Stimmt es, dass Mick Thompson (Slipknot) den Line6 MM4 benutzt???

von thompson, 26.08.06.

  1. thompson

    thompson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.08.06   #1
    Zars, :)
    Kann mir jemand sagen ob Mick Thompson wirklich den Line6 MM4 benützt??:confused:
    (habs auf einer Homepage gelesen:
    Slipknot Metal |-| Slipknot Equipment. Jim Root, Fender ) :eek:

    Wenn ja, bei welchen Liedern benützt er den MM4???
    Kann mir jemand sogar die Einstellungen sagen ????

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!! :D
    Mfg thompson
     
  2. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 26.08.06   #2
    Schau dir doch DAS HIER mal an. :great:
    gruß
    -yosh
     
  3. thompson

    thompson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.08.06   #3
    Ja das video hab ich gesehn aber da hat er keinen MM4
    komisch !!!
     
  4. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 27.08.06   #4
    na dann wird er (vermute ich einmal) keinen haben.. kann mich natuerlich auch irren :)
     
  5. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 27.08.06   #5
    Denk mal drüber nach... James Root macht ja auch groß Werbung fürs Vox Tonelab... nutzt der das live?
    Im Studio benutzen Bands sehr viel mehr Equipment als speziell auf der Bühne live. Von daher denke ich, dass es gut sein kann, dass der Mick den MM4 mal eingesetzt hat/einsetzt, aber einfach live auf seinen "guten alten" Kram zurückgreift!
     
  6. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 01.09.06   #6
    ok, aber hast du im studio schonmal ein delay selber verwendet? ich nicht. ich hab die immer erst beim abmischen verpasst bekommen. beim rest geb ich dir recht.
     
  7. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 01.09.06   #7
    Selbst wenn er Live, oder zu Hause auf dem Klo ein LineSux verwendet, was macht das für einen Unterschied? Er könnte genau so gut Boss, TC, Lexicon oder sonst einen üblichen verdächtigen benutzen. Wer Live oder auf einer Aufnahme ein Delay oder Modulationseffekt am Klang erkennt, der kann schon was:great:
     
  8. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 01.09.06   #8
    Gut, da hast du auch wiederum recht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping