4. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #4
    okay also:

    das KORG GA-30 für bass und eierschneider

    und nein ich habe es nicht auf gitarre gestellt ;)

    und hab neue batterien rein aber immer noch das gleiche :/ D ist auch komischerweis eimmer A egal was man macht :D
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 13.09.06   #5
    Wickeln sich die Saiten an den Mechaniken vielleicht ab?
     
  6. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #6
    also mit dem blosen auge nichts zu sehen... vll. mach ich sie gleich mal ab und wieder drauf.


    greetz Flo
     
  7. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.09.06   #7
    Bist aber nicht vielleicht in einem Kalibrier- oder Soundmodus?
     
  8. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #8
    hmm nicht das ich wüsste ^^ geschweige denn ob das gerät soas überhaupt hat :D
     
  9. Thora

    Thora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    7.885
    Erstellt: 13.09.06   #9
    Hmmm... ich hab den GA 40... sowas hatte ich auch mal, da hat das Dingens sich auch nicht gerührt, damals hab ich ihn dann einfach über das interne Mikrophon gestimmt... bis ich die Batterien gewechselt hab... da ging es wieder. Bei meiner stiefschwester hilft es, wenn sie ihren (Collins für e-Klampfen) gegen die Wand donnert, danach geht das Ding wieder sauber. Aber ich würde nicht raten das Stimmgerät gegen die Wand zu donnern^^
     
  10. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #10
    hmm das bringt mich jetzt auch nicht weiter :p
     
  11. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 13.09.06   #11
    Hahaha, wie geil ist das denn bitte?
    Das war echt das erste was ich gelernt hab (Automatisierungstechnik):
    "Wenn was nicht klappt, schlag erst einmal darauf ein, bevor du etwas anderes versuchst".
    Beste beispielwas mein späterer E-Technik lehrer, der uns das gleich am projektor demonstiert hat. Das ding ging aus, er guckt uns an, grinst nur, schlägt einmal drauf und schon gings wieder ;-)
    Wunderbare welt der Technik

    @Pfungstaedter:
    Kannst du den bass am PC anschleißen?
    Wenn ja lad diir doch mal ein stimmgerät runter, bzw nutz das von guitar pro etc.
    dann weiß man immerhin, obs am bass oder am gerät liegt.
     
  12. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.09.06   #12
    tacho

    hmm nein diese möglichkeit habe ich leider nicht. das ist voll das bedrückende gefühl wenn man nicht einfach stimmen kann :mad: und selber nach gehör kann ichs noch nicht :o naja vll. regelt bald jemand das problem :rolleyes:

    greetz FLo

    EDIT: hat denn niemand mehr ne idee? :(
     
  13. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.09.06   #13
    Wenn du nach gehör nicht stimmten kannst, wieso weisst du dann das das stimmgerät nciht geht?
    Also, mal blöd gesagt, aber meins zeigt auch nur müll an wenn ich zu hoch oder zu tief bin. Und viel ändern tut sich da mein drehen auch nicht. Versuchs erstmal mit dem Ohr so "ungefähr" danach schalt das gerätchen nochmal an.
    Wenn E und A saite gestimmt sind, sollte das kein problem sein.
    Einfach auf der A saite im 5ten Bund greifen, den ton mit der leeren D saite vergleichen, und die D Saite dem anpassen. Es hilft ungemein den ton zu "singen" oder zu summen, um festzustellen ob der zu hoch oder zu tief ist.
     
  14. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 14.09.06   #14
    ich mercke es dann daran, wenn ich etwas spiele das es einfach ein mega schiefer ton ist ^^ der mal so garnicht stimmt :D

    hmm ja ich werde mich mal im nach gehört stimmen vesuchen soo schwer kann es ja nicht sein udn desto frühe rman damit anfängt umso besser :)

    aber trotzdem frag eich mich was der auslöser dafür ist das ich nicht mit dem gerätchen wie du so schön sagtst nicht mehr stimmen kann :rolleyes:


    greetz flo
     
  15. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.09.06   #15
    STimmt, ich habs auch notgedrungen lernen müssen ^^.
    Mach den trick mit dem mitsingen, das ist am anfang echt ne große hilfestellung (ich konn tjedenfalls nie genau sagen ob der ton jetzt zu hoch oder zu tief ist, wenn man den nachsingt merkt mans halt ^^)
     
  16. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 14.09.06   #16
    meinst du mit dem mitsingen den ton den ich einstellen will oder den den ich schon hab sprich jene saite im 5. bund...? weil habs jetzt einfach nur mit hören vesucht sprich bAAm muss dann auf der nächsten genau so klingen bAAm eben ^^

    aber ehe rmit mäßigem erfolg :/

    greetz Flo
     
  17. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 14.09.06   #17
    Natürlich den Ton den du einstellen möchtest!
    Wenn doch die A Saite stimmt, greifst du die im 5. Bund und singst den Ton (oder summen,...) Merken musst du ihn dir.
    Immer weiter summen und die G Saite in etwa auf diesen Ton bringen.
    Die Feinarbeit erledigst du dann mit dem Stimmgerät.

    So klappst das auch bei mir ganz gut.
     
  18. Pfungstaedter

    Pfungstaedter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Alsbach-Hähnlein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 15.09.06   #18
    ah okay :great: wieder was dazu gelernt :D nur eben die feinarbeit mit dem stimmgerät ist es ja die mir fehlt ^^ hab kein anderes zuhand... naja heuet hab ich unterricht da kann ich weiterforschen auch mit meinem lehrer ;) aber immer nohc ein rätsel für mich was da los ist.

    greetz Flo
     
  19. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 15.09.06   #19
    berichte dann mal, bin gespannt..
     
  20. Schnubbel

    Schnubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.09.06   #20
    Hast Du wirklich ganz frische Batterien reingemacht? Wenn die Batterien geringfügig nachlassen, kann man die meisten Stimmgeräte wirklich vergessen. Warum kaufst Du denn nicht einfach ein neues? Bei einem Ladenpreis von ca. 17 Euro wäre es bei mir schnell im Mülleimer gelandet. An die Wand würde ich es nicht werfen, das wäre schade um die schöne Wand und ein gewisser Aufwand, das ganze wieder herzurichten...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping