Stimmschraube dreht sich zurück

von wudu, 19.11.07.

  1. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Halloo,

    Bei meinem 10" Tom will eine Schraube(die unterste, die zu mir zeigt beim spielen) nicht so ganz halten. Irgendwie dreht sie sich während dem Spielen zurück.
    Sehr komisch!:mad:
    Dass sich Sachen verstimmen is klar, aber sollte sich dass dann nicht auf alle Schrauben verteilen und nicht nur eine?
    Hat jemand ne lösung wie man es hinbekommt, dass sich die schraube nicht mehr so leicht zurück drehen lässt?
    Istn bischen lästig alle 2 Stunden immer nachzustimmen. Außerdem wellt sich das Fell dann an der Stelle und das is auch nicht so Gesund.
    Ich hoff es kann mir jemand weiterhelfen.

    Grüße wudu :great:
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 19.11.07   #2
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Bevor du dir was kaufst, dreh die Schraube erstmal in ein anderes Böckchen rein und gucke, ob es genau so ist. Wenn ja, dann ist die Schraube hin, wenn nein dann ist alle in Ordnung und du kannst es dann mit dem Schraubentausch so lassen.

    Wenn dann aber am gleichen Böckchen mit einer anderen Schraube die gleich Symthome auftauchen, dann ist das Böckchen hin.
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 19.11.07   #4
  5. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Das passiert, wenn Du Rimshots auf dem Tom spielts, dadurch ist die Schraube die zu dir zeigt, am meisten betroffen.

    Ganz normal.
     
  6. wudu

    wudu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 19.11.07   #6
    OK danke schonmal :)
    1) is schon dran
    2) Sowas gibts warscheinlich im Baumarkt?
    3) wenn option 2) greift, nicht nötig, da 2) wohl billiger ansonsten^^

    Danke!

    Edit: Ui jetzt wart ihr aber schnell:p :

    @Bob: ja ich rimshotte fast alle Schläge, dann muss ich mir wohl kaum gedanken machen...puh :D

    @Mark: Liegt wohl halt am Rimshoten daher glaub ich ist die schraube nicht wirklich schuld ist.

    Bringt dann option 2) oder die Klemmen etwas?

    Edit2: oh ich merk grad dass ich kein platz für die klemmen hab wegen der tomaufhängung ...
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 19.11.07   #7
    Der Sicherungslack macht letztlich, dass die Schrauben (nach einer kruzen Eintrocknungszeit) deutlich schwergängiger sind. Würde also vermutlich das Problem vermindern und wahrscheinlich auch lösen. Nachteil ist, dass es immer schwer ist die Schraube zu drehen, also das Stimmen anstrengender wird. Findest du normalerweise in einem Baumarkt.

    Die "Lockerz" sind eine noch bessere Lösung, da sich dann erstens die Schrauben wirklich nicht mehr drehen können und zweitens durch Entfernen der Teile man schnell und einfach stimmen kann. Die Lockerz passen auch wenn du eine freischwingende Tomaufhängung hast (außer evtl. beim Pearl ISS nicht).
     
  8. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 19.11.07   #8
    solltest dann auch immer ma die benachbarten schrauben kontrollieren... bei dennen wird das zwar nich so schlimm sein oder vllt auch ausbleiben aber gucken schadet ja nix...
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 20.11.07   #9
    Ernsthaft? :eek:
    Ich ärgere mich jedesmal den Wolf, wenn ich Tomsrims treffe und Du spielst sie absichtlich? Ist jetzt vielleicht ein ganz klein wenig ot, aber das interessiert mich wirklich. Bei Snareshots ist mir der Grund klar, mach ich auch hie und da sehr gerne, aber bei Toms klingt das doch gar nicht...?
     
  10. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 20.11.07   #10
    Also beim Reggae spielt man auch viel Rimshots auf den Toms. Ansonsten ärgere ich mich auch eher, wenn ich die Rims treffe statt den Fellmittelpunkt. Auf Aufnahmen klingt das ganz besonder bescheiden...

    Die armen Sticks... also ich weiß ja net, mit wie viel Wucht du auf die Toms haust, aber wenn ich das machen würde, dann könnte ich mir jede Woche neue Sticks kaufen.

    *OT fortführ*
     
  11. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 20.11.07   #11
    *ot aufnehm*

    Ach übrigens, ihr müsst euch bei diversen OT-Postings nicht immer gleich mit "sorry 4 OT" o.Ä. rechtfertigen, denn wenn's in Ordnung ist, stört so etwas nur den Lesefluss bzw. wenn's tatsächlich OT ist, hilft euch eine Entschuldigung auch nicht weiter. ;)


    So, also zum Thema Rimshots auf Toms: Die armen Sticks. :eek: :D


    mb :)
     
  12. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 20.11.07   #12
    Also bei Soli im Jazz setz ich auch sehr sehr gerne Rimshots auf den Toms ein, bringt einfach nochmal mehr Klangvielfalt. Gibt dem Spiel einen humanistischen Touch :D Oder auch mal nur auf den Spannreifen spielen, praktisch ohne Kesselklang, is auch öfters drin ;)

    Gruß, Ziesi.
     
  13. wudu

    wudu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 20.11.07   #13
    Jetzt geht der Ganze Thread zwar in ne andere Richtung aber ist trotzdem interessant.
    Also zu erst erklär ich mal warum ich rimshotte:
    Ich hab mir das alles son bischen vom Meister Garibaldi angewöhnt :D
    das ist son ganz bestimmter Typ von Fill den er verwendet und zu dem ich auch stark tendier. und zwar sind das Flams mit toms und bass also abfolge meisten bassdrum->tom->snare klingt meiner meinung nach ziehmlich fett und hat was. Und wenn man da dann noch die toms rimshottet klatsches dass dann noch mehr :D also ich find meine toms klingen gerimmshottet geiler. Ansonsten klingen Toms auch bischen lasch find ich.
    Aber das soll jetzt natürlich nicht heißen dass ich wirklich nur Rimshot spiele. Gerade in anderen Stilistiken ist der "normale Schlag" dominierend. Im Jazz verwend ich beides, und die rimshots halt mehr als akzente, so wie ziesi :)
    Dazu kommt das der Winkel meiner toms nicht sehr steil ist. Mein Stick trifft wirklich im 90° winkel auf das Fell.
    Wie von einigen Angemerkt leiden die Sticks darunter.. JA tuhen sie ...
    Naja da muss man durch :D

    Ich such mal ein Video vom Garibaldi moment....

    Grüße

    Gegebenenfals bitte Threadname ändern und verschieben ^^

    Edit: Hier das ein Video vom Garibaldi :great: und da sag noch einer es klänge scheiße :D (ab 0:25)
     
  14. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 20.11.07   #14
    90°?:er_what: :eek: Du weißt schon das das senkrecht ist du da theoretisch keinen Ton haben kannst? Und wenn doch das ganz und gar nicht gesund fürs Material sein kann? Oder versteh ich mal wieder was falsch? xD
     
  15. wudu

    wudu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 20.11.07   #15

    aehm ja das war vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. also die kopfspitze trifft im 90° auf, damit am meisten rebound entsteht. also der shaft des sticks ist in dem fall parallel zum fell. zu mindest annäherungsweise da ja der Rim im weg ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping